Autorenprofil von Norbert Hergl

0
Abonnieren

NorbertHergl

Von 0 Mitgliedern abonniert
247 x gelesen
Wir schufen Maschinen, damit sie uns dienen. Nun sind wir ihre Sklaven. - Norbert Hergl -

Über mich
Nachricht senden

Senden
Freischaffender Künstler, Maler, Fotograf und Musiker
Norbert Hergl

Profil-Statistik
  1'112

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Buch Dieses Haus ist besetzt! neu veröffentlicht
5299
5299
profil

Favoriten von NorbertHergl

Weitere Bücher anzeigen
5299
Gedanken von NorbertHergl

Steh endlich auf!

Du wachst morgens auf
Und denkst nicht daran
Was sich über Nacht
Alles ändern kann

Du öffnest die Augen 
Und blickst ganz weit
Stehst endlich auf
Denn es wird langsam Zeit


Du denkst nicht viel
Nur: Raus aus dem Bett
Und rein in die Klamotten
Und dann nichts wie weg

Du öffnest die Augen 
Und blickst ganz weit
Gehst endlich los
Denn es wird langsam Zeit


Nun wach endlich auf
Und denke daran
Was sich über Nacht
Alles ändern kann

Und öffne die Augen
Doch: blick nicht so weit!
Steh endlich auf,
Denn es ist an der Zeit!
3785

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

Verewige dich im Gästebuch von NorbertHergl

Gästebuch von NorbertHergl
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
NORIS
18.05.2015 13:47
Hallo,
ich schau mal vorbei und lass einen kleinen Gruß da.
Heidemarie
Weitere Einträge anzeigen
8
10
5299
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung