Gedichte
Freies Gucken

0
"Freies Gucken"
Veröffentlicht am 25. Mai 2013, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Der Alltagslyriker Andyhank (sprich: Ändihänk), mit bürgerlichen Namen "Andreas Hanke", zeichnet und schreibt, musiziert und komponiert, bastelt, kreiert, kocht und gärtnert. Humor ist sein liebstes Steckenpferd, was nicht immer bedeutet, dass alles, was hervorgebracht wird, auch lustig sein muss. Lassen wir Leser uns bezaubern von einer Denkweise der Dichtkunst, die nicht allzu oft anzutreffen ist, lassen wir Betrachter uns anstecken von ...
Freies Gucken

Freies Gucken

Beschreibung

Gucken kann man überall. Nur nicht immer direkt auf jemanden. Und wenn - darf man sich nicht erwischen lassen. Zumindest nicht, wenn man mit Gegenreaktionen rechnet und nicht auf direkte "Antworten" steht...

 

 

 

 

Ach, wie da die Augen rollen

Schau’n was sie nicht schauen sollen

Dürfens zwar aus freier Sicht

Erwischen aber, lieber nicht

 

Guckobjekt kann sich nicht wehren

Bildschirmbilder uns drum lehren

Gucken ist hier sehr erlaubt

Weil es keine Scham beraubt

 

 

 

 

Auch an Bildern sich anregen

Kommt dem Gucker ganz gelegen

Der Person auf jedem Bild

Fehlt ja hier der „Du-Du“-Schild

 

Trägst du Spiegelsonnenbrille

Kannst du gucken gegen Wille

Der Person, die dir gefällt

Solange wie die Brille hält

 

 

 

 

 

Heimlich in die Fenster spähen

Leibesanmut dir besehen

Reizvoll schön und schutzlos kühne

Winkt dir diese Liebesbühne

 

Aber in der Wirklichkeit

Vorsicht hier und sei bereit

 Guckers Schutz recht schnell verstummt

Wenn per Handschrift Echo brummt

 

 

 

 

 

 

 

Darum, gucken ist real

Oftmals heimlich eine Qual

Außer vielleicht in der Liebe

Sind erlaubt die Guckertriebe

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_90807-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_90807-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1108548.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1108554.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1108555.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1108556.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Andyhank
Der Alltagslyriker Andyhank (sprich: Ändihänk), mit bürgerlichen Namen "Andreas Hanke", zeichnet und schreibt, musiziert und komponiert, bastelt, kreiert, kocht und gärtnert.

Humor ist sein liebstes Steckenpferd, was nicht immer bedeutet, dass alles, was hervorgebracht wird, auch lustig sein muss.
Lassen wir Leser uns bezaubern von einer Denkweise der Dichtkunst, die nicht allzu oft anzutreffen ist, lassen wir Betrachter uns anstecken von der Phantasie und Kreativität, von den unendlichen Weiten, aus den unerschöpflichen Vorräten der Andyhankologie.
Weitere Informationen gibt es auf: www.andyhank.de und auf Instagram @knahydna

Leser-Statistik
30

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Andyhank Re: na sowas! -
Zitat: (Original von Frettschen am 26.05.2013 - 13:17 Uhr) Wieviele Sonnenbrillen mag der Autor wohl in seiner schublade versteckt haben?

Frettschen

Schon komisch, dass bei solch Gedichten immer gleich auf den Autor geschlossen wird... Warum das wohl so ist? :)

Vor langer Zeit - Antworten
Frettschen na sowas! - Wieviele Sonnenbrillen mag der Autor wohl in seiner schublade versteckt haben?

Frettschen
Vor langer Zeit - Antworten
Andyhank Re: -
Zitat: (Original von schnief am 25.05.2013 - 18:42 Uhr) Tolles Gedicht!

Danke! :)
Vor langer Zeit - Antworten
Andyhank Re: -
Zitat: (Original von IK6688 am 25.05.2013 - 19:27 Uhr)
Welche Frau freut sich nicht, wenn ihr hinterher geschaut wird :-)

Ja, das sag ich ja. Nur manche wissen nicht, wie toll das ist! :D
Vor langer Zeit - Antworten
Andyhank Re: Ja die Gucker ... -
Zitat: (Original von thomasarndt am 25.05.2013 - 14:43 Uhr) schön gedichtet hinter der Sonnenbrille ...

Viele Grüße

http://thomas-arndt-der-autor.webnode.com

Danke für die Blumen! Wie würdest du das Gedicht denn bewerten?
Vor langer Zeit - Antworten
IK6688 
Welche Frau freut sich nicht, wenn ihr hinterher geschaut wird :-)
Vor langer Zeit - Antworten
schnief Tolles Gedicht!
Vor langer Zeit - Antworten
thomasarndt Ja die Gucker ... - schön gedichtet hinter der Sonnenbrille ...

Viele Grüße

http://thomas-arndt-der-autor.webnode.com
Vor langer Zeit - Antworten
KatharinaK Re: Re: Gucken, ja, ... -
Zitat: (Original von Andyhank am 25.05.2013 - 14:15 Uhr)
Zitat: (Original von kraemerk am 25.05.2013 - 10:03 Uhr) ... anfassen verboten. Solange es sich um "normale Augen" handelt. Fein gedichtet,

Katharina

Hm..., da stellt sich die Frage, was normale Augen sind... :)


Lieber Andi,

Du fragst Sachen! Die im Kopf natürlich.

Katharina
Vor langer Zeit - Antworten
Andyhank Re: Gucken, ja, ... -
Zitat: (Original von kraemerk am 25.05.2013 - 10:03 Uhr) ... anfassen verboten. Solange es sich um "normale Augen" handelt. Fein gedichtet,

Katharina

Hm..., da stellt sich die Frage, was normale Augen sind... :)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
11
0
Senden

90807
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung