Ordnung in die Zettelwirtschft bringen.

0
Forum / Arbeitszimmer / Verlage - Erfahrungen, Abläufe, Tipps

ORDNUNG IN DIE ZETTELWIRTSCHFT BRINGEN.

Thema gestartet
von Alium
am 22.02.2019 - 12:34 Uhr
Aktive Mitglieder:
Alium  Hallo ihr Lieben, vielleicht kennen einige von euch das Problem ja.

Ihr sitzt im Bus, in der Vorlesung oder seid grade kurz vorm Einschlafen und habt DIE Idee schlechin. Wie macht ihr das dann? Fürht ihr immer ein kleines Buch mit euch, oder wird das im Handy gespeichert?
Zu Hause habe ich zwar einen Ordner liegen, mit riesig viel Platz, aber fast nur leere Seiten drin.

Deswegen meine Frage, wie sammelt ihr die Ideen, die nicht direkt im Fließtext verarbeitet werden, aber für die Hintergrund wirchtig sind. Chrakterverzeichnisse, einen Zeitstrahl zum Allgemeinen Verlauf und Ähnlichens? Auf dem PC, oder Handschriftlich?

Wenn man das was ich habe überhaupt System nennen kann, ist es kein Gutes :D Stänig verschwinden Sachen (leider manchmal auch Gute) und tauchen Alte,schon längst überholte, wieder auf. :D
Vor einem Monat - Antworten
Ombladje  Ein Handy hat man doch so gut wie immer dabei. Deshalb kannst du es auch gut für Notizen zwischendurch benutzen.

Ich bin aber eher ein Fan davon, aus einer guten Idee eine Geschichte zu formen. Ich sammel nichts, und eine einzige Idee schaffe ich im Kopf zu behalten. Dann wird aus dieser Idee der Fließtext, der hin und wieder überarbeitet werden kann, falls einem mitten drin etwas besseres einfällt. Denn aus dem Nährboden den man gesetzt hat, kann man jederzeit die unterschiedlichsten Dinge sprießen und verschwinden lassen.

Außerdem halte ich nicht viel davon, im Vorfeld viel voraus zu Planen. Sonst ist man so daran gebunden, dass der Fließtext gezwungen ist, sich in eine bestimmte Richtung zu orientieren.

MfG
Ombladje


Vor ein paar Wochen - Antworten
Einfügen
Thema abonnieren
7908
1
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung