Gedichte
Angst - Krankheit Alkohol

0
"Ja es ist eine schlimme Krankheit"
Veröffentlicht am 15. Oktober 2013, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Fotorechte: © Ann-Kristin Willers
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin 40 Jahre alt , schreibe und male gerne liebe tanzen und die Natur, meinen Hund und alles was Spaß macht, Bin anders bin bunt und laut. Ich falle gerne auf. Das hier bin Ich Happyhippiepunkrockabillygirl Ich bin anders, falle auf, bin nicht behindert, aber ich falle einfach aus der Rolle mein lautes Lachen meine sehr bunten Klamotten meine etwas sehr stupide und sehr aufdringlich nette Art mein nein "Ich bin Ich" stört viele ...
Ja es ist eine schlimme Krankheit

Angst - Krankheit Alkohol

Krankheit Alkohol

Angst

Vor dem Geschrei
Vor den Schlägen
Vor den blauen Flecken
danach
Vor den Tagen mit den
Sonnenbrillen
Vor den Tagen mit den
Streitereien
Vor den Familienpartys
Vor dem Familientyrann
Vor der Krankheit
die sich ALKOHOL nennt

© AnneEulia 2005

0

Hörbuch

Über den Autor

AnneEulia
Ich bin 40 Jahre alt , schreibe und male gerne liebe tanzen und die Natur, meinen Hund und alles was Spaß macht,
Bin anders bin bunt und laut. Ich falle gerne auf.
Das hier bin Ich
Happyhippiepunkrockabillygirl

Ich bin anders,
falle auf,
bin nicht behindert,
aber ich falle einfach aus der Rolle
mein lautes Lachen
meine sehr bunten Klamotten
meine etwas sehr stupide und sehr aufdringlich nette Art
mein nein "Ich bin Ich" stört viele Leute,
andere fühlen sich angezogen und sind gerne mit mir zusammen,
dann merken Sie hmm Sie sagt was und sagt die Wahrheit
Sie tritt fester zu als Sie will,
aber anstatt es Ihr ins Gesicht zu sagen.
Gehen Sie beleidigt davon...
Manche sagen sogar noch Leb Wohl
und Sie weiß Sie verletzte wieder mal Jemanden der Ihr am Herzen lag.
Es war nie absichtlich was Sie tat. Es ist nur Schutz

© AnneEulia

Wer noch fragen hat soll mich gerne fragen die Jenigen bekommen sicherlich antworten.

Und wer mehr lesen will von Mir geht auf diesen Blog
http://anneeulia.blogspot.de/

oder auf Facebook hier lang
https://www.facebook.com/AnneEuliasKunstseite?cropsuccess
https://www.facebook.com/AnneEulia?ref=hl
und hier auch noch
http://anneeulia.blogspot.de/
und mein 2ter Blog
http://anneeuliasblog.wordpress.com/

Danke und viel Spaß bei und mit Mir
Eure AnneEulia

Leser-Statistik
58

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
SaenaPJ Ein Gefängnis mit Gittern
in dem nicht nur der Betroffene wohnt
ungefragt auch viele Andere mit :-)

liebe Grüße Petra-Josie
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Ja ich weiß,
aber nicht nur bei Alkohol leider.
LG Ann-Kris
Vor langer Zeit - Antworten
Gaenseblume Und leider werden es immer mehr,woran das wohl liegt!? LG Marina Gaenseblume
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Keine Ahnung ich hab das Gefühl die wachsen nur nach in anderen Ländern gibt es noch mehr,
Frust und die Tolleranzgrenzen sinken.

LG Ann-Kris
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Ich habe schon einige Menschen kennengelernt, die daran zugrunde gegangen sind. Es ist eine Krankheit und sie heißt Alkoholsucht. Ich habe auch schon viel darüber gelesen auch über AA.
Liebe Grüße
Hannelore
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Hallo Mohan,
Ich auch,
aber Er war trotz seiner Sucht und Süchte so ein klarer Mann.

Gruß Ann-Kris
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Re: -
Zitat: (Original von Gast am 26.10.2013 - 11:07 Uhr) Ich bin auch damit gross geworden.
Die Fam.meiner Biologischen Mutter haben fast alle getrunken und wenn dann waren meine hand spielutensilie für Messerspielchen und mit 13 Jhre hatte ich geladen Pistole an Kopf ..und dazu der Missbrauch..drum mag ich heute noch keine Mneschen die viel trinken und laut werden.

Gruss Loupi


Hallo Loupi,

Wieso halten Eltern Ihren Kindern Pistolen an den Kopf, dass muss ich nicht verstehen,
ich bin definitiv nicht damit groß geworden,
komisch habe mich aber komischerweise in dieser Szene immer mehr zu Hause gefühlt als wo anders.
Vielleicht meine Borderliner Persönlichkeit.
Hm, bin schon eine komische Persönlichkeit,
er war der erste Mensch in meinem Leben der mir Angst machte,
aber auch der erste der fragte ob alles OK ist, wenn was war.

Gruß Anne
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Ich bin auch damit gross geworden.
Die Fam.meiner Biologischen Mutter haben fast alle getrunken und wenn dann waren meine hand spielutensilie für Messerspielchen und mit 13 Jhre hatte ich geladen Pistole an Kopf ..und dazu der Missbrauch..drum mag ich heute noch keine Mneschen die viel trinken und laut werden.

Gruss Loupi
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Re: Alkoholsucht - ein schwieriges Thema, -
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 16.10.2013 - 01:13 Uhr) so viele kennen es - und nur wenige wollen es wahr haben ...

Lieben Gruß
fleur


Hallo Fleur,
ja Sucht als solche ganz schlimm,
und Alkoholsucht fängt oft schon da an wo man es nicht vermutet.

Gruß AnneEulia
Vor langer Zeit - Antworten
AnneEulia Re: -
Zitat: (Original von Gast am 16.10.2013 - 07:40 Uhr) Ich bin auch damit groß geworden. Mein Vater war Alkoholiker und mit 8 Jahren hatte ich eine Knarre mit Finger am Abzug am Kopf. Das ich noch lebe ist ein kleines Wunder.
Gruß Jörn


Wie krass,
ja Jörn das ist krass,
ich wurde mit dem Gegenteil groß,
aber mir wird hier immer klarer welche Familientragödie
sich bei uns abspielte.

Gruß AnneEulia
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
12
0
Senden

97699
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung