Autorenprofil von Andrea_B

0
Abonnieren

Andrea_B

erato
lachmal
DoubleYEaSi
Enya2853
PhilippEspel
SaenaPJ
Von 6 Mitgliedern abonniert
587 x gelesen

Über mich
Nachricht senden

Senden
Würde ich beruflich schreiben müssen, ich würde verhungern.
Zu schreiben ist für mich eine Möglichkeit, mich mit mir selbst auseinander zu setzen. An manchen Tagen formen sich die Gedanken wie von selbst zu Worten und Sätzen, niedergeschrieben in Gedichten oder Geschichten. An anderen Tagen wiederum warte ich vergebens auf eine Inspiration. Um so intensiver erlebe ich die Zeit, in der meine kleinen Werke entstehen.

Profil-Statistik
  324

Leser
Quelle
13583
13583
profil

Favoriten von Andrea_B

Weitere Bücher anzeigen
13583
Verewige dich im Gästebuch von Andrea_B

Gästebuch von Andrea_B
Gästebucheintrag verfassen

Eintragen
mattvie
20.05.2016 19:01
Hallo,
ich lass dir mal einen herzlichen Gruß da :-)
vittivie0265
11.05.2015 17:06
Hallo,

grüße dich recht herzlich :-)
Lass mal ein Hallo da!!!

lg
martin
holgerklein
26.08.2014 14:40
Ich Bitte Dich für mein Buch Nr.100 einen kleinen Gedanken zu hinterlassen .Mein Dank eilt Dir voraus. Liebe Grüsse Holger..
EdwinEhrlich
11.05.2014 19:25
Vielmals bedankt seist du, aufmerksame Leserin. Noch viele Treffen wünsch ich uns. Viel Spass beim schreiben brauch ich dir nicht zu wünschen, den hast du, wie ich erkennen habe.
Einen lieben Gruss
Edwin Ehrlich
lachmal
10.05.2014 15:19
Dieses Gedicht habe ich für alle Mütter
auf dieser Welt geschrieben und gewidmet.

******************
Jede Mutter

ist einer Sonnenblume gleich.
Sie nährt die Bienen, die Käfer.
Sie gibt der Natur so viel,
dem Vogel sein Futter,
dem Menschen ein heilendes Öl
und sie erfreut des Menschen Herz.

Nach dem größten Gewitter
richtet sie sich wieder auf,
sobald die Sonne wieder scheint.

Und so vergibt die Mutter
jeden noch so großen oder kleinen Streit
in der Vergangenheit,
weil sie einer Sonnenblume gleicht.

Die Sonnenblume
gleicht auch einer Mutter,
denn wenn sie vergeht, gedeihen
neue Sonnenblumen aus der Erde.
So gebährt die Mutter neues Leben
und ernährt ihr Kind.

Ich wünsche Dir innere Stärke
und lasse die Sonnenblume
Dir ein Beispiel sein,

Für Morgen
Ich möchte Dir ein wenig Ruhe schenken,
lass mich Deine Seele schweigend berühren - streicheln
für einen kleinen Moment - Stille im Denken -
ein kleines bisschen Harmonie und Liebe
lasse Dich fallen - für kurze Zeit -lehn
Dich zurück für ein kleines Wunder der zu Zufriedenheit.
Bedenke unser Wille ist nur der Wind, der uns drängt!
wir selber sind die Sehnsucht, in diesem Wind.
Einen schönen Samstag wünsche ich Dir
und einen guten Start ins Wochenende,
für einen schönen Stressfreien Muttertag!

Viele Liebe Grüße sendet ich Dir Andrea ,
sie kommen von Herzen
Bärbe
lachmal
03.04.2014 15:22
Ein kleines Dankeschön an Dich!
für all deine Kommentare, Favoriten,
fürs lesen meiner Zeilen, und noch vieles mehr.

Reiseträume
Dem Alltag entfliehen, mit den Wolken ziehen.
Sich der Erde entheben, in die Höhe streben.

In der Sonne versinken, nur Wärme trinken.
Sich am Regen erquicken, erfrischt vorwärts blicken.

Mond und Sterne sehen, ein Stück Himmel begehen.
Die Atmosphäre durcheilen, nirgends verweilen.

Dann zur Erde zurück, auch dort gibt es Glück.
Die Reise ist vorbei - es war nur Träumerei!

Ich wünsche DIR öfter mal eine schöne
Reiseträume, zu den Wolken hin und zurück...
Viele Grüße an Dich
Bärbel
FLEURdelaCOEUR
30.03.2014 22:22

Warte erst mal, wenn du erst 4 Jahre hier bist, dann hast du auch so viele Leser! :-)
Ich bin zwar oft hier, doch ich schaffe es nicht, alles zu lesen, was mich interessiert...

Liebe Grüße
fler
FLEURdelaCOEUR
16.03.2014 22:50
HERZlich lieben Dank für deinen Favo zu "Wie viele Träume trägt der Mond?" Ich freue mich sehr, dass dir meine Verse gefallen!

LG fleur
Weitere Einträge anzeigen
8
10
13583
normal
1
0
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung