Neuerscheinungen begrenzen...

0
Forum / Regieraum / Wünsche & Anregungen

NEUERSCHEINUNGEN BEGRENZEN...

Bleistift 
Ich würde es sehr begrüßen,
wenn zukünftig jeder Leser (sorry, natürlich ist damit jeder Autor gemeint... :) pro Tag
maximal drei Neuerscheinungen seiner eigenen Werke herausbringen dürfte.
So würde sichergestellt, dass auch die Werke anderer User etwas länger Zeit bekämen,
auf der ersten Neuerscheinungsseite verweilen zu dürfen,
welche bekanntlich sehr viel häufiger von den Lesern frequentiert wird,
als die zweite, oder gar die dritte...
Man betrachte dabei sein eigenes Leseverhalten.
Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren...

mit besten Grüßen
Louis :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Es wird nur der erste und die 10 neusten Beiträge angezeigt. Ältere Beiträge laden.
10
Bleistift 
Der Rufer in der Wüste...
Leider verhallte mein Anliegen, die täglichen sintflutartigen Neuerscheinungen
eines einzelnen Autoren sinnvoll zu begrenzen, nahezu ungehört und auch Lukas scheint
leider kein großes Interesse daran zu haben, dass sich die seriösen Autoren auf seinem Portal,
die hier schon lange beheimatet sind, auch weiterhin wohlfühlen...
Nun, daraus werde ich dann wohl meine persönlichen Konsequenzen ziehen müssen...
LG
Louis
Vor langer Zeit - Antworten
Newcomer  So ist es, mein lieber Louis, du hast leider vollkommen Recht! Diese Community kommt mir inzwischen so vor als wäre sie ein Schiff, dass ohne Kapitän ziellos über die Weltmeere schippert.
Liebe Grüße, Marko
Vor langer Zeit - Antworten
Bleistift 
Zitat von Newcomer:
So ist es, mein lieber Louis, du hast leider vollkommen Recht! Diese Community kommt mir inzwischen so vor als wäre sie ein Schiff, dass ohne Kapitän ziellos über die Weltmeere schippert.
Liebe Grüße, Marko

lacht*
Na, das wäre ja dann in etwa so wie mein "Gespensterschiff nach Montevideo"... ...grinst*
Ich hoffe nur, dass es dennoch nicht gar so arg kommt... ...smile*
LG
Louis :-)))
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList  Leider macht sich Lukas hier wirklich rar. Das bedaure ich auch. Die Begrenzung von Neuerscheinungen auf der aktuellen Bücherseite war und ist schon eine sinnvolle Regelung. Vielleicht wissen viele von den neuen Mitgliedern von dieser Regelung nichts. Ob sich "Alteingesessene" nicht daran halten, vermag ich jetzt nicht zu sagen. Sooo lange bin ich noch nicht dabei. :-)
Dein Anliegen ist absolut legitim und wird auch von mir unterstützt, lieber Louis ... wohlfühlen möchte man sich schon in der Community, in der man aktiv ist.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Bleistift 
Zitat von KaraList:
Leider macht sich Lukas hier wirklich rar. Das bedaure ich auch. Die Begrenzung von Neuerscheinungen auf der aktuellen Bücherseite war und ist schon eine sinnvolle Regelung. Vielleicht wissen viele von den neuen Mitgliedern von dieser Regelung nichts. Ob sich "Alteingesessene" nicht daran halten, vermag ich jetzt nicht zu sagen. Sooo lange bin ich noch nicht dabei. :-)
Dein Anliegen ist absolut legitim und wird auch von mir unterstützt, lieber Louis ... wohlfühlen möchte man sich schon in der Community, in der man aktiv ist.
LG
Kara

Liebe Kara,
leider gibt es diese Regelung mit der Begrenzung seit dem Relaunch nicht mehr und nun meinen manche Autoren,
sie könnten Klasse durch Masse ersetzen und verbannen alle übrigen Autoren mit einem Schlag
auf die hintern Seiten der Neuerscheinungsrubrik, dort wo kaum noch hingeblättert wird,
nur um sich selbst massivst in den Vordergrund zu rücken...
Aus diesem Grunde ignoriere ich ab sofort alle diese unkollegialen Sportsfreunde kategorisch
und werde aus Protest über dieses egoistische Verhalten
kein einziges ihre Bücher weder lesen, noch bewerten...
LG
Louis
Vor langer Zeit - Antworten
Apollinaris  Bringt ehh nichts mehr als eines am Tag für die Startseite / Neuerscheinungsseite zu veröffentlichen. Das gebe ich einfach mal kurz zu bedenken. So gesehen warum überhaupt mehr als ein`s am Tag veröffentlichen? Ist Morgen den schon Weltuntergang?
Vergangenes Jahr - Antworten
Bleistift 
Zitat von Apollinaris:
Bringt ehh nichts mehr als eines am Tag für die Startseite / Neuerscheinungsseite zu veröffentlichen. Das gebe ich einfach mal kurz zu bedenken. So gesehen warum überhaupt mehr als ein`s am Tag veröffentlichen? Ist Morgen den schon Weltuntergang?

Nun das vielleicht grad' nicht, aber manche Autoren favorisieren immer noch das Prinzip: »Masse, statt Klasse...«
und verbannen damit in Null Komma nix alle anderen Autoren auf die allseits ungeliebten Nachfolgeseiten.
Und genau das empfinde ich gelinde gesagt, als im höchsten Maße unfair...
Louis :-/
Vergangenes Jahr - Antworten
Buhuuuh 
Zitat von Bleistift:
Zitat von Apollinaris:
Bringt ehh nichts mehr als eines am Tag für die Startseite / Neuerscheinungsseite zu veröffentlichen. Das gebe ich einfach mal kurz zu bedenken. So gesehen warum überhaupt mehr als ein`s am Tag veröffentlichen? Ist Morgen den schon Weltuntergang?

Nun das vielleicht grad' nicht, aber manche Autoren favorisieren immer noch das Prinzip: »Masse, statt Klasse...«
und verbannen damit in Null Komma nix alle anderen Autoren auf die allseits ungeliebten Nachfolgeseiten.
Und genau das empfinde ich gelinde gesagt, als im höchsten Maße unfair...
Louis :-/


Ist unsinnig. Wie gesagt. Ich hab die Site nicht gebaut und kanns daher nicht explizit beweisen. Mir erscheint es als garnicht möglich mehr als eines Pro Tag / einen Text auf die Startseite zu bringen. ;)
Vergangenes Jahr - Antworten
Buhuuuh  Die die`s noch nicht merkten sind da klar im Nachteil - aber der Code der Site bzw. die Einstellung ist gegen sie. Das auch gut so wie du schon sagtest oder andeutetest mit Unfair. Seh ich gleich übrigends.
Vergangenes Jahr - Antworten
hingekritzelt 
Zitat von Bleistift:
Zitat von KaraList:
Leider macht sich Lukas hier wirklich rar. Das bedaure ich auch. Die Begrenzung von Neuerscheinungen auf der aktuellen Bücherseite war und ist schon eine sinnvolle Regelung. Vielleicht wissen viele von den neuen Mitgliedern von dieser Regelung nichts. Ob sich "Alteingesessene" nicht daran halten, vermag ich jetzt nicht zu sagen. Sooo lange bin ich noch nicht dabei. :-)
Dein Anliegen ist absolut legitim und wird auch von mir unterstützt, lieber Louis ... wohlfühlen möchte man sich schon in der Community, in der man aktiv ist.
LG
Kara

Liebe Kara,
leider gibt es diese Regelung mit der Begrenzung seit dem Relaunch nicht mehr und nun meinen manche Autoren,
sie könnten Klasse durch Masse ersetzen und verbannen alle übrigen Autoren mit einem Schlag
auf die hintern Seiten der Neuerscheinungsrubrik, dort wo kaum noch hingeblättert wird,
nur um sich selbst massivst in den Vordergrund zu rücken...
Aus diesem Grunde ignoriere ich ab sofort alle diese unkollegialen Sportsfreunde kategorisch
und werde aus Protest über dieses egoistische Verhalten
kein einziges ihre Bücher weder lesen, noch bewerten...
LG
Louis


Grins.....mache ich genauso! Warum jemand meint, die Gemeinde jeden Tag mit drei oder vier Gedichten überfluten zu müssen und dadurch andere "Bücher" nach hinten schiebt, ist mir ein Rätsel.
Und bei "Julia" (oder so ähnlich) neulich, mit Kapitel 3, Part IV. Absatz 5, Zeile 9 hab ich mich immer ängstlich gefragt, wieviele Kapitel da wohl noch kommen. Aber wenn man konsequent ignoriert, fällt vlt der Groschen.
Andererseits ist im Moment ja nicht soooo viel los, deswegen hab ich auch noch nichts "gesagt". Aber bald schwappt ja die Welle der Oster-Gedichte herein und dann könnte es schon relevant werden.....:-)
Vor ein paar Wochen - Antworten
Einfügen
Thema abonnieren
7424
1
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung