Gedichte
Kaffeetrinker

0
"Kaffee, Coffee"
Veröffentlicht am 14. Februar 2013, 50 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

...gibt es nicht viel zu sagen Ich bin geschieden, habe 2 eigene Kinder, 2 Jungs, und ein Ziehkind, eine Tochter, die schon etwas Schwung ins Leben bringen. Der älteste Sohn wohnt nicht bei mir, sondern bei seiner Mutter und die Tochter + der kleine Krümel fegen bei mir durch die Wohnung. Kurzum, eine Patchwork Familie. Viel mehr gäbe es eigentlich nicht zu erwähnen. Nun wer noch schauen möchte, was ich sonst noch so mache, hier ein ...
Kaffee, Coffee

Kaffeetrinker

Einleitung

******

 

http://www.mystorys.de/forum/4236-Gedichte-ueber-Kaffee.htm


MerleSchreiber

Februarmorgen, verregnet und kalt
sitz` am PC und merke schon bald:
Komm` ständig aus dem Konzept
mich zieht`s wieder ins Bett
Ein gutes Buch, eine Tasse Kaffee
fein gemahlen, obenauf einen Schnee
aus Milch, frisch aufgeschäumt
und dann Kopfkino an und von Dir geträumt!


 

GerLINDE

Eine Tasse am Morgen ist für mich ein Genuss
und nachmittags nippe ich nur wie ein zarter Kuss
mit  Milch oder Sahne dazu einen großen Schuss
doch nun mache ich mit meinen Kaffeezeilen Schluss !

 

FLEURdelaCOEUR


Kaffee - keine halbe Tasse,
sorry - ich sag nur: ich passe!

Kornblume


Meine Heimat ist  Sachsen,
wo die schönen Mädchen auf den Bäumen wachsen,
wir werfen Zucker  in den Kaffee rein,
denn heiss und süss muss er sein.

Brigitte


Kaffee morgens ist ein Muß
manchmal besser als ein Kuß
macht mich wach und fit dazu
Abends krieg ich keine Ruh.

Doctor

Koffeinflashode

Oh, du herrlich schwarzes und dann goldfarbenes Gebräue, bringst mir Ideen wohl, und auch die nötige Schläue, rinnst mir bittersüß durch meine Kehle, bist ein Labsal für die Seele, machst mich wach, und ach, trink ich dich tassenweise nach und nach, bis ich denk ich könnte fliegen, und Sonnenstrahlen haschen dann, ich trink dich gern, ich bin ein Mann!

ViktorL

 

Ich such die ganze Wohnung ab,
ob ich noch ein paar Bohnen hab,
denn ohne Kaffee ist´s ein Graus,
da geh ich heut nicht aus dem Haus.

Trink ich morgens keine schwarze Brühe,
komme ich nicht in Schwung, hab Mühe,
zu überstehen den langen Tag,
zu meistern des Alltags Plag.











Frisch gemahlen, stark muss er sein,
am besten schwarz und winzig klein,
ohne Milch, nur Zucker drin,
so hat das Aufstehen einen Sinn.













Ein Sack Bohnen war auf Reise,
dicht gedrängt meint eine leise:
Man wird uns rösten und auch mahlen,
durch kochend Wasser fließen wir in Schalen!

Das Gerücht sich schnell verbreitet,
dass Bohnen werden zubereitet,
um einem Ziele nur zu nützen,


den Menschen schlicht zu unterstützen,

um morgens richtig wach zu sein,
kommt oft auch Milch und Zucker rein,
damit als Gebräu sie richtig schmecken,
und zu jeder Tageszeit aufwecken.

Nach dem ersten großen Schreck,
waren sie froh zu erfüllen einen Zweck,
nur eine Handvoll wollt sich wehren,
und inszenierte ein Bohnen-Volksbegehren.

Doch keine Bohne konnte unterschreiben,
also ließen sie es bleiben.




Hab ich die Tasse dann geleert,
beginnt der Tag ganz unbeschwert,
Dank dir Kaffee geht vieles leicht,
bist als Muntermacher unerreicht.

 

berin 1964


Kaffee ist ein Lebenselixier
mundet besser als Wein und Bier
gerade trinke ich vom Elixier
und mach es kund - gleich hier:)

Wenn das Herz macht eine Sause
Die Hände feucht, vom schwitzten
Dann ist's Zeit für eine Kaffeepause
Sonst muss man, zum Sani flitzen.
 








Hier zu-hause, dort wo ich wohne
Wächst sie garnicht, die Bohne
In denn Tropen gepflückt mit festem Griff
Dann kommt sie zu uns, mit dem Schiff.

Wenn du fühlen könntest, so wie ich
Würde ich sagen; " Ich Liebe Dich"
Du bist Schwarz, auch ganz schön Heiß
Kaffee, wirst getrunken von jung und Greis.













Du kannst mich immer gerne besuchen
Ich reiche dir, Kaffee und Kuchen
Du sollst dich wohl fühlen in meinem Haus
Bring aber Kaffee mit - sonst geht er aus.


Nach meiner letzten Blutspende,15,02,2013 stand wieder ein Halber Liter Kaffee zur Verfügung:)


Robbie

Du schwarze Schönheit bist mein Leben
Du stehst mir gegen Morpheus bei
ich bin Dir voll und ganz ergeben
Dein Aroma bricht Gedanken frei

Ich trinke Dich, mein Verlangen brennt
Dein Duft in meine Nase steigt
Tee ist nichts, wer Dich gut kennt
ist allem anderen abgeneigt

So hilf mir Dich so gut zu schützen
Deine Seele offenbart in Deinem Gout
Er wird sovielen Menschen nützen
Meine Nerven legen sich zur Ruh

ThCupcake

Ich sehe meine Tasse ,der Inhalt der ist Klasse.
Ich seh den Duft aufsteigen kann freude nicht vermeiden.
Ich trink ein Schluck und schrie auf und murm'le weh oh weh
in meiner großen Tasse,seh ich nur viel Tee.
Ich springe auf bring ihn zurück und rufe: Bittesehr! 
Um richtig fit zu werden, muss ein Kaffee her!

Lyneth

Weil ich gerade Kaffee trinke ;)

Mein Trunk, mein Freund und mein Begleiter,
schmeckst bitter doch durch dich werde ich wieder heiter,
In müden Phasen bist du an meiner Seite,
wenn ich schreibe, lese oder ein Projekt begleite.
Über mich hat kein anderer diese Macht,
Ob am Tage oder in der Nacht,
Stetig kann ich auf dich vertrauen,
Mit dir ist das Schwerste im Leben zu verdauen.

Du hälst mich wach und machst mich munter,
bringst mich auch wieder mit Genuß herunter,
mit Muse und Träumen verbringen wir die Zeit
und stehen am Ende wieder mit voller Tatenkraft bereit.
Ob gemischt oder in deiner vollen schwarzen Pracht,
du mich erst zu diesem kreativen Menschen machst.

sorrynocoffee

Was bekomm ich da zu lesen,
von den kleinen, ach so feinen,
welche meinen, auserlesen,
abgebrüht und abgestanden,
hab es nie so recht verstanden,
diesen braunen Quatsch mit Soße!
Ob nun kleine oder große,
HALBE Tassen gibt es nicht!
Dafür bürgt mein Angesicht.
Und so blas ich zur Revolte,
wie die gute Witwe Bolte,
denn ich bleibe lieber ohne,
und das kratzt mich nicht die Bohne!
Kein Gebräu aus jener Masse
landet je in meiner Tasse!

Tut mir leid, ich habe keine
Lust auf ein paar Gallensteine,
Klatsch und Tratsch und Ränkespiel.
Ich gewähre kein Asyl!
Selbst der Löffel in der Hand
wurde nach dem TEE benannt.
Ich bleib dir treu, mein lieber Schatz!

(Das war mein letzter Kaffeesatz)

Neuling35

Edelste Bohne unter all den Bohnen,
bist du edelste Kaffeebohne.


 Wirst gemahlen im Mühlenwerk,
feinster Kaffee kommt nun daher.

Frisch in den Filter nun hinein,
nur noch heißes Wasser muss es sein,
schon läuft der edle Trank heraus.


 In eine Tasse gibt man dich hinein,
mit etwas Milch wirst du ganz fein.
So fließt du durch so viele Münder,

oh Kaffee mit dir fühl ich mich gesünder

DoubleYEaSi

Eine Tasse pro Tag,
da würde mich treffen der Schlag.
Eine Kanne muss schon her,
extra gekocht, frisch und heiß, Bitte sehr.

Kaffee heiß und lecker,
dies ist mein Wecker.
Ohne Kaffee läuft nicht viel,
doch mit, ist mir der Tag ein leichtes Spiel.
 
Der Kaffeeduft mein Nase erreicht,
gleich ist es soweit.
Fast kann ich ihn schon spüren in

meinem Schlund.
Mir läuft das Wasser zusammen im Mund.

Noch eine kleine Weile.
Kaffee muss man genießen ohne Eile.
Jetzt ist er fertig gekocht.
Nach der ersten Tasse mein Herz munter pocht.

Aufstehen, der Weg zur Kaffeemaschine ist bekannt,
hab sie sogar im Halbschlaf noch erkannt.
Filtertüte falten, oh man ich muss das Kaffeepulver verwalten.
Angst steigt

auf,
denn hab das Kaffeepulver nicht zu Hauf.

Glück gehabt es reicht für eine Kanne.
Doch passiert es, eine Panne.
Der Kaffee läuft an der Maschine vorbei.
So ein Mist, dass ist mir jetzt nicht einerlei.

Dann gibt es heut nur eine halbe Kanne davon.
Es passt irgendwie schon.
Schnell noch die Tasse gesucht
und den wenigen Kaffee versucht.




Schwarz wie die Nacht,
hältst mich trotzdem wach.
Schmeckst auch manchmal ziemlich bitter,
im Magen gibt es dann ein kleines Gewitter.

Trotzdem bleibe ich Dir treu.
Ich zeige keine Scheu.
Du bist und bleibst ein Begleiter,
denn Du stimmst mich heiter.

Mein Getränk,
was ich selten verschenk.
Jeder Tropfen wird genossen,
ich glaub ich bin in Dich verschossen.


Du machst mir nicht weh, denn Du bist mein heiß geliebter Kaffee.




Der Kaffee neigt sich dem Ende zu.
Unruhig, keine Ruh.
Sonntag nichts hat offen,
bleibt mir bloß zu hoffen.
Er muss reichen bis zum Montagmorgen,
sonst beginn ich die Woche und den Tag voller Sorgen.












Oh Schreck, die Tasse leer.
Eine neue Kanne Kaffee muss jetzt her.
Langsam schwinden die Kräfte,
Stand by Modus für meine Lebenssäfte.

Im letztem Augenblick,
noch den letzten Schluck, ganz schick.
In meinen Schlunde

kipp.
Jetzt beginnt der Tag,
nur so wie ich ihn mag.
 


 
 

 

ich wach morgens auf, bin meist gut drauf.
mach mir einen Kaffee... genieß jeden Schluck,
das ganze ohne Druck
ich lass die Welt, an mir vorbei ziehen
und werd in meine eigene Welt

entfliehen.
ich lass den Gedanken freien lauf...
niemand hält mich da auf
nun ist mein Pott leer, die Wiederkehr fällt mir schwer.
Schnell noch nach geschenkt,
damit mich keiner ablenkt.




Wieder zurück in meiner Phantasie, denn dort bekommen die Sorgen mich nie.
Zurück, was für ein Glück. 
dem Pott gefolgt und gefunden so vergehen Stunden. 
langsam muss ich mich lösen von meiner

Welt,
weil alles im Leben kostet Geld.
Aufgerafft auf Arbeit gegangen,
gleich am Kaffeeautomat abgehangen.
Ach das Leben könnt manchmal so schön sein,
mit einem Pott Kaffee und meiner Welt daheim.

 

 

 

Meine Tasse gefüllt mit dem was ich so begehr.
Doch oh schreck, sie ist leer.
Wo ist der wertvolle Inhalt bloß hin?
Schnell geschaut, doch die Suche macht keinen Sinn.


Das  schwarze Pulver geholt aus dem Schrank.
Ich muss ihn kochen sonst werde ich noch krank.
Die Maschine befühlt, mit dem was ich begehr.
Noch Salz dazu, oh Danke sehr.

Ein paar Minuten Geduld.
Die Tasse ist leer, es war nicht meine Schuld.
Da läuft es in die Kanne rein,
so heiß und verlangend, bald bist du mein.

Endlich es ist

Vollbracht.
Nun vollbring sie Deine Macht.
Fließend in meine Tasse hinein.
Jetzt bist Du wieder mein.

Ich genieße jeden einzelnen Schluck.


Es schmeckt mir gluck, gluck, gluck.....

 

0

Hörbuch

Über den Autor

DoubleYEaSi
...gibt es nicht viel zu sagen

Ich bin geschieden, habe 2 eigene Kinder, 2 Jungs, und ein Ziehkind, eine Tochter, die schon etwas Schwung ins Leben bringen.
Der älteste Sohn wohnt nicht bei mir, sondern bei seiner Mutter und die Tochter + der kleine Krümel fegen bei mir durch die Wohnung.
Kurzum, eine Patchwork Familie.
Viel mehr gäbe es eigentlich nicht zu erwähnen.

Nun wer noch schauen möchte, was ich sonst noch so mache, hier ein paar Adressen:

www.soundcloud.com/eastsilence meine Musik, die ich sample und mixe
www.soundcloud.com/kritickbase ein satirisch und sarkastischer musikalische Ausdruck
www.instagram.com/eastsilence Dichtungen, Fotos (was man da halt so macht)

Viel Spass beim lesen hier und vielleicht beim nachschauen auf den anderen Seiten

In eigener Sache, ich habe mich mal getraut eBooks zu veröffentlichen, als "freischaffender" Selbstverleger.
Hier sind die Links dazu, gern könnt Ihr mal reinschauen

https://www.epubli.de/shop/buch/62917

https://www.epubli.de/shop/buch/Lebensgedanken-Dirk-Hofmann-9783745054316/62914




Leser-Statistik
220

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zwischenzeit Kaffee, mein heißes Lebensselixier... begleitet mich durch Tag und Nacht.. in inniger Umarmung mit einer Zigarette...LG Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Feedre Bei mir schaut es auch nicht anderst aus...will gar nicht rangehen....und keine Ahnung wie man die leeren, überflüssigen Seiten löscht....
du bis ja wirklich ein Kaffeeverzehrer und gleich ne ganze Kanne....zitter...zitter....ist ja wirklich ein seltsames Getränk......erst wird er heiß aufgebrüht, dann muß man ihn abkühlen damit man ihn überhaupt trinken kann, er schmeckt bitter, also muß Zucker rein damit er süß schmeckt und weil er zu schwarz ist, gibt man Milch dazu, damit er goldbraun und vollmundiger wird..........:-)))))))))))))))))))))))))))))
LgF
Vor langer Zeit - Antworten
DoubleYEaSi Gut Milch lasse ich mir noch gefallen, aber Zucker nur auf der Arbeit, weil das ist Rennfahrerekaffee so ist wenigsten etwas Geschmack drin. Ein ganze Kanne verteilt auf einen 24 Stundentag, gut manchmal auch auf einen 12 Stunden tag verteilt. *zwinker

LG DY
Vor langer Zeit - Antworten
DoubleYEaSi Oh vergessen, DANKE für Dein Abo
Vor langer Zeit - Antworten
DoubleYEaSi Ich muß mich für die "Sauordnung" in diesem Buch entschuldigen, aber ich muss mich erstmal mit dem neuen mystorys auseinandersetzen, damit es wieder ordentlich aussieht.
Also nicht allzu sauer sein, wie im Moment das Buch aufgebaut ist.

LG DY
Vor langer Zeit - Antworten
avewien Fein, dass es wieder neues dazu gibt!

LG
Viktor
Vor langer Zeit - Antworten
DoubleYEaSi Werte Kaffetrinker - Habe einen neuen alten Text hinzugefügt. Viel Spaß beim lesen.....
Vor langer Zeit - Antworten
monalisa592107 super kann mich den vorgängern anschließen ein morgen ohne einen guten kaffee da würde mir was wichtiges fehlen kann eher auf frühstück als auf den kaffee verzichten
lg mona
Vor langer Zeit - Antworten
Brigitte Hallo yeasi, ja nun habe ich es auch entdeckt dein Buch. Ist ja klasse geworden. LG Brigitte
Vor langer Zeit - Antworten
Carolyn2 ***** - Superklasse! Die Idee, alles zusammenzustellen und dann die Eigenproduktion - bin tief beeindruckt!

LG

Dörte
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

84438
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung