Songtexte
Gewaltlos - Kinderseelen

0
"Gewaltlos - Kinderseelen"
Veröffentlicht am 03. September 2013, 6 Seiten
Kategorie Songtexte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Das Paradies ist überall, ich darf in ihm leben. Mal Höhenflüge auch tiefer Fall, möcht Freude jedem geben. Vier Kinder wunderschön und groß, gebar ich einst aus meinem Schoss. Sie gingen, kommen oft zurück, Gesund, zufrieden mein großes GLÜCK.
Gewaltlos - Kinderseelen

Gewaltlos - Kinderseelen

Einleitung

Last uns kämpfen für die Kinder

Kommt, wir kämpfen für die Kinder,
Syrien ist überall
Kommt ihr Völker kommt wir kämpfen
kämpfen für den Mauerfall.

Kämpfen für der KINDHEIT Träume,
denk so gern daran zurück.
Träume sind doch nicht nur Schäume,
Träume sind ein Stück vom Glück.

Weiße Tücher wolln wir hängen,
an jedes Haus in jedem Land.
Den Hass den wollen wir verdrängen,
Friede für das Kinderland.






He Du Böser in der Ferne,
Warst Du immer schon so Groß?
verdrängt wie Du einst hast so gerne,
gekuschelt in der Mutter Schoß.

Kinderseelen die Du genommen,
Mensch was hast Du da gemacht.
Kinderaugen sollst Du sehen,
an jedem Tag, in jeder Nacht.

Hören sollst Du stummes Schreien,
Stimmen die Dein Herz zerreißt.
Keiner kann Dir je verzeihen,
Dein Gefühl,das ist vereist.


Kommt, wir kämpfen für die Kinder,
Syrien ist überall
Kommt ihr Völker kommt wir kämpfen
kämpfen für den Mauerfall.

Kämpfen für der KINDHEIT Träume,
denk so gern daran zurück.
Träume sind doch nicht nur Schäume,
Träume sind ein Stück vom Glück.

Weiße Tücher wolln wir hängen,
an jedes Haus in jedem Land.
Den Hass den wollen wir verdrängen,
Friede für das Kinderland.

0

Hörbuch

Über den Autor

Rehkitz
Das Paradies ist überall,
ich darf in ihm leben.
Mal Höhenflüge auch tiefer Fall,
möcht Freude jedem geben.
Vier Kinder wunderschön und groß,
gebar ich einst aus meinem Schoss.
Sie gingen, kommen oft zurück,
Gesund, zufrieden mein großes GLÜCK.

Leser-Statistik
117

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
derrainer liebe theresia
gern noch mal hier gewesen

lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Memory 
Eine Hymne, die jeder lernen sollte.
Lieben Gruß
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Ein dickes Danke an Dich liebe Sabine

Sei herzlich gegrüßt
Theresia
Vor langer Zeit - Antworten
parabellum Super gut geschrieben ,stimmt sehr nachdenklich denn Syrien ist wirklich überall auch hier bei uns.
Liebe Grüße Heike
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Danke liebe Heike,
liebe Grüße
Theresia
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe theresia,
kinder ja es lohnt sich um sie zu kämpfen ,
denn sie sind unser höchstes gut ......
gern nochmal gelesen
lieben gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Lieber Rainer
Freue mich sehr über Deinen Besuch.

Ein Lächeln in Deinen Tag
Theresia


Vor langer Zeit - Antworten
rolandreaders Kinder sind die schwächsten in unserer Menschengesellschaft.
Kinder könne nichts für Krieg und Elend.
Kinder wollen ihre Heimat nicht verlassen. Kein Mensch ist so heimatverbunden wie Kinder. Weltweit.
Kinder werden aus ihrer Heimat, aus ihrem Behütetsein gerissen durch die (ich muss es so krass formulieren) Blödheit von Erwachsenen.

Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Wie kann ich so blöd sein und vergessen, daß ich einst selber ein Kind war. Einfach nur sehr traurig.
Danke für Deine Worte.

Lieben Gruß
Theresia
Vor langer Zeit - Antworten
niki013 
mahnende Worte ,,, doch so treffend liebe Theresia
schön dich mal wieder zu lesen , hoffe es geht dir gut

lieben Gruss dieNiki
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
76
0
Senden

95761
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung