Ein Gerücht geht um bei myStorys ...

0
Forum / Regieraum / Ankündigungen durch Admin

EIN GERÜCHT GEHT UM BEI MYSTORYS ...

Thema gestartet
von FLEURdelaCOEUR
am 04.11.2019 - 11:59 Uhr
FLEURdelaCOEUR  Hallo, Lukas!
Vor ein paar Wochen ließ Bluesky verlauten, dass myStorys ins letzte Jahr ginge, im Sommer 2020 sei Schluss. Er hätte das von dir gehört. Inzwischen wurde dies auch schon von anderen Autoren aufgegriffen bzw. weitergetragen ... Da es uns ja alle betrifft, möchten wir nicht mit Gerüchten und Vermutungen abgespeist werden, sondern bitten dich um eine konkrete Auskunft. Falls es stimmt, was genau könnten wir tun, um MS zu erhalten?
Gruß
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Es wird nur der erste und die 10 neusten Beiträge angezeigt. Ältere Beiträge laden.
10
hingekritzelt  Ich hätte ja noch ne schöne Antwort/Geschichte für Bluesky gehabt, in der ich mich mit der (imaginären) Schiedsstelle für Streitigkeiten im Netz (ISfSiN) ins Benehmen setzte und in deren Verlauf sich eine wunderbare Diskussion entwickelte, aber im Interesse des intergalaktischen Friedens (wo hab ich das schon mal gehört?), halte ich meine spitze Zunge mal im Zaum.
Zumal der Himmel weniger blau als vielmehr farblos zu sein scheint.

Stattdessen schlendere ich langsam zur Kapelle, die ja bekanntlich bis zum Schluss spielt, höre ihr zu und schaue fasziniert den bunten Not-Leuchtraketen hinterher, die den pechschwarzen Nachthimmel taghell erleuchten.
Die Musik ist nicht ganz die "meine", aber das ist okay.
Alles wird gut.
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Zitat von Luzifer:

... Aber um mal die Sache hier abzukürzen.
Egal auf welche Weise ist Bluesky durch (unglaubwürdig). Wenn er Lukas kennt, hat er persönliche Informationen (wenn die Nummer richtig ist) gepostet. Selbst mit Erlaubnis ist dies im Internet ein skrupeloses Unding.
Falls irgendwas davon nicht stimmt, trollt er ==> Don't feed the troll.

Zum Thema selbst: Wenn Lukas das Portal schließen will (Gründe sind egal, er ist Betreiber), ist dies sein Recht. ABER! Er wird diesbezüglich sicher dann von sich aus eine Meldung machen und nicht irgendwelche "Boten" schicken.
Und ich glaube auch, dass diejenigen, die hier länger zu Gange sind/waren, wissen, dass Lukas uns auch dann den nötigen Zeitraum zugestehen würde, um mögliche Texte noch sichern zu können.
Oder glaubt hier wirklich einer, dass Lukas so ein Unmensch wäre? =)

My 6 Cent.


Du sagst es. Wenn es sich nicht vermeiden lassen sollte, das Portal zu schließen, wird Lukas selbst es uns so zeitig mitteilen, dass wir unsere Texte noch sichern können.
Vergangenes Jahr - Antworten
Bluesky  .... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.......
Vergangenes Jahr - Antworten
Luzifer 
Zitat von Bluesky:
.... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.......

Wenn, dann ganz: Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Davor aber der gesunde Menschenverstand.
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Damit ist alles gesagt. Ich denke, wir sollten das Thema jetzt beenden und auf Lukas vertrauen.
Vergangenes Jahr - Antworten
Bluesky 
Zitat von FLEURdelaCOEUR:

Damit ist alles gesagt. Ich denke, wir sollten das Thema jetzt beenden und auf Lukas vertrauen.

und was erwartet ihr nun? Dass er sich hier meldet oder wie?
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Genau. Falls es zur Schließung kommen sollte, wird er selbst sich hier rechtzeitig melden. So, wie ich es bei Luzifer geschrieben habe. War das so missverständlich?
Du brauchst also in dieser Sache nicht mehr tätig werden, er wird dich nicht als Boten vorschicken.
Das war's dann.
LG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
hingekritzelt 
Zitat von Bluesky:

und was erwartet ihr nun? Dass er sich hier meldet oder wie?


Offensichtlich kannst Du keine Ruhe geben.
Vlt. ganz gut so, denn:
LUKAS HAT SICH GEMELDET!
Guckst Du!
Nun gut, nicht hier - aber in der Apotheken-Umschau!
Gestern hatte mir nämlich so'n Mann in der Apotheke das letzte Exemplar weggeschnappt.
Ich lauerte ihm draußen auf, sprang ihn an und kitzelte ihn solange, bis er aufgab und mir das Blättchen aushändigte.
Es war zwar durch die Aktion zerrissen, aber die Schlagzeile, die mir ins Auge sprang, war unmissverständlich:
"Endlich gibt es Hilfe!"
Eindeutig ein Zeichen von Lukas!
Und nachdem ich den Namen aus dem Kunden herausgekitzelt hatte, erfuhr ich, dass er Dieter Otke hieß! Genauso viele Buchstaben wie "Lukas Nagel"! Eindeutig ein Zeichen!
Fröhlich vor mich hinpfeifend, ging ich nach Hause, um in meiner Bibel zu blättern.
Und da geschah etwas Merkwürdiges: Auf Seite 79 (Anzahl von Lukas' Abonnenten!) stieß ich auf folgenden Vers:
"Denn der Sohn des Menschen ist gekommen, um zu suchen und zu RETTEN, was verloren ist"
Und jetzt halt Dich fest: Das Ganze ist aus dem LUKAS-Evangelium!!!!
Eindeutig ein Zeichen!
Amüsiert wie gleichermaßen aufgeregt, blätterte ich weiter und las Folgendes:
"Aus dem Buch REWE, Brief an die Verbraucher, Kapitel 5:
"Denn wisset, Ihr Ungläubigen, dass man zerbröselte Spekulatius nicht in Kaffee tunken kann!""
Soll wohl heißen, dass man beim Einkaufen die Tüten testen soll durch kräftiges Drauf-Drücken. Keine Ahnung, aber es stimmt!
Denk mal darüber nach!
Ach so.....das geht ja nicht.....ich korrigiere:
Mal darüber nach!

Und während gerade die Kälte das Beste aus der Heizung holt, fällt mir ein, dass ich zunächst gelaubt hatte, DICH in der Apotheke gesehen zu haben! Ich war mir so sicher!
Aber dann hab ich den Button am Revers gesehen. Mit der Aufschrift:
"Ich habe einen Schulabschluss"
Vergangenes Jahr - Antworten
Bluesky  na gut - ihr findet es wohl sehr witzig. ich werde mich nicht mehr dazu äussern. Dann wartet schön mal auf das Ende dieser Seite......
Vergangenes Jahr - Antworten
Newcomer  Bravo! Einem Moment bitte, ich muss mich erheben, um Applaus zu spenden. So, jetzt sitze ich wieder an den Tasten.
Sofort in die Vollen. Sofort wird der Ton rau und respektlos. Sofort wird gedroht, die Faust geballt und langsam tastet die Hand zum Schlachtermesser, wenn man bloß...
Haben wir nicht genug Probleme auf der Welt? Trump? Erdogan? Putin? Syrien? Assad? Hungersnot? Wasser für Afrika? Flüchtlinge? Klimawandel? Weltwirtschaftslage?
Haben wir nicht? Gut, dann setzen wir myStories ab heute ebenfalls auf die lange Liste. So, und vor meinem geistigen Auge kann ich schon die Worte meiner Kritiker lesen. Na, dann los, bloß keine Scheu und immer in die Vollen.
Kein Wunder, dass die Menschen nicht in der Lage sind die vielen Probleme zu lösen, denn im Kleinen fängt es an.
Aber das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.
Vielen Dank, dann bitte gute Nacht um halb acht.
Vergangenes Jahr - Antworten
Einfügen
Thema abonnieren
7981
1
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung