Autorenprofil von merowinger99

0
Abonnieren

merowinger99

Oskar
Django
EagleWriter
Von 3 Mitgliedern abonniert
332 x gelesen
der Sinn des Lebens... Ist die Suche nach dem Sinn des Lebens.

Über mich
Nachricht senden

Senden
ich würde über mich sagen, dass ich ein recht normaler Mensch bin, der wie jeder andere auch seinen Weg in der großen, weiten, möglichst nicht steinigen Welt gehen will.
20.2.1990 | Leipzig, Deutschland

Profil-Statistik
  361

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Update für Buch Das Schicksal der Helden veröffentlicht
Kommentar zum Text Verdienen wir das Leben?
Update für Buch Verdienen wir das Leben? veröffentlicht
Buch verdienen wir das Leben? neu veröffentlicht
4835
4835
profil
Kleines Interview mit merowinger99
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Es fing alles mit "Der Herr der Ringe" an. John Ronald Reuel Tolkien hat mich dazu inspiriert, auch mit schreiben anzufangen. Meine erste Geschichte hatte zwar über 50 handgeschriebene Seiten, war aber dem herrn der ringe viel zu ähnlich.
Was inspiriert dich?
Filmmusik. Ohne FIlmmusik bekomme ich keine Ideen und ohne Ideen schreibt man logischerweise nur Müll.
Welche Probleme hast du beim Schreiben?
Wenn ich das wüsste, würde ich diese Probleme beheben und somit auf einer Stufe mit Dan Brown, Tolkien oder Sir Arthur Conan Doyle stehen ^^. Aber ich denke, dass ich die Dinge noch zu wenig beschreibe. Das kann man natürlich auch als Vorteil sehen. Somit lasse ich dem Leser die Kreativität, um sich ein eigenes Bild von den Charakteren und Orten zu machen.

Literarische Inspiration von merowinger99

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
4835
Gedanken von merowinger99

DayZ Standalone Blog: Ich sehe tote Menschen... oder doch nicht?

Es ist dunkelste Nacht.
Zusammen mit einem Kumpel beleuchteten unsere Taschenlampen die Umgebung eines kleinen Dorfes. Der Wind pfiff sanft durch die Bäume, die mit knackenden Geräuschen antworteten. Ansonsten war nichts zu hören. Nur mit einer Axt in der Hand und zwei Dosen Pipsi im Rucksack haben wir uns mitten in der Nacht aufgemacht, um Nahrung zu suchen und fanden gerade noch rechtzeitig ein Dorf.
Zehn Minuten länger und wir wären verhungert.
Da sind wir also dabei, die Häuser auszuräumen. Mein Kumpel war wieder einmal zu schnell und verschwand in eines der anderen Häuser.
Als ich ihn suchen gehen wollte, näherte ich mich einer Kirche. Da sie in der Dunkelheit recht gruselig aussah, leuchtete ich sie an. Plötzlich erregte etwas auf der Straße neben der Kirche meine Aufmerksamkeit...

Der Lichtkegel meiner Taschenlampe schwenkte auf die Straße und was ich dort sah, ließ meinen Puls in die Höhe schellen. Schnell schrie ich nach meinem Kumpel, der inzwischen auf dem Weg zu mir war. Als er ankam, sah man ihm an, dass er ebenfalls vor Schock wie gelähmt war.
Mitten auf der Straße in tiefster Nacht saß zusammengekauert ein Mensch. Er blutete wild um sich. Als wir näher kamen, blickte er zu uns auf, tat aber keine Anstalten, aufzustehen. Es war, als wartete er einfach nur auf den Tod.
Wiederholte Begrüßungen ignorierte er und schaute einfach nur um sich. Schließlich war mein Kumpel der Ansicht, ihn von seinem Leiden erlösen zu müssen und erschlug den Fremden mit der Axt.
Auch noch Tage nach diesem mysteriösem Vorfall bescherten mir die Gedanken daran des öfteren Gänsehaut. Ich meine, wie würdet ihr reagieren, wenn ihr mitten in der Nacht einen schweigenden, vor sich hin blutenden Menschen auf der Straße sehen würdet?

6368

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

Verewige dich im Gästebuch von merowinger99

Gästebuch von merowinger99
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
evchen
24.07.2011 21:34
Hallo Romano,
ein wenig verspätet aber genauso herzlich wie einige andere Schreiberlinge begrüße ich dich hier bei uns. Einen ersten Eindruck konntest du dir ja schon machen und ich hoffe sehr, das dir gefällt was du bisher kennengelernt hast. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß und jede Menge kreative Ideen.

Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag. Evi
LePoeteMos
14.07.2011 07:52
ein herzliches WILLKOMMEN hier bei all den

S C H R E I B E R L I N G E N

das wünsche ich Dir,

lg Michael
MysticRose
13.07.2011 00:09
Du hast einen super Geschmack, Dan Brown ist ein absoluter Meister! :-) Herzlich Willkommen hier :-)
shirley
12.07.2011 18:45
Sei willkommen, werde mich mal in dein 'Anthologia' einlesen.
Viel Spaß hier.
SchattenElfe
12.07.2011 10:09
hey :)
mal ein Herzliches Willkommen von mir
hoffe du hast viel Spaß hier beim Schreiben und veröffentlichst viele Bücher ^^

lg SchattenElfe
Weitere Einträge anzeigen
8
10
4835
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung