Gedichte
Reise ins Unbekannte

0
"Reise ins Unbekannte"
Veröffentlicht am 14. August 2008, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Irgendwie immer ein Häufchen Elend Mit einer Löwenzahnpflanze....
Reise ins Unbekannte

Reise ins Unbekannte

Reise ins Unbekannte

Ich
ziehe in eine
mir unbekannte Welt.
 
Für unbestimmte 
Zeit, 
ist sie mein Ort.
 
Das Ungewisse ist
mein Begleiter,
in der Dunkelheit. 
 
Ich bleibe ich!
doch ist es ein Wandel,
der mich hierher führte. 
 
Ich lebe
in einer unbekannten Welt,
um mich zu finden. 
 
Für ungewisse Zeit, 
suche ich mich, 
in der Dunkelheit.
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_42157.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_42158.png
0

Hörbuch

Über den Autor

PurzelBaum
Irgendwie immer ein Häufchen Elend
Mit einer Löwenzahnpflanze....

Leser-Statistik
267

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
franziw2000 **** - Die Reise wirst du warscheinlich dein leben lang machen. Ab und zu bleibst du einem schönen Ort und dann gehts wieder weiter. LG Franzi
Vor langer Zeit - Antworten
Nera200 schön - ein wirklich schönes und total liebes gedicht ich hoffe du wirst zu dir selber finden es ist sehr berührend
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Ich hoffe, - dass du zu dir finden wirst!
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
oscarwilde Schöne Worte - Also ich weiß diesmal gar nichts dazu zu schreiben... Sehr schön (konstruktiver geht's nicht);-)
Vor langer Zeit - Antworten
aerztefan1412 jo - ich machte auch diese reise, als ich 15 oder 16 war, in der 9. klasse und es ist kein falscher schritt
ich habe diesen nie bereut
hab dich fest lieb
deine schwester
Vor langer Zeit - Antworten
Mondsucht ***** - Mit 15 hab ich diese Reise gemacht und verblieb dabei - auch für ungewisse Zeit. Ich blieb auf dem Weg.

Hab dich jaaaanz dolle lieb
Dein Papa!
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

9838
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung