Autorenprofil von Chimera

0
Abonnieren

Chimera

The bird of Hermes is my name, eating my wings, to make me tame....

Über mich
Nachricht senden

Senden
Ich bin...

nicht, was ich gerne wäre....
nicht so, wie ich sein könnte...
niemals, wie man mich gerne hätte...
nie wieder so, wie ich früher war...
auf ewig mit mir selbst im Streit....
verdammt mir selbst in Gedanken Gesellschaft zu leisen...

Profil-Statistik
  1'775

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Noch keine Aktivitäten erfasst
5023
5023
profil
Kleines Interview mit Chimera
Was inspiriert dich?
Gefühle, Musik, Beobachtetes.... beinahe alles kann mich auf die eine oder andere Art inspirieren.... was dabei rauskommt... ist aber ein gänzlich andere Geschichte....

Literarische Inspiration von Chimera

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
5023

Favoriten von Chimera

Weitere Bücher anzeigen
5023
Gedanken von Chimera

zu spät... zu spät.... ich bin viel zu spät....

So oder so ähnlich war es dem weißen Kaninchen zu Mute, dass sich letztens hier verirrte ;-)

 

Und ich kann diese zeitliche Beanspruchung nur zu gut nachvollziehen, denn seit Januar scheine ich von einem Beet zum nächsten zu rennen und mich dort zu verausgaben, so dass manche Dinge auf der Strecken bleiben aufgrund des Zeitmangels. 

 

Und leider, leider fiel auch diese wundervolle Plattform den Streichungen in meinem Zeitplan zum Opfer, so dass ich kaum mitlesen und auch nichts veröffentlichen konnte (letzteres obwohl ich weiterhin geschrieben habe). Erst seit ein zwei Wochen bin ich wieder soweit ungebunden, dass ich mich auch wieder mehr in diesen Gefilden herumtreiben kann.

 

Ich hoffe demnächst auch wieder Zeit zu haben, dass ich all die bisher versäumten Dinge nachlesen kann, die sich bei meinen Benachrichtigungen aufgetürmt haben. 

 

 Wie einige Leser bereits feststellen durften, habe ich eine neue Geschichte begonnen, den "Jahrmarkt der lachenden Leichen", die sich in die anderen Projekte einreihen muss. Im Moment befasse ich mich mit den Ereignissen um den Jugendlichen Jeffrey, vielleicht folgen in ferner Zukunft ;) noch weitere Episoden.

 

Sobald ich diesen Abschnitt der Geschichte beendet habe, werde ich mich wieder den "Zerborstenen Schwingen" widmen.

 

Bis dahin, bedanke ich mich bei allen Lesern für ihre Zeit und ihre Kommentare zu meinen Texten. DANKE!

 

 

Bis zum nächsten Mal, hier im funkelnden Spiegelgarten
Chimera

 

PS: Ein kleine Leseprobe vom nächsten Abschnitt vom "Jahrmarkt der lachenden Leichen":

 

-------------------------------------------------------------------

 

„Hey, fall mir nicht vom Stuhl. Setz dich auf den Boden, bevor dir schwindelig wird.“

 

Die rauchige Stimme der Frau riss Jeffrey aus seinen Gedanken, als sie ihre Suche wegen seines Zähneklapperns für einen Moment unterbrach und sich halb zu ihm umwandte, so dass der junge Mann, dank ihrer vorgebeugten Haltung, einen tiefen Einblick in den tiefen Ausschnitt ihres Kleides bekam. Der Anblick der beinahe freiliegenden Brüste verschlug Jeffrey den Atem, noch nie war er einer realen Frau auch annähernd nahe genug gekommen, um einen solchen Anblick genießen zu dürfen und nun geschah dies im unwahrscheinlichsten Moment seines Lebens. Mit einem schweren Schlucken ließ er sich langsam und vorsichtig, um nicht erneut von einer Welle der Schmerzen überrollt zu werden, am Stuhl entlang auf den Boden hinab gleiten, das bösartige Grinsen auf den Zügen der Frau, dass bei diesem Anblick erschien, nahm Jeffrey nicht mehr wahr. Auch nicht, dass die Gesichtszüge der Frau für einen Moment wesentlich älter erschienen, tiefe Falten zeigten sich auf den zuvor makellosen Zügen, scharfe, gelbliche Zähne funkelten im Licht der Kerzenflammen und die Augen waren riesig und glänzend rot geworden, eine schwarze, rissige Zunge leckte sich über die schmalen, ausgedörrten Lippen, bevor sie sich wieder der Suche in der Truhe zuwandte, wobei die Veränderungen wieder verschwanden, wie ein Nebelhauch im Angesicht der Sonne.

 

--------------------------------------------------------------------

4329

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

Verewige dich im Gästebuch von Chimera

Gästebuch von Chimera
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
Lijendra
31.12.2014 19:04
Einen Guten Rutsch ins nächste Jahr! :)

LG vom Renfield :D
Lijendra
24.12.2014 12:07
Ich wünsche Dir frohe Weihnachten, werter Meister der Worte :)

Ganz viele liebe Grüße
vom Giftzwerg! :)
Schwanenfeder
30.12.2013 20:23
hallo, ich wünsche dir einen guten Rutsch morgen und alles Gute!!!
Schwanenfeder
Schwanenfeder
02.12.2013 01:38
eine schöne Weihnachtszeit

von Schwanenfeder
Schwanenfeder
07.04.2012 12:16
frohe Ostern und schöne Tage

Schwanenfeder
grabgestein
25.01.2012 07:07
Hey auch wenn ich wohl sehr verspätet bin gw für die Goldene Feder, die Gast du verdiehnt..!
Ich mag deine Texte sehr oftmals ergänzen sich unsre Sachen sehr ob das der musikbezogene Teil ist..?
Ich hoffe wir lesen uns mal wieder wär schade wenn nicht..!
Und wenn nächsten Monat mein Internet wieder funzt und meine Gedanken sortiert sind dann gibt es auch mich wieder..!
Liebe Grüße das Madame^^
annaluu
22.01.2012 11:51
Vielen lieben Dank für die Neujahrsgrüsse! Ich war nur leider schon sehr
Lange nicht mehr hier und deshalb kommt mein Neujahrswunsch ETWAS
Verspätet... :))
Ganz liebe Grüße, annaluu :)
Fianna
04.01.2012 00:31
Hallo
und vielen Dank für's Abonnieren. Es freut mich, wenn dir einige meiner Texte gefallen.

Liebe Grüße
Fianna
Weitere Einträge anzeigen
8
10
5023
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung