Gedichte
Kleeblatt

" Kleeblatt"
Veröffentlicht am 29. Mai 2011, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein. Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht ...
Kleeblatt

Kleeblatt

Ein schwarzes Tuch bedeckt die Haare,

die Augen trüb und tränenschwer,

der Krieg, die Brüder hat berufen,

in das so große, deutsche Heer.

 

Die Hände hat sie fromm gefaltet,

sie liegen kalt in ihrem Schoss,

sie würde liebend gerne helfen,

doch fragt sie sich, wie geht das bloß.

 

Ihr Blick sinkt in die grüne Wiese,

ein Glücksklee steht dort ganz allein,

sie pflückt es und gedenkt der Brüder,

es müssten acht, solch Blätter sein.

 

Die Füße treiben sie still weiter,

vor ihr im Gras da sieht sie dann,

sechs kleine grüne Glückskleeblätter,

eins fehlt noch, für den achten Mann.

 

Die Augen heften sich in Erde,

sie sucht und sucht und findet nicht,

ein Kleeblatt bitte, hab Erbarmen,

dann will ich zünden Dir ein Licht.

 

Nach Hause kommen sieben Brüder,

für jeden lag ein Glücksklee da,

der achte ist im Krieg gefallen,

lag es am Klee, dass dies geschah?

 

Sie hat ihr Leben lang gelitten,

fühlte sich schuld an seinem Tod,

ein einzig, fehlend Glückskleeblättchen,

war schuld an ihrer steten Not.

 

© Ute AnneMarie Schuster 28.5.2011

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_434720.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_434721.png
0

Hörbuch

Über den Autor

UteSchuster
Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein.


Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht wenig. carpe diem et carpe nocem. Für mich ist ein Traum, den ich schon seit Kindertagen träume, endlich wahr geworden. Was mich aber am meisten bewegt und was ich nun immer beachten werde ist: Wenn du dir etwas wünschst, dann wünsch es dir ganz genau. Glaub an die Erfüllung deiner Wünsche und vor allen Dingen, glaub an dich. An sich selbst zu glauben, das ist die größte Arbeit, aber sie ist zu bewältigen. Der Rat von einem lieben Ratgeber: Halte Dich einfach an meinen Wahlspruch - Du darfst an ALLEM zweifeln, nur nicht an Dir selbst. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und dabei immer an dich denken, lieber Horst.

Leser-Statistik
487

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NORIS ...aber sie kann sich doch keine schuld geben.

lieben gruß
heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Re: sehr gefühlvoll -
Zitat: (Original von bienesskatepin am 13.06.2011 - 23:17 Uhr)
Zitat: (Original von UteSchuster am 29.05.2011 - 23:22 Uhr)
Zitat: (Original von bienesskatepin am 29.05.2011 - 22:47 Uhr) und bewegende Worte habe ich hier gelesen und gefunden...
Da fragt man sich - hat das Glück gerade Sendepause oder Urlaub - und, kommt es jemals wieder zurück?
LG Beate


zurückgekommen ist das Glück nicht und selbst dann, als eines mal an die Tür geklopft hat, wurde es nicht angenommen.

Liebe Grüße zu Dir,
ich hab mich richtig gefreut, Dich zu sehen, liebe Beate

UTE


Das ist lieb von Dir, auch die Grüße!
LG Beate

viele Gedanken sie kreisen und wünschten sich manchmal ein Kleeblatt...


ich würde es Dir schenken, aber ich glaube Du kannst es Dir sogar kopieren, dieses hält länger, als die im Gras.

Früher habe ich sehr viele gefunden, aber seit ich denke, ich möchte endlich wieder eins finden, sehe ich kein einziges.

Lieeb Gute Nacht Grüße
Deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
bienesskatepin Re: Re: sehr gefühlvoll -
Zitat: (Original von UteSchuster am 29.05.2011 - 23:22 Uhr)
Zitat: (Original von bienesskatepin am 29.05.2011 - 22:47 Uhr) und bewegende Worte habe ich hier gelesen und gefunden...
Da fragt man sich - hat das Glück gerade Sendepause oder Urlaub - und, kommt es jemals wieder zurück?
LG Beate


zurückgekommen ist das Glück nicht und selbst dann, als eines mal an die Tür geklopft hat, wurde es nicht angenommen.

Liebe Grüße zu Dir,
ich hab mich richtig gefreut, Dich zu sehen, liebe Beate

UTE


Das ist lieb von Dir, auch die Grüße!
LG Beate

viele Gedanken sie kreisen und wünschten sich manchmal ein Kleeblatt...
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Welch trauriges Gedicht - und es klingt, als wäre es real. Auch heute gehen Männer und Frauen in den Krieg, der zwar nicht bei uns stattfindet, aber bei dem man sicht immer wieder fragt: "Warum?"
Aber Marion hat es schon geschrieben, was ich auch sagen wollte.

Ganz liebe Grüße
Deine Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Und doch kann sie nichts dafür -
Zitat: (Original von MarionG am 31.05.2011 - 06:46 Uhr) Auch das Kleeblatt ist nicht verantwortlich. Einzig und allein der Krieg ist Schuld.
Liebe Grüße
Marion

Du hast recht, aber sie hat das immer anders gesehen.

Liebe Grüße

Ute
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Und doch kann sie nichts dafür - Auch das Kleeblatt ist nicht verantwortlich. Einzig und allein der Krieg ist Schuld.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
mozimi Re: Re: eine -
Zitat: (Original von UteSchuster am 30.05.2011 - 22:26 Uhr)
Zitat: (Original von mozimi am 30.05.2011 - 07:28 Uhr) tiefgehende Geschichte,
die sehr viel koppelt, Nachdenken macht.
Lg Uwe

Erinnerungen eben.
GLG Ute

ja
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Wo bitte -- -
Zitat: (Original von erato am 30.05.2011 - 22:22 Uhr) nimmst du diese Verse her ?
Ohne Kommi, weil tief beeindruckend.
GghG Thomas


Es ist die Geschichte meiner Tante, deren Brüder und Schwager.
Erinnerungen.

Ganz liebe Grüße zu Dir

Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von anteus am 30.05.2011 - 21:52 Uhr) Ein sehr gefühlvolles und trauriges Gedicht.
Warum muß es Kriege geben? Sie haben immer nur Kummer und Elend gebracht, für die, die den Krieg verloren haben aber auch für die Sieger.
Liebe Grüße
Anteus

Ja so war es und so wird es auch immer bleiben.

Deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: hm -
Zitat: (Original von Seelenblume am 30.05.2011 - 16:14 Uhr) ja leider gibt es solche Schicksale liebes Uteli,
deine Seelenblume


inzwischen lebt nur noch einer.

ganz liebe Grüße meien Estherli

Deine Ute

Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
37
0
Senden

54011
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung