Gedichte
Barfuß ...

0
"Hat zu lange in der Mottenkiste gelegen, braucht mal Frischluft!"
Veröffentlicht am 12. August 2013, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: fleur de la coeur
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Habe hier 2010 als Wega mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-) Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen. Mein Nick "Fleur de la coeur" (frz., Blume des Herzens) hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur ...
Hat zu lange in der Mottenkiste gelegen, braucht mal Frischluft!

Barfuß ...

Barfuß ...

Lautlos flogen meine Träume durch die Dämmerung suchten zwischen Vogelfedern die Erinnerung Waren farbenreich gewandet in ein Sehnsuchtskleid zart aus Sternenstaub gewoben voller Zärtlichkeit Aus den Himmeln ausgewaschen stürzten sie als Flut gingen barfuß über Dornen durch der Asche Glut

Barfuß starben meine Träume im zerfetzten Hemd habe sie ganz nackt begraben tränenlos und fremd …
© fleur 2013

0

Hörbuch

Über den Autor

FLEURdelaCOEUR
Habe hier 2010 als Wega mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-)
Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen.

Mein Nick "Fleur de la coeur" (frz., Blume des Herzens) hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur Delacour zu tun.

Inzwischen bin ich im letzten Lebensquartal angelangt, da küsst mich die Muse nur noch selten. ;-(

mariewolf43@gmail.com

Leser-Statistik
83

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Brigitte Wie traurig das klingt und doch sooo schön! Es ist wohl so, dass man Träume begraben muss, doch sollte uns das nicht hindern, weiter zu träumen. Alles Liebe zu dir Brigitte
Vor ein paar Wochen - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Brigitte, manchmal hat man einfach das Falsche geträumt, sowas gibt's eben auch ...

Ich danke dir herzlich für alles!
Liebe Grüße
fleur
Vor ein paar Wochen - Antworten
Enya2853 Wie gut, liebe Fleur, dass du diese "Sehnsuchtsträume" nicht in der Mottenkiste hast verstauben lassen. Deine Worte wecken die eigene Reflexion.
Manchmal sind Nächte derart dunkel, dass man Träume erinnert, die federleicht und bunt die Sehnsucht füllen. Und ja, oft muss man sie dann begraben.

Ich weiß, es sind "alte" Zeilen von dir und ich habe beim Lesen den Zauber gespürt, der über die Zeit nicht vergangen ist.

Liebste Grüße und Träume, die nicht begraben werden müssen.
Enya
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Herzlichen Dank für alles, liebe Enya, ich freue mich sehr über deinen Favo und die lieben Worte!
Jetzt beschränken sich die Träume darauf, dass wir uns noch die eine oder andere schöne Reise und vor allem gemeinsame Zeit wünschen. :-)

Liebste Grüße zurück,
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Enya2853 Genau, das ist so wichtig. Ist hier genauso. Große reisen kann ich nicht mehr machen, aber wir freuen uns auch über wenige Tage, die dann halt öfter. Ich wünsche dir, dass ihr noch wunderbare gemeinsame zeit haben dürft.
LG
Enya
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Danke dir, liebe Enya,
auch ich wünsche dir noch eine gute Zeit!
LG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
AngiePfeiffer Von wegen Mottenkiste. Ein tolles Gedicht. Melancholisch, sogar ein bisschen düster, aber trotzdem einfach schön.
LG
Angie
Endlich Zeit für den Kommentar ;o)
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Dankeschön, freu mich, dass es dir gefällt!
LG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
baesta Da gab ich Dir recht. So mancher Traum, ganz fein gewoben, ist hoffnungslos im Wind zerstoben.

Liebe Grüße
Bärbel
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Wow, das ist ja ein toller Kommentar, dankeschön, auch für den Favo!
Leider ist die Coinsklappe noch zu ...
Bei uns hat's zum Aschermittwoch gerade ganz wild geschneit, ist aber nix liegen geblieben.
Liebe Grüße
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
75
0
Senden

94785
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung