Kinderbücher
Bungazunga in Zumbalunga

0
"Bungazunga in Zumbalunga"
Veröffentlicht am 24. Juni 2012, 4 Seiten
Kategorie Kinderbücher
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

100 Jahre möchte ich werden, mit einem Lächeln im Gesicht, klar bei Verstand, eigensinnig, nie den Mut verlieren. Lebe meine Träume, pflege meine Laster, denke positiv. Ich bin wie ich bin und manchmal anders.
Bungazunga in Zumbalunga

Bungazunga in Zumbalunga

Die Ratte, der Tiger, der Affe
und auch eine Langhalsgiraffe,
wollten tanzen in Zumbalunga,
am Abend einen Bungazunga.

Sie wanderten über neun Berge,
trafen unterwegs sieben Zwerge
und auf dem Gipfel des Achten,
sie beim Einhorn Bagango Halt machten.

Pünktlich um Mitternacht dann,
kamen in Zumbalunga an,
die Ratte, der Tiger,der Affe
und auch die Langhalsgiraffe.




Sie blieben über Nacht
und haben viel gelacht,
beim Tanzen des Bungazunga,

im schönen Land Zumbalunga.

Es siegten Ratte und Affe
und auch die Langhalsgiraffe,
beim Tanzfest in Zumbalunga,
mit ihren feschen Bungazunga.

Den Tiger hat das sehr gegrämt,
er guckte nach unten beschämt,
er verkniff sich das Murren,
sein Bauch begann zu knurren.

Auf dem Rückweg beim Einhorn Bagango,
gab es Bowle beim langsamen Tango.
Auch Schneewittchen war da,
und ihr Prinz mit Mama.

Zum Abschied streichelt die Langhalsgiraffe,
der Tiger, die Ratte und auch der Affe,
Einhorn Bagango Kopf und Hände
nun ist das Gedicht zwar zu Ende,

doch fast hätte ich zu erwähnen vergessen,
der Tiger hat Ratte und Affe gefressen.

 


(C) Martina Wiemers


Buchcover: kostenloser Cartoon

0

Hörbuch

Über den Autor

Kornblume
100 Jahre möchte ich werden,
mit einem Lächeln im Gesicht,
klar bei Verstand,
eigensinnig,
nie den Mut verlieren.


Lebe meine Träume,
pflege meine Laster,
denke positiv.


Ich bin wie ich bin
und manchmal anders.

Leser-Statistik
41

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Buhuuuh Gute Idee! :-)

Simon
Vor langer Zeit - Antworten
kullerchen Ein Gedicht - mit Spaß und Esprit,
doch ich persönlich würde nie
ein trauriges Ende wählen,
´s könnt ein sensibles Kind quälen!

Vielleicht kneift der Tiger am Ende nur,
von Gewalt gäbs dann nur eine kleine Spur.
Beim Bungazunga in Zumberlunga ist alles Spaß
und kein Kinderauge wird traurig oder nass!

Nun ich schreib, wie ich darüber denke, nicht mal als Kritik, nur als eigene Meinung, denn in der realen Welt herrscht so viel Gewalt, die man den Kids schon selten genug fernhalten kann. So finde ich, dass es in de Welt der Fantasie zwar auch Bösewichter geben kann, die aber entweder aus ihren Fehlern lernen, oder eben besiegt werden.

Ein gutes Ende eben.

Ich finde dein Gedicht trotzdem wundervoll und toll und fantasiereich und Zungenverspielt und Wortbunt und Reimrund.

Freu mich auf ein Wiederlesen! LG vom Kullerchen!
Vor langer Zeit - Antworten
Kornblume Re: -
Zitat: (Original von GerLINDE am 25.06.2012 - 11:30 Uhr) Wow, was für schöne Gedankensprünge mit "Bungazunga" und "Zumbalunga".....(lach) Gern gelesen.

Lieben Gruß
GerLinde

Hallo GerLinde,
danke für Deinen netten Kommentar. Dies ist ein Zungenbrecher Kindergedicht und es macht auch immer Spass zu erleben wie es angenommen wird. Mein Schulschreib-und Leseprojekt für Grundschulkinder ist in diesem Jahr in die Sommerferienaktion und in die städtischen Literaturtage eingebunden. Viele Kinder kennen mich aus den Jahren davor und schreiben mir ganz oft.
Sommerliche Grüße in den verregneten Tag schickt Martina.
Vor langer Zeit - Antworten
GerLINDE  Wow, was für schöne Gedankensprünge mit "Bungazunga" und "Zumbalunga".....(lach)

Gern gelesen.

Lieben Gruß
GerLinde
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

73913
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung