Gedichte
Deutscharbeit

0
"Deutscharbeit"
Veröffentlicht am 23. Juli 2008, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Nach längerer Zeit bin ich wieder hier. Das Leben ist ein Arschloch? Keine Ahnung, ich schreibe Lyrik für Menschen, die sich etwas mehr über den Tellerrand hinaus wagen. Nicht jedermanns Sache, aber immer ehrlich und nah den Hinterhöfen und Seitengassen der Gesellschaft.
Deutscharbeit

Deutscharbeit

Deutscharbeit


Die Sprache machen Schwierigkeiten
doch deutsch ist gut für meine Land
Ich werde mich auch vorbereiten.
damit mein Leid dir wird bekannt.

Ich schreiben dir von die Gewalt,
nur weil die Haut ist nicht ganz blass.
Von Herzen die in Sommer kalt,
von Schlägen einfach nur zum Spaß.

Meine Sohn muss immer weinen,
wenn sie ihn Bimbo nennen.
Und wenn sie spielen, all die Kleinen,
ist er das Opfer und muss rennen.

Meine Frau gestorben letzte Jahr,
weil sie sehr stolz auf ihre Haut.
Ein Mann mit keine einzig Haar,
hat sie ein Abend tot gehaut.

Darum ich schreiben ein Gedicht,
weil dass was richtig deutsches ist.
Vielleicht hat es ja mehr Gewicht,
wenn du ein stille Leser bist.
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_39742.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_39743.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Lyders
Nach längerer Zeit bin ich wieder hier.
Das Leben ist ein Arschloch?
Keine Ahnung, ich schreibe Lyrik für
Menschen, die sich etwas mehr über den Tellerrand hinaus wagen.
Nicht jedermanns Sache, aber immer ehrlich und nah
den Hinterhöfen und Seitengassen der Gesellschaft.

Leser-Statistik
475

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Boris gut gemacht - hat mir gefallen

LG Boris
Vor langer Zeit - Antworten
Tilly Hallo Michael :-) - Wie alle Deine Texte tiefgründig und nachdenklich machend.

Thomas
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Leider haben viele Menschen nichts dazugelernt - Man sollte ja meinen, dass unsere Geschichte uns klüger macht. Aber leider gibt es immer noch zu viele Rassisten. Es ist traurig, aber wahr.
Die Umsetzung Deines Gedichtes (aus der Sicht eines Betroffenen, in gebrochenem Deutsch geschrieben) ist originell.
Ich hoffe, dass es viele Menschen lesen. Leider wird es aber die, die es lesen sollten, wohl nicht ansprechen. Also können wir nur alle immer wieder unsere Klappe aufmachen. (Arsch huh, Zäng ussenander).
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
Edlistrate Sprachlos! - Ich hab meine "Negerpuppe" über alles geliebt. Ich wär als Kind nicht auf die Idee gekommen, daß was Falsches dran sein könnte, wenn jemand eine andere Hautfarbe hat. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.
LG .... Gerlinde
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Deutscharbeit - Du hast das Problem beim Schopf gepackt und ein wunderbares Gedicht daraus gemacht !!
5 Sterne habe ich Dir bereits gegeben!!!
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
oscarwilde Sehr Nett - Also, dass ist mal etwas anderes. Gefällt mir sehr gut und spielt das Thema "Ausländerfeindlichkeit" gezielt an. Sehr gute Idee.
LG, Daniel
Vor langer Zeit - Antworten
Lyders Re: ..deutsch - Ich danke dir.

Darf ich fragen in wie fern dich die Sprache irritierte oder ähnliches?


Michael



Zitat: (Original von Christina_Maverik am 30.07.2008 - 13:07 Uhr) ein sensibles Thema in tolle Worte gefasst.. Sehr gut.
lg Christa
Vor langer Zeit - Antworten
Lyders Re: Hmm - Es ist viel schlimmer.
Komm mal in einige Stadtteile von Duisburg.
Hier gibt es fast schon Grenzen, Ghettos und "Feindbezirke".
Es sind immer nur wenige, doch die halten die Massen in bewegung.

Nieder mit der Dummheit!!!!!


Michael




Zitat: (Original von Gast am 29.07.2008 - 13:45 Uhr) ist es denn wirklich so schlimm in eurem Deutschland? Kann ich persönlich eigentlich nicht behaupten, denn es geht mir hier sehr gut.
H.Kilic
Vor langer Zeit - Antworten
Lyders Re: deutscharbiet - Nicht nur traurig,
sondern leider auch wahr.
Ich kenne so viele Menschen, die unter diesem Thema leiden, dass ich manchmal meine, es sit eine Schande, so ein Gedicht schreiben zu müssen/wollen.


Michael


Zitat: (Original von aerztefan1412 am 27.07.2008 - 23:32 Uhr) heul
das gedicht ist traurig
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
23
0
Senden

9280
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung