Kurzgeschichte
Die Zugfahrt - Ein Tag im Duisburger Zoo

0
"Die Zugfahrt - Ein Tag im Duisburger Zoo"
Veröffentlicht am 13. Juli 2013, 6 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de
Die Zugfahrt - Ein Tag im Duisburger Zoo

Die Zugfahrt - Ein Tag im Duisburger Zoo

Beschreibung

Zug Zoo Tiere


Die Zug fahrt


Es war Sommer,die erste Woche in den Sommerferien.Meine Mama weckte uns, meine Schwester Tara, meinen Bruder Damian und mich um 05.30 Uhr.1Stunde früher als während der Schulzeit.Da zog ich mich an und ging runter ins Badezimmer, um mich fertig zu machen.Danach stiegen alle ins Auto.Wir fuhren gemütlich mit dem Auto los.Endlich kamen wir auf dem Trier Hauptbahnhof an.Dort sind wir in den Zug gestiegen und mussten noch 10 min warten bis zu Abfahrt. Um die Zeit zu überbrücken, haben wir gefrühstückt.In den 3 Stunden der Zugfahrt schlief meine Schwester. Meine Mama las ein Buch, Damian spielte Nitendo und ich ruhte mich aus..
Wir mussten in Köln umsteigen um nach Düsseldorf zu fahren. Der Bahnhof war sehr groß, gigantisch und da musste mein Bruder auch noch aufs WC.... Die Fahrt dauerte 20 Minuten. Am Düsseldorfer Hauptbahnhof holte uns Hansi,( Der Hausherr einer befreundeten Familie) zum Mittagessen bei sich zu Hause ab. Anschliessend fuhren wir nach Duisburg in den Zoo.Dort arbeitet Philipp ( der Sohn von Hansi ) und zeigte uns Pyranias, Kamele, eine riesige Schildkröte, Flamingos, Delfine und viele andere Tiere. Wir durften auch ins Gehege gehen, ganz viele andere Kinder wollten dies auch gerne und schauten uns sehr neidisch nach. Die Tiere füttern und streicheln, was andere Besucher nicht durften.Am interessantesten fand ich die Vogelspinne und die Stabheuschrecke, die sich auf meiner Hand sehr wohl fühlten und ich den Wunsch hatte mein Zimmer mit vielen Terrarien zu füllen aber das erlaubte Mama nicht. Aber das habe ich mir fast gedacht, die Mama nervt manchmal schon.
Zum Abschied gingen wir ins Rebtilienhaus. Dort durfte ich eine Würgeschlange streicheln.
Der Tag ging viel zu schnell zu ende und wir fuhren wieder nach Hause. Die Zug fahrt war wieder super da wir dem Lokführer zuschauen durften und er sich nicht bei unseren Eltern, als meine und den anderen Kindern aus dem Zug, über unsere lustige Späße beschwerte.
Die wunderbaren Eindrücke blieben uns noch lange in Erinnerung.
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_93294-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_93294-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1150200.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1150201.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1150202.png
0

Hörbuch

Über den Autor

enkelrehkitz

Leser-Statistik
54

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
cliffy sehr schön geschrieben ich bin auch in Duisburg geboren und bis 2003 auch dort gelebt, jetzt lebe ich in Niederösterreich. lieben Gruß Jenny
Vor langer Zeit - Antworten
Lavendel Hast du wirklich gut geschrieben.
Aber ein kleiner Fehler: ich habe nicht bei der Hinfahrt geschlafen, sondern bei der Rückfahrt.
lg dein Schwesterherz
Vor langer Zeit - Antworten
enkelrehkitz Re: -
Zitat: (Original von Rehkitz am 13.07.2013 - 12:45 Uhr) Da hattet ihr sicher viel Spaß. Leider war ich nicht dabei, deshalb war es schön,
Deine kleine Geschichte zu Lesen.
Gut gemacht, mein Großer

Küsschen Oma


Liebe Oma,
Ich finde es super das dir meine Geschichte gefällt.Und danke für das schöne Kommentar.

Dein Taron
Vor langer Zeit - Antworten
enkelrehkitz Re: So ein toller Ausflug -
Zitat: (Original von kullerchen am 13.07.2013 - 12:44 Uhr) speist Leib und Seele, vielleicht dein ganzes Leben lang! Irgendwann wirst du mit deinen eigenen Kids in diesen Zoo fahren und ihnen von deinen Erinnerungen berichten oder du fährst sogar auf Safari, dir die Tiere in Freiheit anschauen. Wer weiß?

Ich finde zwar Spinnen und Reptilien schön, doch ich mag sie auch nicht in meinem Heim haben. Sie sollten in Freiheit leben oder artengerecht in großen Zoos untergebracht sein. Wenn dann hätt ich gerne einen süßen dicken Panda. Der sieht ein wenig aus, wie mein Willihund. Naja, doch wo sitzt der mit seinem dicken Pandapo? Ich denk auch der ist in seiner Heimat China besser dran, als bei mir daheim!

Hi, dass die anderen Kids ein wenig neidisch waren, ist ja verständlich. Ihr durftet etwas tun, wovon andere nur träumen!

Es war eine tolle Geschichte, die ich da lesen durfte. Ich lebe in Berlin und ich war schon oft im Tierpark, aber nur einmal im Zoo. Das wäre nun eine tolle Idee, wenn ich da mit meinem Enkel hingehen würde. Meine Tochter findet mich ein wenig peinlich, weil ich unterwegs mit meinem Enkel Zaubergeschichten spiele, Mal reiten wir auf einem Hexenbesen und verzaubern die Leute in kleine Ameisen und mal zaubern wir auch laufende Eistüten. Jedenfalls haben wir immer viel Spaß. Mütter können manchmal echt nervig sein, ich weiß das, ich war auch mal eine.

Nun als Oma, darf ich zu allem JA sagen, außer wenns gefährlich oder ungesund wird! Hey, jetzt hab ich eine lange Gechichte geschrieben. Weißt du warum?

Weil deine tolle Geschichte mich inspiriert hat, angesteckt hat. Du bist also schuld, dass ich soviel geschrieben habe, hihi!

Sonntag kommt mein Enkel und ich hab ihn eine Woche für mich. Er freut sich genauso, denn er weiß, bei der Omi gibt es fast nur eine Regel. Spaß haben!

So wirds euch ja auch gehen, eure Oma ist ja auch eine tolle Frau.

Dem Nils, meinem Enkel les ich dann deine Geschichten vor!

Auf Wiederlesen und liebe Grüße an all die, die mich kennen! Kullerchen



Liebe Kullerchen,
Erstmal danke schön für das wunderbare Kommentar,und für die 5 Sterne.
Ich freue mich das dir meine Geschichte so gut gefällt, das du sie Niels vorliest. Die Oma, der Damian und ich grüßen zurück.

Dein Taron
Vor langer Zeit - Antworten
enkelrehkitz Re: -
Zitat: (Original von schnief am 13.07.2013 - 11:47 Uhr) Super Geschichte, deine Erlebnisse im Zoo waren sicher einmalig, aber ich kann auch deine Mutter verstehen, das sie keine Spinnen im Haus möchte. Ich habe eine riesige Angst vor Spinnen.
LG
Schnief


Liebe Schnief,
Danke für die gute Bewertung und das tolle Kommentar.
Viele Frauen haben Angst vor Spinnen.

DeinTaron
Vor langer Zeit - Antworten
Rehkitz Da hattet ihr sicher viel Spaß. Leider war ich nicht dabei, deshalb war es schön,
Deine kleine Geschichte zu Lesen.
Gut gemacht, mein Großer

Küsschen Oma
Vor langer Zeit - Antworten
kullerchen So ein toller Ausflug - speist Leib und Seele, vielleicht dein ganzes Leben lang! Irgendwann wirst du mit deinen eigenen Kids in diesen Zoo fahren und ihnen von deinen Erinnerungen berichten oder du fährst sogar auf Safari, dir die Tiere in Freiheit anschauen. Wer weiß?

Ich finde zwar Spinnen und Reptilien schön, doch ich mag sie auch nicht in meinem Heim haben. Sie sollten in Freiheit leben oder artengerecht in großen Zoos untergebracht sein. Wenn dann hätt ich gerne einen süßen dicken Panda. Der sieht ein wenig aus, wie mein Willihund. Naja, doch wo sitzt der mit seinem dicken Pandapo? Ich denk auch der ist in seiner Heimat China besser dran, als bei mir daheim!

Hi, dass die anderen Kids ein wenig neidisch waren, ist ja verständlich. Ihr durftet etwas tun, wovon andere nur träumen!

Es war eine tolle Geschichte, die ich da lesen durfte. Ich lebe in Berlin und ich war schon oft im Tierpark, aber nur einmal im Zoo. Das wäre nun eine tolle Idee, wenn ich da mit meinem Enkel hingehen würde. Meine Tochter findet mich ein wenig peinlich, weil ich unterwegs mit meinem Enkel Zaubergeschichten spiele, Mal reiten wir auf einem Hexenbesen und verzaubern die Leute in kleine Ameisen und mal zaubern wir auch laufende Eistüten. Jedenfalls haben wir immer viel Spaß. Mütter können manchmal echt nervig sein, ich weiß das, ich war auch mal eine.

Nun als Oma, darf ich zu allem JA sagen, außer wenns gefährlich oder ungesund wird! Hey, jetzt hab ich eine lange Gechichte geschrieben. Weißt du warum?

Weil deine tolle Geschichte mich inspiriert hat, angesteckt hat. Du bist also schuld, dass ich soviel geschrieben habe, hihi!

Sonntag kommt mein Enkel und ich hab ihn eine Woche für mich. Er freut sich genauso, denn er weiß, bei der Omi gibt es fast nur eine Regel. Spaß haben!

So wirds euch ja auch gehen, eure Oma ist ja auch eine tolle Frau.

Dem Nils, meinem Enkel les ich dann deine Geschichten vor!

Auf Wiederlesen und liebe Grüße an all die, die mich kennen! Kullerchen
Vor langer Zeit - Antworten
schnief Super Geschichte, deine Erlebnisse im Zoo waren sicher einmalig, aber ich kann auch deine Mutter verstehen, das sie keine Spinnen im Haus möchte. Ich habe eine riesige Angst vor Spinnen.
LG
Schnief
Vor langer Zeit - Antworten
enkelrehkitz Liebe Katharina,
Danke für die gute Bewertung und das Kommentar.
Die Bilder habe ich nicht hier.

Dein Taron
Vor langer Zeit - Antworten
KatharinaK Tolle ... - ... Sachen macht Ihr. Und Du hast es lustig geschrieben. Habt Ihr vielleicht auch Fotos gemacht. Wäre dann ein schönes Buch mit Bildern und Text. Daraus ließe sich bestimmt was machen.

Du schreibst sehr lebendig. Der Zoo-Besuch an sich kommt bei Deiner Erzählung etwas kurz. Nichtsdestotrotz eine Geschichte, die Spaß macht,

Katharina
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

93294
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung