Autorenprofil von Helen Uebler

0
Abonnieren

HelenUebler

Über mich
Nachricht senden

Senden
MS Schreiben und Malerei

Ich kam durch meine Krankheit zur Malerei und schreibe Gedichte. Es ist für mich der Ausgleich und meine Bestätigung daß ich ?doch noch was kann und etwas bin.? Meine Diagnose bekam ich im Jahre 2003.

Ich war als Kind schon sehr kreativ und habe heute noch sehr viel Freude daran, ob es die Malerei ist, ob ich Schmuck anfertige, oder meine Gedichte schreibe. An der ersten Bilder Ausstellung habe ich im Jahre 2012 teilgenommen. Eine Austellung von Künstlern mit Multiple Sklerose.

Ein Teil meiner Bilder kann man in einer großen Bank in München besichtigen. Ebenso zieren einige meiner Werke verschiedene Artzpraxen und Kliniken.
Helen Uebler | 10.11.1965 | helenskunststueckchen.de.to

Profil-Statistik
  4'695

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Kommentar zum Text Steh auf
Buch Allein neu veröffentlicht
Update für Buch Allein veröffentlicht
Buch Allein neu veröffentlicht
2934
2934
profil
Kleines Interview mit HelenUebler
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Durch einen Zufall kam ich zum Schreiben. Gibts wirklich Zufälle? Ich sage nein. Es hat alles seinen Sinn. Ich male und fertige Schmuck. Ich fotografiere sehr gerne. Das hat mir aber irgendwann nicht mehr ausgereicht, so kam ich zum Schreiben.
Welche Ambitionen hast du?
-Meine Gefühlswelt von der Seele zu schreiben... - Anderen Menschen mit dem gleichen Schicksal Mut zu machen... -Menschen und Erfahrungen in meinem Umfeld
Welche Probleme hast du beim Schreiben?
Keine, im Gegenteil... Wenn ich schreibe , finde ich kein Ende !
Was inspiriert dich?
Mich und meine Umwelt

Literarische Inspiration von HelenUebler

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
2934

Favoriten von HelenUebler

Weitere Bücher anzeigen
2934
Verewige dich im Gästebuch von HelenUebler

Gästebuch von HelenUebler
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
KarinB
10.11.2015 15:13
Alles erdenklich Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag und liebe Grüsse aus der Schweiz
lachmal
07.02.2014 09:18
Einladung an Dich

Ich lade Dich Helen zum Frühstück ein -
das Wetter ist so schlecht -
ich deck den Tisch drum hier zu Haus
und hoffe, das ist Dir recht.

Ich leg ein weißes Tischtuch auf,
Geschirr in gelb und blau.
Dazu ´nen bunten Blumenstrauß,
na, das ist eine Schau!

Ich habe warmen Apfelkuchen
und Brötchen kross und frisch
und Aufschnittplatte, Käse auch,
stell ich für Dich auf den Tisch.

Eier auch, gerührt, gekocht
und welche aus der Pfanne.
Orangensaft gerade gepresst,
Tee, Kaffee aus der Kanne.

Ein Süppchen, wer es deftig mag,
und Sekt für alle Damen
und viele Flaschen Sprudelwasser
für all die Genügsamen.

So bitte ich Dich nun zu Tisch.
Das wär ja wohl gelacht,
wenn man sich diesen Regentag
nicht schön gesellig macht.

Ich freue mich,
Dich hier bei mir zu begrüßen!
Wir sehen uns so um halb zehn.
Den jetzt kommt die schöne Frühlingszeit
Blumen blühen bald überall, auch Ostern
ist nun nicht mehr weit.

Herzliche Grüße an Dich
Deine lachmal
lachmal
28.01.2014 13:02
Gefühle der Vertrautheit

Ich sage Danke zu ehrliche Freundschaften
Freundschaft-für mich ein Gefühl der Vertrautheit,? Wenn ich an einem Freund denke. denn weiß ich das ist ein Mensch, der mich mag, mag so wie ich bin, mit all meinen Fehlern und Schwächen, ohne darauf zu achten, was ich besitze, was ich habe, der nur den Menschen in mir sieht.

NICHT-das UMFELD-das GELD! oder das Ich krank bin Freundschaft heißt für mich vertrauen, dem anderen zu zuhören, ohne zu unterbrechen, aber auch ehrlich zu kritisieren. Freundschaft heißt für mich, in guten und schlechten Zeiten, für einander da zu sein.

FREUNDSCHAFT-die WAHRE besteht aus VERSTÄNDNIS-VERTRAUEN und vor allen EHRLICHKEIT, und sie erzeugt im Herzen eine wohlige Wärme. Wenn ich an einen Freund denke durchströmt mich genau diese wärme. NICHTS-ersetzt- einen Guten Freund

Dich mein Freund.
Viel Grüße lachmal
lachmal
12.01.2014 20:14
Eine Reise zu Dir

Ich wünsche Dir,
dass Du den Menschen entdeckst,
der in Dir steckt, der Du bist!
Nicht der, der mitjubelt,
obwohl ihm nicht zum Jubeln ist.
Nicht der, der sich hier und dort anpasst,
um wenigstens ein bisschen
Anerkennung zu bekommen.

Vielleicht fühlst Du Dich manchmal
des Lebens müde, nutzlos und leer.
Dann kämpfe für Dich!
Ich weiß, der erste Schritt ist schwer!
Aber tu ihn! Sei ehrlich zu Dir!
Steh nicht einfach da und gib Dich nicht auf.
Es gibt immer einen Weg! Finde ihn!

Stelle Dich vor den Spiegel und sage laut:
"Ich bin bereit, mich anzusehen,
mich zu entdecken.
Ich bin bereit, mich zu akzeptieren,
wie ich wirklich bin."
So gibst Du Deinem Leben
selber zum Leben den Sinn.

Öffne Deine Augen!
Und Du wirst sehn,
das Leben um Dich ist wunderschön.
Öffne die Seele, hör in Dich hinein,
genieße jeden Augenblick.
Öffne Dein Herz, fühl´ der Liebe Macht
und verteile diese mit Bedacht.
Öffne Dich, atme Dich frei,
entdecke das Leben immer aufs Neu!

Es wird in Deinem Leben
immer wieder Schattenseiten geben.
Du weißt, nur durch Sonne und Regen
kann es einen Regenbogen geben.
Verschließe Dich nicht!
Das Leben besteht immer
aus Schatten und Licht.

Ich wünsche Dir viele schöne Tage.
Und sende Dir noch viele liebe Grüße Bärbel
rumpi
15.12.2013 19:37
liebe grüße in deinen abend und in deine vorweihnachtszeit,

karsten
RomanRose
13.09.2013 17:52
Hallo Helen
Ich lasse dir mal schnell einen ganz lieben Gruß hier..

Roman
RomanRose
13.09.2013 17:52
Hallo Helen
Ich lasse dir mal schnell einen ganz lieben Gruß hier..

Roman
mattie
27.07.2013 19:35
Hallo,

ich möchte dir mal ein ganz liebes " Hallo" da lassen.

lg
martin
Weitere Einträge anzeigen
8
10
2934
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung