Gedichte
Ein ganz "toller" Mann...

0
"Ein ganz "toller" Mann..."
Veröffentlicht am 06. August 2009, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Ein ganz "toller" Mann...

Ein ganz "toller" Mann...

Beschreibung

Dieses Gedicht widme ich ein paar gewissen Personen, die sich so ähnlich (in ihrer Vergangenheit) verhalten (haben). ... und nein, ich selbst habe keine Bekanntschaften mit solchen Kerlen gemacht. - Zum Glück. Ach ja, dies ist einer meiner ersten Versuche, ein, mehr oder weniger, ordentliches Gedicht zu verfassen. (Ja, das Gedicht ist kitschig. Reusper. ^^")

Da steht er nun in voller Pracht,

die Haare schön und fein gemacht,

der Blick so eisern, die Lippen zart,

die Beine lang und ganz enthaart.
 
 
 
Er ist ein Mann vom großen Wert

und wird von allen wohl geehrt.

Gekleidet nur in feinste Stoffe,

sodass auch ich'nen Blick erhoffe.
 
 
 
Die Frauen liegen ihm zu Füßen,

sie sind es, die ihm stets's Leben versüßen.

Er spielt mit ihnen und schmeißt sie raus

und springt von Bett zu Bett wie eine Laus.
 
 
 
Doch eines Tages kriegt er gesagt,

dass er nun wird vom Mann gejagt.

Er habe sich mit seiner Frau vergnügt

und sie mit einem Kind beglückt.
 

 
Deidrie/"Troubadix" - 2009
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_23694-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_23694-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_85634.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_85635.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_85636.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Troubadix

Leser-Statistik
389

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Nach dem zweiten Lesen... - habe ich diesen Text sogar zu meinen Favos hinzugefügt! ;-)
Hat was.
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Dedichte ... - die das Leben schreiben. Kenne ich irgendwoher... also nicht von mir selber.... glaube ich zumindestens nicht.....näh habe keine blank rasierten Beine! ;-)

LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
Troubadix Erstmal danke... - ...für die Kommentare.

@ punkpoet: Schön gesagt. Außerdem hast du natürlich recht.
Man dankt fürs Lob. ^^

@ MarionG: Acks, vielen dank, werds gleich mal ausbessern.

@ MarianneK: Man dankt.

@ Boris: Wohl wahr, allerdings gehöre ich wohl oder übel zu der Sorte Mensch, die über alles mögliche ein Wort verlieren. ;)
---
Btw. Wenn ich fies wär, würde ich das Gedicht einer guten Freundin vortragen, die genau auf diese Art von Männern steht... naja, besser gesagt abfährt. ^^"""
Vor langer Zeit - Antworten
Boris ich meine, - solche Typen sind so unwichtig,
dass ´man kein Wort über sie verlieren sollte

LG Boris
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Ein ... - Das Gedicht ist doch nicht kitschig, es ist reale Welt. Ja so kann es gehen, wenn man von Bett zu Bett hüpft ... lach.

Lieben Gruß Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Für den Anfang nicht schlecht - Ich finde es recht gelungen. Gut, über einzelne Reime (vergnügt - beglückt) mag man streiten.
Ein kleiner Fehlerteufel in der 3. Strophe: STETS
Alles in Allem: GUT
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
punkpoet Und die Moral... - ...von der Geschicht:

Hüpfst du von Bett zu Bett als Mann,
pass auf dass SIE nicht schwanger werden kann.
Benutze das Kondom und sie die Pille,
dann bleibt das Treiben in aller Stille.

Fragwürdig ist es dennoch und ich halte auch nichts von solchen Männern.^^ Hast du also sehr gut zur Geltung gebracht diese Art von Mann. Freut mich auch zu hören, dass du nichts mit solchen persönlich zu tun hattest.

Liebe Grüße,
Daniel
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
7
0
Senden

23694
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung