Gedichte
Herbststurm - Gedicht

0
"Herbststurm - Gedicht"
Veröffentlicht am 29. Oktober 2013, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Unterwegs - noch nicht am Ziel. Fragend - auf der Suche nach Antworten. So gehe ich Schritt für Schritt diesen Weg. Jeder Tag ist ein Schritt, führt mich näher dort hin.
Herbststurm - Gedicht

Herbststurm - Gedicht

Herbststurm


Ein Sturm fegt über's Land dahin und rüttelt alle Bäume. Er pfeift und stöhnt ganz ohne Sinn, schickt mich in wirre Träume.


Ich träum' von einem fins'tren Wald in dem die Bäume leben. Die Äste gleichen Armen bald, die riesen Netze weben.


Und Fabelwesen kreisen ein, ganz nah', mit schaurig' Schwingen. Ich möchte fliehen, möchte schrei'n - es will mir nicht gelingen.

Ergeben steh' ich starr und stumm, und warte auf das Ende und seh' mich nach den Bäumen um und falte meine Hände. Doch - plötzlich - wird es totenstill! Ein Blatt schwebt sacht zur Erde. Ich sehe, dass es tagen will - grad' wenn ich müde werde.



© by ORD EP 2013

0

Hörbuch

Über den Autor

ORDEP01
Unterwegs - noch nicht am Ziel.
Fragend - auf der Suche nach Antworten.
So gehe ich Schritt für Schritt diesen Weg.
Jeder Tag ist ein Schritt, führt mich näher dort hin.

Leser-Statistik
125

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gaenseblume Ich hoffe Du hast alles überstanden und hast ausgeschlafen. LG Marina Gaenseblume
Vor langer Zeit - Antworten
ORDEP01 Oh ja, danke für deinen Kommentar.
Bei uns pfeift der Wind immer noch recht stürmisch und heute kam auch noch Schnee dazu. Aber morgen brauchen wir ja zum Glück nicht raus.
Lieben Grüße in deinen Abend hinein von Pedro
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Habe es nochmal gelesen.
Herrlich Impressionen.

Mit lieben Grüßen zu Dir
Theresia
Vor langer Zeit - Antworten
ORDEP01 Habe Dank, liebe Theresia, für deinen Favo. L. G. von ORD EP
Vor langer Zeit - Antworten
ludmoeller Na das ist ja mal gelungen! :-)
Liest sich klasse, hab mich da einfach mal berühren lassen! Vielen Dank dafür! ;-) Lg Lydia
Vor langer Zeit - Antworten
ORDEP01 Ich danke dir sehr für dein Feedback und den Favon.
L. G. zu dir von ORD EP
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz In wunderschöne Zeilen hast Du hier den Herbst verpackt. Der herrliche Bilder hervorruft.
Einen guten Start in den morgigen Tag
Theresia
Vor langer Zeit - Antworten
ORDEP01 Habe vielen Dank für das Feedback und deine Grüße.
L. G. ORD EP
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR "Doch - plötzlich - wird es totenstill! Ein Blatt schwebt sacht zur Erde."
Das könnte der Schluss eines Films sein ... Dieser Sturm, der tost und braust und manchmal alles leer spült oder auch Unheil anrichtet, indem er Bäume fällt, Dächer abdeckt, LKWs von der Autobahn schmeißt .... Angst lähmt einen, Hilflosigkeit ballt sich zusammen, wie ein dicker Kloß ...
Und dann dieses Blatt - ich sehe es vor mir schweben...

LG fleur

Vor langer Zeit - Antworten
ORDEP01 Hab Dank für's lesen und den tollen Kommentar.
L. G. ORD EP
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
14
0
Senden

98313
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung