Autorenprofil von Karindolittle

0
Abonnieren

Karindolittle

Nur wer nix macht macht keine Fehler!

Über mich
Nachricht senden

Senden
Das mit der Schreiberei fing damit an, dass mein Bruder mir seine alte Gitarre geschenkt hat. Ich habe so lange darauf gezupft und gedrückt, bis es annehmbar klang und fing schnell an meine eigenen Lieder zu schreiben und auf der Gitarre zu begleiten. Einige Zeit bin ich so auch mit meinen kleinen Werken auf verschiedensten Bühnen hauptsächlich in und um Berlin aufgetreten. Schon bald wurde aber das Schreiben zu weit mehr für mich und so entstanden nach und nach auch Gedichte und Kurzgeschichten, auch für Kinder. Hier versuche ich nun erstmals ein paar meiner Liedertexte und Gedichte anderen vorzustellen und freue mich über Anregungen, Kritik (keine Angst, ich kann mit Kritik gut umgehen, solange sie sachlich ist) und auch Lob ! Natürlich, wen freut das nicht ?

Profil-Statistik
  673

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Kommentar zum Text WII
Kommentar zum Text Herbst
Kommentar zum Text Herbst
Kommentar zum Text Der Angler
13460
13460
profil

Favoriten von Karindolittle

Weitere Bücher anzeigen
13460
Verewige dich im Gästebuch von Karindolittle

Gästebuch von Karindolittle
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
SternVonUsedom
01.01.2016 12:15

Nimm Dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm Dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm Dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm Dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm Dir Zeit zum Freundlichsein,
das ist das Tor zum Glück.

Volksweisheit / Volksgut
Irischer Segenswunsch

Happy 2016
*)
vittivie0265
12.05.2015 16:46
Hallo,

grüße dich recht herzlich :-)
Lass mal ein Hallo da!!!

lg
martin
SternVonUsedom
23.03.2015 07:57

Der Stern umarmt dich herzlich
FREE HUGS *)

Sealord
24.12.2014 14:19
Ein frohes Fest und ein erfolgreiches, glückliches 2015 wünsche ich Dir!
Uwe
Rajymbek
24.12.2014 10:53
Weihnachtsfestlichkeiten

Leises Rieseln, Frieden schenken,
herzlich an die Liebsten denken,
Sternenlichter an der Tanne
und ein Braten in der Pfanne,
bunte Päckchen unter Bäumen,
laden Kinder ein zu träumen,
von den Tellern steigt die Süße,
sendet allerbeste Grüße,
Leckereien dich begleiten
zu den Weihnachtsfestlichkeiten.

Frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch
ins neue Jahr

wünscht der Roland
GertraudW
06.07.2014 10:56
NACHTRAG
Was ich noch sagen wollte, ich hoffe Du hast Deine Krankheit (?) gut überstanden. Jedenfalls wünsche ich Dir von Herzen gute Besserung
Gertraud
GertraudW
06.07.2014 10:54
Grüß Dich liebe Karin,
ich habe Dich erst heute durch Zufall - als ich "Merrillius" einen Gästebuch-Eintrag geschrieben habe - "gefunden". Ich habe auch gleich mal drei Bücher ("Neue Aussichten ...", "Genesung" und "Demut") von Dir gelesen. Ich hab`s allerdings nicht kommentiert. Mir gefällt sehr wie Du schreibst und das, obwohl ich eigentlich mit Gedichten nicht sooo viel anfangen kann. Aber Deine Zeilen habe ich trotzdem gerne gelesen.
Ich habe mir auch alle Deine Bilder angesehen. Gehören diese lieben Tiere alle Dir? Ich bin auch ein gr0ßer Tierfreund, habe allerdings nur einen Kater, aber viele, viele Tiere, die uns auf unserer Terrasse besuchen, siehe meine Bildergalerie - wenn Du magst.
Ich lade Dich auch gerne ein, Dir einmal meine Kurzgeschichten, Drabble und ein paar humorige Gedichte, anzuschauen.
Jetzt schicke ich Dir liebe Grüße aus München und wünsche Dir einen schönen Sonntag
Gertraud
lachmal
10.05.2014 14:59
Dieses Gedicht habe ich für alle Mütter
auf dieser Welt geschrieben und gewidmet.

******************
Jede Mutter

ist einer Sonnenblume gleich.
Sie nährt die Bienen, die Käfer.
Sie gibt der Natur so viel,
dem Vogel sein Futter,
dem Menschen ein heilendes Öl
und sie erfreut des Menschen Herz.

Nach dem größten Gewitter
richtet sie sich wieder auf,
sobald die Sonne wieder scheint.

Und so vergibt die Mutter
jeden noch so großen oder kleinen Streit
in der Vergangenheit,
weil sie einer Sonnenblume gleicht.

Die Sonnenblume
gleicht auch einer Mutter,
denn wenn sie vergeht, gedeihen
neue Sonnenblumen aus der Erde.
So gebährt die Mutter neues Leben
und ernährt ihr Kind.

Ich wünsche Dir innere Stärke
und lasse die Sonnenblume
Dir ein Beispiel sein,

Für Morgen
Ich möchte Dir ein wenig Ruhe schenken,
lass mich Deine Seele schweigend berühren - streicheln
für einen kleinen Moment - Stille im Denken -
ein kleines bisschen Harmonie und Liebe
lasse Dich fallen - für kurze Zeit -lehn
Dich zurück für ein kleines Wunder der zu Zufriedenheit.
Bedenke unser Wille ist nur der Wind, der uns drängt!
wir selber sind die Sehnsucht, in diesem Wind.
Einen schönen Samstag wünsche ich Dir
und einen guten Start ins Wochenende,
für einen schönen Stressfreien Muttertag!

Viele Liebe Grüße sendet ich Dir Karin ,
sie kommen von Herzen
Bärbel
Weitere Einträge anzeigen
8
10
13460
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung