Autorenprofil von Dissonantia

0
Abonnieren

Dissonantia

girlmoregirl
Ameise
Annabel
Von 3 Mitgliedern abonniert
14'058 x gelesen

Über mich
Nachricht senden

Senden
- 32 Jahre alt, aus dem Ruhrgebiet
- verträumt, gedankenverloren, gern kreativ

Profil-Statistik
  486

Leser
Quelle

Letzte Aktivitäten

Update für Buch Zweifler und Glück veröffentlicht
Update für Buch Zweifler und Glück veröffentlicht
Update für Buch Zweifler und Glück veröffentlicht
Update für Buch Zweifler und Glück veröffentlicht
4413
4413
profil
Kleines Interview mit Dissonantia
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Hm, ich weiß es nicht. Ich schrieb schon in der Grundschule gern eigene Texte. Es hat mir einfach immer Spaß gemacht und das tut es auch heute noch.
Welche Ambitionen hast du?
Ich möchte Geschichten schreiben die einen der folgenden Punkte erfüllen: 1.) Die Menschen aus dem tristen Alltag entführen, sie zum träumen anregen und / oder ihnen ein Lächeln entlocken 2.) Denkanstöße geben / auf Probleme in der Gesellschaft hinweisen und diese kritisch beleuchten. Aber ich will nicht nur etwas bewegen, sondern auch für die Erfüllung meines Kindheitstraums kämpfen. Ich liebe es zu schreiben und möchte dies gern zum Beruf machen.
Welche Probleme hast du beim Schreiben?
Ich neige zu Kommata-Fehlern. =/ Auch verpasse ich es oft die Umgebung genauer zu beschreiben, da ich mich zu sehr auf die Figuren und Emotionen konzentriere.
Was inspiriert dich?
Das Leben. Auch Georg Büchner, Hermann Hesse und Joanne K. Rowling sind eine große Inspiration für mich.
Lieblingsbücher?
Eine Menge. Die Tribute von Panem, Der Herr der Ringe, Biss-Reihe, Harry Potter, Die Gilde der schwarzen Magier, Die Flammende, Steppenwolf, Level 29, Level 26 (nein, lustigerweise haben die 2 Bücher nichts miteinander zu tun), Puls...

Literarische Inspiration von Dissonantia

Umschlagsbilder von Amazon.de
Weitere Bücher anzeigen
4413

Favoriten von Dissonantia

Weitere Bücher anzeigen
4413
Gedanken von Dissonantia

Pech und Glück

Manchmal kommt alles völlig anders als man denkt. Und muss das schlecht sein?

Nein - nicht unbedingt.

Ich wollte meine Sommerferien damit verbringen in der Weltgeschichte herumzudüsen und was von der Welt zu sehen. 

Außerdem wollte ich endlich eine Geschichte an der ich wirklich schon Jahre sitze überarbeiten und vollenden, damit ich diese mal an ein paar Verläge senden kann. 

Was ist nun daraus geworden?

Nichts davon hat geklappt.

Nun - ich habe in den Ferien festgestellt, dass ich einen Bafög-Nachfolgeantrag hätte stellen müssen und stand ohne Geld da. In dem ganzen Stress hab ich eines frühen Morgens vergessen meine Sparkassenkarte wieder einzustecken nachdem ich nochmal auf mein Konto sah um zu sehen wie der Stand denn gerade ist. Als ich mich verstört auf eine Treppenstufe vor einer Kneipe setzte, vertrieb mich der unfreundliche Kneipenbesitzer nach 3 Minuten und pflaumte mich dumm an. Erst wollt ich mein Leid klagen und ihm verständlich machen, dass ich einfach nur kurz ma sitzen will - doch dann beendete ich die Diskussion mit einem "Ach vergessen Sie es einfach, dann geh ich halt." 

Sauer war ich davon gestiefelt und wartete weiter darauf das die dumme Sparkasse endlich öffnete damit ich meine Karte sperren lassen konnte ( zu dem Zeitpunkt wusst ich nämlich nicht, ob ich die Karte verloren hatte oder sie im Automaten stecken ließ)...

Wie auch immer.

Ach und als wäre meine finanzielle Lage nicht dämlich genug gewesen, bekam ich noch Post ich solle für meine Mutter doch bitte Unterhalt zahlen, wo ich dann endgültig dachte, ich werd durchdrehen.

Aber all dieses Pech.... was ich da so hatte.... wurde dann irgendwann in Glück umgewandelt. 

Denn am Ende meiner Ferien fand ich einen wunderbaren Menschen der mein Leben schon in den wenigen Wochen um ein vielfaches bereichert hat. Und wenn all das Pech nötig gewesen ist um dieses Glück dann zu verdienen - würde ich jederzeit wieder  solche Horrortage durchmachen.

 

Ich bin wirklich glücklich. :)

Also meine Lieben - nehmt Pech an, manchmal ist der Dank dafür unfassbares Glück. :)

3486

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

Verewige dich im Gästebuch von Dissonantia

Gästebuch von Dissonantia
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
Teykna
20.09.2013 19:07
Danke für den Buch-Tipp! :D Echt nett. Ja, ich guck mal ob ich Zeit finde sie mir zu holen & durchzulesen. Momentan ist es etwas stressig - 10. Klasse halt.. naja, danke :)
LG Monique.
Teykna
21.05.2012 17:27
Hammer! Meine auch! Und natürlich danach Sonea! :D Es ist eine wirklich gute Idee für die Geschichte aber es geht erst bei dem 2. Teil so wirklich los, nicht wahr? Immer verstecken.. das war irgendwie nicht so .. fesselnd! :D
Teykna
21.05.2012 15:00
Hammer! Du kennst die Gilde der schwarzen Magier? Ich liebe diese Bücher! Sie sind für mich wie einmal Mittagessen für ein ganzes Leben *-* Es ist meine 2. liebling's Buch - Reihe. Wow. Schön jemanden zu kennen der diese Reihe mag.. ich hab sie durch meinen Bruder gelesen :D
Lg Tey
Montag
07.05.2012 22:30
Hallo Dissonantia,
ich wünsche dir viel Glück und Erfolg beim Bücher schreiben.
LG Montag
Teykna
06.05.2012 14:39
Ich wollte dir nur schnell für deinen Kommentar danken. :)
Teykna
06.05.2012 12:04
Danke, 'Zwischen Himmel und Hölle' hat mir sehr gefallen - Die Art wie du schreibst mag ich. Ich werde hier sicherlich viel spaß haben, denn endlich kann jemand lesen was ich schreibe! ;D Viel glück. Mfg Tey.
ShiningEnzian
03.10.2011 21:37
kon ban wa,

habe deinen Kanal entdeckt als ....öhm?....wann war das? ....ach egal nich so wichtig ^^' mir gefällt dein Avatar und dein Gedicht. wenn ich mehr zeit hätte würde ich mich noch in deinen werken umschauen aber leider ist das nicht möglich.
ich wünsche dir hiermit einen wunderschönen abend. schlaf gut.

oyasuminasai

ShiningEnzian
Dome91
12.08.2011 00:07
Mir gefällt dein Ava^^
Weitere Einträge anzeigen
8
10
4413
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung