Autorenprofil von Jana S.

0
Abonnieren

Mystirya

Kenshin
Yukidaruma
rene3001
JoKarter
Von 4 Mitgliedern abonniert
564 x gelesen
Es ist besser für das gehasst zu werden, was man ist , als für das geliebt zu werden, was man nur vortäuscht. (:

Über mich
Nachricht senden

Senden
Einfach ich: Verrückt, spontan, South Park süchtig , Manga Liebhaber (:Liebt es , Leute zum Lachen zu bringen und Menschen ins Grübeln. Leicht verwirrbar, meine Lieblingsworte: "Hä?" und "Wieso?"

Sonstige Lebensmottos:
-Erziehe deine Katze mit den Worten "Nein Miez, das ist meins" und sie wird es dir danken.
-Its MY life, not YOURS.
-Egal ob ich mich liebt, hasst, mag und verflucht, ich werde trotzdem weiterleben, denn eure Worte sind nur Schall und Rauch.
-Das Leben ist wie ein Apfelbaum. Man versucht ständig, das Beste davon zu erwischen und bemerkt nicht die kleinen Dinge, die viel dichter an einem hängen.
Jana S. | 7.3.1998

Profil-Statistik
  333

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Noch keine Aktivitäten erfasst
7626
7626
profil
Kleines Interview mit Mystirya
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Ich glaube, ich habe als 9 oder 8 Jährige mit Comics angefangen. Dann habe ich mir kleine Bücher gekauft, dich ich mit meinen Geschichten vollgeschrieben habe, bis ich schließlich meinen ersten Computer bekam. Seid dem schreibe ich und wenn man meinen Namen hört , denkt man als erstes daran ;)
Welche Probleme hast du beim Schreiben?
Der Ausdruck und die Rechtschreibung
Was inspiriert dich?
Mein Umfeld inspiriert mich besonders :) Und durch meine eigene Tollpatischigkeit fallen mir öfters neue interessante Geschichten dazu ein :) Manchmal aber auch andere Geschichten ;) Nachdem ich z.B Vampire Diarys verschlungen hatte, wollte ich unbedingt einen Vampir Roman schreiben. Als ich dann anfing stellte ich fest, dass ich keine Ahnung von Vampiren habe ;)
Woran arbeitest du gerade?
Ich arbeite an "ein Sommertagebuch" und 2 noch namenlosen Büchern

Literarische Inspiration von Mystirya

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
7626

Favoriten von Mystirya

Weitere Bücher anzeigen
7626
Gedanken von Mystirya

Was mich zum Grübeln bringt...

Mal wieder ein kleiner Blogeintrag. Ich weiß nicht, ob er euch interessiert, aber ich würde mich trotzdem über eure Kommentare freuen.

 

Hierbei geht es um, wie der Titel schon verrät. Dinge, die mich zum Nachdenken bringen. Ich denke ziemlich viel nach und obwohl man es mir an meiner Art nicht anmerkt, über viele weltbewegende Dinge.

 

Zum Beispiel überlege ich immer, wieso es reiche und arme Menschen gibt. Es grenzt an kindischem Leichtsinn, aber ich frage mich manchmal, wieso man das Geld nicht einfach abschafft. Oder wieso diese reichen Promis auf ihrem Geld hocken, anstatt es zu spenden. Ab und zu geben sie vielleicht etwas ab, was dann alle total großzügig und toll finden, aber wenn sie sich wirklich für die armen Interessieren würden, dann würden sie doch etwas mehr geben. Schauspieler kommen und gehen, sie sterben mit einem Haufen Geld in der Tasche und vererben es an ihre Kinder weiter. Manche gründen Organisationen, aber mehr scheint für sie zu viel zu sein. 

 

Es gibt viele Menschen, die sich umbringen sollen. Ich kenne niemanden, der nicht mindestens schon einmal daran gedacht hat, sich das Leben zu nehmen. Und um ganz ehrlich mit euch zu sein, habe auch ich schon mal daran gedacht. Kennt ihr das Gefühl, völlig fehl am Platz zu sein? Das Gefühl, ungeliebt zu sein? Es nennt sich Einsamkeit und es ist in den letzten Jahren einer meiner engen Freunde geworden. Heute weiß ich, wo ich ungefähr bei allen stehe. Ich habe einige Freunde, bei denen ich mich nicht mehr traue, etwas zu sagen, aber auch welche, denen ich gerne alles anvertrauen kann. Mein Leben war noch nie einfach, aber wenn man so ist wie ich, dann kann es das auch nicht sein.

 

Ich drücke meine Gefühle meist in Geschichten aus, über alle möglichen Menschen. Jede Person aus meinem Buch ist mir und meiner bisherigen Lebensgeschichte in gewisser Weise ähnlich, jede besitzt einen Funken "Jana" in sich. Zum Beispiel habe ich bei "Und ich nur so : 'Hä?'" die Person Lily erfunden. Lily ist wie ich, tollpatschig und schüchtern, aber so wie sie handelt, würde ich es nie tun. Oder Cel aus dem Buch "Ein Sommertagebuch". Sie erlebt ähnliche Geschichten wie ich und wird von Lynn , genau wie ich schon , einfach nur ausgenutzt, ohne es zu merken. Die Menschen in meinem Umfeld haben sich verändert und das ist vollkommen okay. Nur habe ich manchmal das Gefühl, in einem leeren Gang zu stehen. 

 

Ich denke oft über die heutigen Mädchen nach. Ich will nicht beleidigend sein, aber sind sie nicht alle gleich? Mädchen fangen immer früher an, sich mit Make-up voll zu pudern. Sie sind zickig und benhemen sich, tut mir leid, einfach nur tussig. Ihre Fotos in Facebook & co sehen alle gleich aus, sie alle machen Duckfacefotos und stellen sie rein. Dank Foto-Shop sehen sie aus, als wären sie ganz andere Menschen. 

 

Vielleicht werde ich bald noch einige Dinge schreiben, die mich nachdenklich machen, vielleicht auch nicht. Ich schaue mal, ob mir noch etwas einfällt. 

 

Lg,
mystirya

 

4710

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
maunzel Genau genommen wäre es eine ziemlich schlechte Idee, Geld abzuschaffen, denn es ist nicht weiter als ein simples Tauschmittel! Oder möchtest du lieber wieder überlegen müssen, ob es sich mehr lohnt einen Korb Äpfel gegen ein Huhn oder ein Paar Schuhe zu tauschen?
Ich empfehle anbei "Der Streik" und "Die Hymne", beides von Ayn Rand.
Das hat nichts mit kindlichem Leichtsinn zu tun, sondern mit Logik. Sie haben ihr Geld ehrlich verdient, wieso sollte es ihnen jemand wegnehmen?

LG maunzel
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
1
0
Senden

Verewige dich im Gästebuch von Mystirya

Gästebuch von Mystirya
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
nuptias
28.07.2012 20:28
Huhu Jana :)
Wie ich sehe stellst du deine Bilder rein :D cool ^^
Danke für den Willkommensgruß :)
NanaBella
17.07.2012 14:27
Woow wie ich sehe magst du mangas uuuund city of bones usw xD
Jasmin99
03.07.2012 18:33
Hallo, und auch von mir ein herzlicher Wilkommensgruß^^
Wünsche dir viel Spaß hier-oh du hast schon was veröffentlicht-werd mich gleich mal dran machen!
LG JAsmin
Kenshin
03.07.2012 17:21
Kein Problem, hat bisher echt Spaß gemacht die Geschichte zu lesen.
Wie bist du zu dem Titel gekommen? Einer der Gründe warum ich da reingelesen habe :)
Alociir77
03.07.2012 16:11
Heii

Gerngeschehen.. Und natürlich auch ein grosses Dankeschön für dein Abo.. ;)

Lg Alociir
Strigoia
02.07.2012 23:32
Hihi,

Eagle hat das "Ihr Schweine!" vergessen :D

Wollt ich nur mal anmerken ;)

Lg
Strigoia
EagleWriter
02.07.2012 23:18
Dann mal herzlich Willkommen und

Oh Nein sie haben Kenny getötet !
Strigoia
02.07.2012 22:04
Hey,
herzlich willkommen hier ^^

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Lesen und Schreiben. ;)

Lg
Strigoia
Weitere Einträge anzeigen
8
10
7626
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung