Gedichte
erinnerungsBÄUME - Pflanze mutig deine Bäume der Liebe.

0
"Im Wald deines Lebens singt deine Seele einzig für dich das Lied deiner Träume - hör hin. Luanna"
Veröffentlicht am 26. November 2013, 10 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen" Verfasser unbekannt Max Giesinger - Wenn sie tanzt (Offizielles Video) - YouTube https://www.youtube.com/watch?v=5PST7Ld4wWU Und wenn sie tanzt Ist sie wo anders Für den Moment Dort wo sie will Und wenn sie tantzt Ist sie wer anders Lässt alles los Nur für das Gefühl Dann geht sie barfuß in New York Schwimmt alleine durch ...
Im Wald deines Lebens singt deine Seele einzig für dich das Lied deiner Träume - hör hin. Luanna

erinnerungsBÄUME - Pflanze mutig deine Bäume der Liebe.



" Wenn wir traurig sind und das Leben nicht mehr ertragen können, dann kann ein Baum sprechen: Sei still! Sieh mich an! Leben ist nicht leicht, Leben ist nicht schwer.

Das sind Kindergedanken. " Hermann Hesse







erinnerungsBÄUME


ich

feier´

heute den

tag der tagträume..
da sind

so viele räume

für errinnerungsbäume..

jede lebensstunde

wiegt in ihrem

herzen mohnblumenkinder


















mal sind es kostbare

wimpernaugenblicke

fliederduft wonne


urplötzlich

nehmen schicksalhaft übermacht

brennende judasfeuer


wer zweimal vom tod umarmt wurde

hat keine angst

vom letzten vorhang


so träume ich

unermüdlich neue räume herbei

pflanze darin meine mohnblumenträume


















erinnerungsbäume

spenden schatten

im sonnenherbst des lebens


schenken bei sturm und regen

stille heimatinseln

der glückseligkeit
im winter sind sie mir

vater mutter bruder schwester freund

ich bade in ihren umarmungen freudig


gelassen soll geschehen

was im heute hier und jetzt

durch keine macht der welt zu ändern ist


















kostbare TAGE

erträume ich zu

mohnblumenJUWELEN


wüstenaugenblicke des alltages

erstarren in raum und zeit

zu edelweißlächeln


in menem herzgarten

gedeihen unaufhaltsam

im beet der nächstenliebe


einzigartige kirschblütenzweige

zu erinnerungsbäumen der unendlichkeit

längst habe ich meinen eigenen


garten EDEN


luanna, 26. november 2013



0

Hörbuch

Über den Autor

luanna
"Leben heißt nicht zu warten,
dass der Sturm vorüberzieht,
sondern lernen, im Regen zu tanzen"

Verfasser unbekannt



Max Giesinger - Wenn sie tanzt (Offizielles Video) - YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=5PST7Ld4wWU

Und wenn sie tanzt
Ist sie wo anders
Für den Moment
Dort wo sie will
Und wenn sie tantzt
Ist sie wer anders
Lässt alles los
Nur für das Gefühl
Dann geht sie barfuß in New York
Schwimmt alleine durch Alaska
Springt vor Bali über Board
Und taucht durch das blaue Wasser
Und wenn sie tanzt ist sie woanders
Lässt alles los nur für das Gefühl




*** Kleine Information an meine Leser: " Ich liebe Gedichte und lese daher nur GEDICHTE ! "

*** DANKE für Nachsicht und BITTE nicht zu arg enttäuscht sein! Mußte während der Schulzeit einfach so viel Literatur verschlingen, dass ich bis HEUTE immer noch satt bin!
:-)))

Leser-Statistik
227

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Annabel Sehr nahegehend geschrieben. Die Auswahl der Bilder dazu - beeindruckend. Bäume haben auch auf mich eine sehr beruhigende Wirkung. Danke für diesen schönen Text. Lieben Gruß an dich
Vergangenes Jahr - Antworten
luanna 
salü annabel,

ich liebe BÄUME schon immer.

dann liebe ich noch das lied

Mein Freund der Baum • Original • Alexandra • 1968
https://www.youtube.com/watch?v=bADHWv-EDF8

HERZ..lichen DANK

sonnenreiche mittagsgrüße von der saar

nelly
Vergangenes Jahr - Antworten
derrainer liebe Nelly,
auch hier war ich gerne nochmal,
und es ist immer noch gut.

lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
luanna salü rianer,

auch HIER ein kl. DANK für das treue lesen..

°° Wahre Freundschaft ist der Versuch, nicht in die Zukunft schauen zu wollen.°°
Wandhöfer, Olaf

sonnenstrahl von der saar dir zupuuuuuuuuuuuuuste

nelly
Vergangenes Jahr - Antworten
Magnolie 
Liebe Nelly,
der Zauber deiner Worte ist nachhaltig.
Herzlichst zu dir
deine Manu
Vor langer Zeit - Antworten
luanna Guten Morgen & Salü liebe Manu,

Sigmund Freud sagte einst:

„Worte und Zauber waren ursprünglich ein und dasselbe. Auch heute besitzt das Wort eine starke magische Kraft.“

Worte können aber auch sehr °° zerstörerisch °° sein, daher sollte jeder Mensch arg behutsam bei der Wahl seiner Worte sein!

♥lichen DANK & SONNTAGmorgenGRUSS

Nelly
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe nelli,
gern war ich nochmal hier , auch wenn ich seltener da bin ....

lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
luanna 
Lieber Rainer,

auch ich bin hier immer seltener zu Gast, so rege ich mich u.a. auch seltener über Plagiatoren im Forum auf. Sie schmücken sich mit Lyrik~Juwelen namhafter Dichter
und mißbrauchen so das Vertrauen ihrer Leser.

Dreistigkeit regiert die Welt! Blauägigkeit macht nicht nur blind, auch stumm und taub.

In diesem Zusammenhang sei zu erwähnen, dass

""Naiv ist nicht, wer an das Gute im Menschen glaubt. Sondern wer das Schlechte im Menschen ignoriert.""
Verfasser unbekannt

Du wirst meine Botschaft verstehen, da bin ich mir so sicher wie das Amen in der Kirche.
:-))

Morgenlächeln + MERCI

Nelly
Vor langer Zeit - Antworten
Traumwelten Liebe Nelly,
und wieder einmal hast Du es geschaft, mich mit Deinen Worten und Bildern zu verzaubern.
Herzlichst Eva
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
131
0
Senden

99058
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung