Autorenprofil von Adrian Remke

0
Abonnieren

Thollanhar

Gabriele
Anka04
TykiMikk
PhilippEspel
Jenjey
LinneaHazel
EagleWriter
Von 7 Mitgliedern abonniert
140 x gelesen
Wenn ich jemals einen Roman fertigstelle, esse ich einen Nimbus 2001.

Über mich
Nachricht senden

Senden
Hallo und herzlich willkommen zu meinem kleinen aber feinen Steckbrief.

Leid, Schmerz, Tod, Verderben. Gemixt mit etwas Fantasy- oder Psychoelementen und einer wahlweise gewählten Liebesstory. Das ist auf den Punkt gebracht mein Hauptaugenmerk. Ich liebe es die Bücher zu lesen, Filme zu schauen und Computer-Spiele zu spielen, die einem Tagelang noch verfolgen. Verwirrende Spektakel, Verstörende Wendungen und das Heraustreten der innersten Ängste und Beklemmung. DAS ist das, was ich mit meinen Romanen gerne schaffen möchte. Das hat klein angefangen mit Gedichten, ging über Fantasyliteratur bis hin zu dem Psycho-Thriller, an dem ich gerade arbeite, wo NICHTS scheint wie es ist...

Aber ich rede schon wieder viel zu viel, aber das ist es ja schließlich was uns ausmacht.

Ich selbst bin 18 Jahre Jung und der ersten Roman, den ich angefangen habe, liegt seit zwei Jahren im Staub herum. Schade.

Ich suche hilfreiche Kritiken ohne Sarkasmus oder Ironie. Das kann man dass Persönlich auf öffentliche Netzwerke abwälzen. :)

Noch etwas zu meiner Person:

Ich wohne in Leipzig, im schönen oder nicht schönen Leipzig Schönefeld, je nach Betrachtungsweise und Ortskenntnis. :D

Ich spiele Klavier, Schlagzeug und Gitarre, Lese, schreibe, welch eine Überraschung, Romane und Kurzgeschichten, habe ein Fable für Szenen, die etwas blutig sind und mache eine Ausbildung zum Systeminformatiker. Außerdem bin ich in der Musikproduktion tätig und habe einen Controller, mit dem ich höbbymäßig als DJ fungiere.

Eigentlich wollte ich daraus keinen Roman machen, aber jetzt ist's einmal passiert. den lass ich jetzt veröffentlichen und ihr könnt mir unter dieser Vorstellungskurzgeschichte konstruktive Kritik schreiben, damit ich weiß, ob diese Vorstellung vorstellungswürdig ist :D

Liebe Grüße und an alle viel Spaß beim schreiben und lesen :)
Adrian Remke

Profil-Statistik
  252

Leser
Quelle
13814
13814
profil
Kleines Interview mit Thollanhar
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Durch ein aufwühlendes und grausames Geschehnis. Mich faszinierte die Möglichkeit Ängste, Einflüsse und alle Sorgen in einen Charakter zu verpacken und ihn leiden zu lassen. Das hat mir geholfen.
Welche Ambitionen hast du?
Solange ich einen Menschen mit einem meiner Werke verzaubern kann, war es die Sache wert.
Welche Probleme hast du beim Schreiben?
Rechtschreibung ist manchmal ein Problem. Und dass die Geschichte unlogisch wird. Aber dafür erstelle ich momentan im Vorfeld immer Übersichten, die mir (hoffentlich) helfen.
Was inspiriert dich?
Alles. Sonne, Regen, Wasser, Luft, Menschen, Tiere, das LEBEN selbst.
Welcher Autor ist dein Vorbild und warum?
Christopher Paolini, der im Alter von 17 Jahren ein Epos erschuf, das Großartig ist und wundervoll zugleich.
Welches Buch sollte man gelesen haben?
Frank Schätzing - Der Schwarm
Wie sollte ein Buch beginnen?
Ein psychadelisches Einwerfen in die Geschichte, dass das Hauptthema verkörpert, obwohl der Leser das im dem ersten drittel gar nicht erkennt. *Psycho, AHOI!*
Wie sollte ein Buch nie beginnen?
Mit einem zu viel sagenden Prolog.
Bitte ergänze: ein guter Autor ...
Sergej Lukianenko

Literarische Inspiration von Thollanhar

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
13814

Favoriten von Thollanhar

Weitere Bücher anzeigen
13814
Verewige dich im Gästebuch von Thollanhar

Gästebuch von Thollanhar
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
Wiesenirja
01.10.2014 15:25
Hallo Thollanhar,
gefährliches Motto! Sehr gefährlich! ;-)
LG Irja
shirley
01.04.2014 12:54
Danke wollte ich hiermit sagen für Favo und coins.
Dein Profiltext und -bild machen dich sehr sympatisch. Dein Interessenbereich ist ähnlich wie meiner, was die Vorstellung von lesbaren Büchern angeht. Mein erster Roman beinhaltet so ziemlich alles von dem, und so habe ich immer das Problem, ihn einzuordnen.
Ganz viel Erfolg wünsch ich dir, und vielleicht schreibst du ja deinen eingestaubten Roman doch noch zu Ende. Sei aber gewiss, je länger er liegen bleibt, je mehr wirst du davon verwerfen und neu schreiben. Ging mir so. Etwas völlig Neues entstand....
LG Shirley
Caliope
01.04.2014 10:49
Herzlich willkommen, da beide deiner Bücher lang sind, brauch ich noch etwas, bis ich sie wirklich zu Ende gelesen habe, doch sprachlich finde ich sie sehr interessant, gefällt mir, was ich bisher las, gut!
Also bitte Geduld!!
LG
Cali
Falkonide
31.03.2014 09:42

Sorry fürs Spamen xD Mystorys hat sich wohl grad verschluckt xD
Falkonide
31.03.2014 09:42

Danke fürs Favo und die Coins :)

Falkonide
31.03.2014 09:42

Danke fürs Favo und die Coins :)

Falkonide
31.03.2014 09:42

Danke fürs Favo und die Coins :)

GerLINDE
28.03.2014 13:27
Hallo Adrian,
herzlich WILLKOMMEN bei myStorys. Ich wünsche Dir viel Freude beim Schreiben Deiner Bücher.
Du hast aber einen tollen "Steckbrief".
Lieben Gruß
Gerlinde
Weitere Einträge anzeigen
8
10
13814
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung