Humor & Satire
Die Qual der Wahl

0
"Die Qual der Wahl"
Veröffentlicht am 20. August 2013, 4 Seiten
Kategorie Humor & Satire
© Umschlag Bildmaterial: yuryimaging - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Da sich bei Mystorys vieles verändert hat, ist es wohl an der Zeit, auch in meinem Outfit etwas zu verändern. Nun, was gibt es über mich zu sagen. Nein, ich bin kein Katzentier, das schreiben kann, nur mein Kater ist der Schönere von uns beiden und ein wenig eitel darf man doch noch sein, oder? Ich habe nicht den Ehrgeiz von allen verehrt und geliebt werden zu wollen, das klappt sowieso nie. Mir genügt es, wenn man mich nimmt so wie ich bin, ...
Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl

Einleitung

Sie steht ja nun wieder mal ins Haus....

 

Alle vier Jahre ist´s wieder so weit

Es macht sich Wahlkampfstimmumg breit.


Wir sind ja alle "Muttiviert",

geh´n meist allein und nie zu viert

machen irgenddwo ein Kreuzchen hin,

hoffend, dass es einen Sinn.


Man macht sich gegenseitig schlecht

im Wahlkampfrummelwortgefecht.


Die Politik beweist mal wieder Aktionismus

und verbreitet doch nur Pessimismus.

Da gibt man viele große Versprechen,

sonst gäb es ja hinterher nichts zu Brechen.


Doch man sollte vereinen, nicht nur verwalten,

vor Allem das Volk nicht in Lager spalten.

0

Hörbuch

Über den Autor

baesta
Da sich bei Mystorys vieles verändert hat, ist es wohl an der Zeit, auch in meinem Outfit etwas zu verändern. Nun, was gibt es über mich zu sagen. Nein, ich bin kein Katzentier, das schreiben kann, nur mein Kater ist der Schönere von uns beiden und ein wenig eitel darf man doch noch sein, oder? Ich habe nicht den Ehrgeiz von allen verehrt und geliebt werden zu wollen, das klappt sowieso nie. Mir genügt es, wenn man mich nimmt so wie ich bin, manchmal etwas bissig, manchmal ernsthaft, machmal übermütig, aber niemals bösartig.

Leser-Statistik
33

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
avewien Re: Re: Re: Re: - Kleinvieh macht auch Mist ;-)

Lieben Gruß
Viktor

Zitat: (Original von baesta am 07.09.2013 - 14:43 Uhr) Na von mir allein hängt es ja wohl nicht ab. Ich entscheide mich ja immer anders (lach)
Lieben Gruß
Bärbel
Zitat: (Original von ViktorL am 04.09.2013 - 23:02 Uhr) Fragt sich nur, wenn Du Dich anders entscheidest, ob die Wirkung auch anders wird....

Lieben Gruß
Viktor

Zitat: (Original von baesta am 20.08.2013 - 16:45 Uhr)
Zitat: (Original von ViktorL am 20.08.2013 - 13:33 Uhr) Brechen im doppelten Sinn ;-))

Aber wenn das Volk nicht gespalten wird hätten sie es ja schwerer - und wer wird sich das freiwillig antun!

Lieben Gruß
Viktor



Wir als "dummes" Fußvolk lassen das mit uns machen. Wir hätten so vieles in der Hand und entscheiden uns doch immer wieder für das Falsche.
Danke und lieben Gruß
Bärbel



Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: Re: Re: - Na von mir allein hängt es ja wohl nicht ab. Ich entscheide mich ja immer anders (lach)
Lieben Gruß
Bärbel
Zitat: (Original von ViktorL am 04.09.2013 - 23:02 Uhr) Fragt sich nur, wenn Du Dich anders entscheidest, ob die Wirkung auch anders wird....

Lieben Gruß
Viktor

Zitat: (Original von baesta am 20.08.2013 - 16:45 Uhr)
Zitat: (Original von ViktorL am 20.08.2013 - 13:33 Uhr) Brechen im doppelten Sinn ;-))

Aber wenn das Volk nicht gespalten wird hätten sie es ja schwerer - und wer wird sich das freiwillig antun!

Lieben Gruß
Viktor



Wir als "dummes" Fußvolk lassen das mit uns machen. Wir hätten so vieles in der Hand und entscheiden uns doch immer wieder für das Falsche.
Danke und lieben Gruß
Bärbel


Vor langer Zeit - Antworten
avewien Re: Re: - Fragt sich nur, wenn Du Dich anders entscheidest, ob die Wirkung auch anders wird....

Lieben Gruß
Viktor

Zitat: (Original von baesta am 20.08.2013 - 16:45 Uhr)
Zitat: (Original von ViktorL am 20.08.2013 - 13:33 Uhr) Brechen im doppelten Sinn ;-))

Aber wenn das Volk nicht gespalten wird hätten sie es ja schwerer - und wer wird sich das freiwillig antun!

Lieben Gruß
Viktor



Wir als "dummes" Fußvolk lassen das mit uns machen. Wir hätten so vieles in der Hand und entscheiden uns doch immer wieder für das Falsche.
Danke und lieben Gruß
Bärbel

Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: Den Teil mit denm Brechen verstehe ich nicht so ganz -
Zitat: (Original von MarionG am 26.08.2013 - 21:27 Uhr) Tja, es ist wohl die Wahl zwischen Pest und Cholera. Man wählt das kleinste Übel. Dennoch werde ich wählen, allein schon, weil es mein Recht ist.
Liebe Grüße
Marion



Ich meine die Versprechen, die man hinterher immer wieder bricht. Hauptsache man ist wieder "im Amt".
Und wählen gehe ich natürlich auch, dann kann man ja hinterher immer sagen: "Iiiich habe Diiieee nicht gewählt...."
Danke und liebe Grüße
Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Den Teil mit denm Brechen verstehe ich nicht so ganz - Tja, es ist wohl die Wahl zwischen Pest und Cholera. Man wählt das kleinste Übel. Dennoch werde ich wählen, allein schon, weil es mein Recht ist.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: -
Zitat: (Original von Gaenseblume am 20.08.2013 - 19:31 Uhr) Das ist richtig,zu seiner Zeit sind wir wieder gefragt,aber ansonsten nicht. Bei uns gibts schon keine Kulis mehr.LG Marina Gaenseblume



Ist leider so, nur verstehe ich nicht, warum der "mündige Bürger" keine Konsequenzen aus dieser Tatsache zieht (ich meine natürlich nicht die Kulis).

LG Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: Re: Re: -
Zitat: (Original von ulla am 20.08.2013 - 17:01 Uhr)
Zitat: (Original von baesta am 20.08.2013 - 16:55 Uhr)
Zitat: (Original von ulla am 20.08.2013 - 16:54 Uhr) plötzlich werden wir - die Wähler - wieder interessant,
bei euch wie bei uns
doch ich freue mich, warum?
es gibt doch wieder Kugelschreiber....
lkg
ulla



Zum mitnehmen? Ich meine die Kugelschreiber? Nee, so was gibts bei uns nicht.
Danke fürs Lesen und Kommi.

LG Bärbel


Ich wohne auf dem Land, da kann es passieren, dass Funktionäre von Haus zu Haus gehen und kleine Geschenke (Kugelschreiber, Stoffsäckchen in knalligen Farben mit Logo der Partei, etc.)bringen...
jeder kennt jeden und man weiß auch meist um die Parteizugehörigkeit Bescheid...
lg
ulla


Ich wohne auch auf dem Land, aber wir sind wahrscheinlich außen vor. Zu uns kommen nur divere Haustürverkäufer, Versicherungsvertreter oder Stromberater, die einem irgend was andrehen wollen. Und auch die versprechen meist viel und halten wenig.

LG Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Gaenseblume Das ist richtig,zu seiner Zeit sind wir wieder gefragt,aber ansonsten nicht. Bei uns gibts schon keine Kulis mehr.LG Marina Gaenseblume
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: Re: -
Zitat: (Original von baesta am 20.08.2013 - 16:55 Uhr)
Zitat: (Original von ulla am 20.08.2013 - 16:54 Uhr) plötzlich werden wir - die Wähler - wieder interessant,
bei euch wie bei uns
doch ich freue mich, warum?
es gibt doch wieder Kugelschreiber....
lkg
ulla



Zum mitnehmen? Ich meine die Kugelschreiber? Nee, so was gibts bei uns nicht.
Danke fürs Lesen und Kommi.

LG Bärbel


Ich wohne auf dem Land, da kann es passieren, dass Funktionäre von Haus zu Haus gehen und kleine Geschenke (Kugelschreiber, Stoffsäckchen in knalligen Farben mit Logo der Partei, etc.)bringen...
jeder kennt jeden und man weiß auch meist um die Parteizugehörigkeit Bescheid...
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: -
Zitat: (Original von ulla am 20.08.2013 - 16:54 Uhr) plötzlich werden wir - die Wähler - wieder interessant,
bei euch wie bei uns
doch ich freue mich, warum?
es gibt doch wieder Kugelschreiber....
lkg
ulla



Zum mitnehmen? Ich meine die Kugelschreiber? Nee, so was gibts bei uns nicht.
Danke fürs Lesen und Kommi.

LG Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
21
0
Senden

95073
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung