Gedichte
Im Mai

0
"Im Mai"
Veröffentlicht am 03. Mai 2013, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)
Im Mai

Im Mai

Beschreibung

Ich grüße alle interessierten Leser. Ich freue mich über jeden Leser, über Leser, die einen Kommentar hinterlassen noch mehr, über die, die mir mit ihren Kritiken weiter helfen können am meisten. Roland Pöllnitz Schaut doch mal auf meine Webseiten: www.alter-cherusker.de www.poe-sie.de www.pöllnitz.eu

Im Mai

Es freuen mich die Töne sehr,

Die uns im Mai umgeben,

Mich trägt das Sinfonienmeer

Zu einem neuen Leben.

 

Es freuen mich die Farben sehr,

Die mir im Mai erscheinen,

Ein zauberhaftes Farbenmeer

Ergießt sich aus den Hainen.

 

Es freuen mich die Düfte sehr,

Die in die Nase ziehen,

Ich träume im Aromameer

Und will nie mehr entfliehen.

 

Es freuen mich die Kräuter sehr,

Im Mai sie saftig schmecken,

Als wollt’ das grüne Kräutermeer

Die Lebensgeister wecken.

 

Es freut mich meine Liebste sehr,

Im Mai schwimmt sie oft ohne

Bekleidungsstück im Liebesmeer,

Da wirken die Hormone.

 

(c) Rajymbek 05/2013

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_89642-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_89642-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1077471.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1077472.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rajymbek
Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)

Leser-Statistik
2.109

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
SternVonUsedom 
Herrliche Farben

Herzlichst
Der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek 
Ach ja, ist das schon wieder drei Jahre her? Danke, Sternchen.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
avewien Re: Re: Re: Sehr stimmungsvoll! - War grad wieder mal da und sehe da steht noch immer Nase ziehen ;-))))))
Wo ich doch so einen herrlichen Vorschlag gemacht habe - nimm mich nicht zu ernst ;-) LG
Viktor

Zitat: (Original von ViktorL am 07.05.2013 - 21:50 Uhr) Na dann wirst Du sicher mal von mehr Meer zu erzählen haben ;-)) So und jetzt schreibe ich Dir noch einen Vorschlag - aber nimm ihn nicht, sonst ist Dein Gedicht entstellt ;-)) statt die in die Nase ziehen.....die der Mai uns geliehen

LG
Viktor

Zitat: (Original von Rajymbek am 07.05.2013 - 14:54 Uhr) Zitat: (Original von ViktorL am 03.05.2013 - 21:19 Uhr) Hallo Roland!

Wußte gar nicht, dass es so viel Meere gibt ;-) Gebe Victoria S. recht - der Mai geht mir auch ab in der dritten Strophe ;-) LG
Viktor

Ja, Viktor, ich bin eben viel herumgekommen, da lernt man so manches Meer kennen. Lach. Hast du einen gute Idee für die dritte Strophe?

VLG Roland

Vor langer Zeit - Antworten
avewien Re: Re: Sehr stimmungsvoll! - Na dann wirst Du sicher mal von mehr Meer zu erzählen haben ;-))

So und jetzt schreibe ich Dir noch einen Vorschlag - aber nimm ihn nicht, sonst ist Dein Gedicht entstellt ;-))

statt die in die Nase ziehen.....die der Mai uns geliehen

LG
Viktor

Zitat: (Original von Rajymbek am 07.05.2013 - 14:54 Uhr)
Zitat: (Original von ViktorL am 03.05.2013 - 21:19 Uhr) Hallo Roland!

Wußte gar nicht, dass es so viel Meere gibt ;-)

Gebe Victoria S. recht - der Mai geht mir auch ab in der dritten Strophe ;-)

LG
Viktor


Ja, Viktor, ich bin eben viel herumgekommen, da lernt man so manches Meer kennen. Lach. Hast du einen gute Idee für die dritte Strophe?

VLG Roland

Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: Re: Re: Toll gereimt... -
Zitat: (Original von VictoriaS am 07.05.2013 - 14:57 Uhr)
Zitat: (Original von Rajymbek am 07.05.2013 - 14:53 Uhr)
Zitat: (Original von VictoriaS am 03.05.2013 - 20:56 Uhr) ...in Strophe 3 "die in die Nase ziehen" müsste nur noch der Mai einziehen:).

LG V.


Ja, Victoria, hast du einen guten Vorschlag? Mir fiel nichts Besseres ein. Aber Danke fürs lesen und kommentieren.

VLG Roland


Besser nicht :)

...die im Main hier einziehen...

(Aber wenigstens ist der Mai
dabei
im Allerlei
der Töne, Gerüche und Farben
nach denen wir alle darben.)

LG V.



Danke, danke! :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: Die Hormone -
Zitat: (Original von MarionG am 06.05.2013 - 06:47 Uhr) Ich glaube, die wirken nicht nur im Mai. ;o))
Liebe Grüße
Marion


Da magst du richtig liegen, Marion. Bei mir läuft die Hormonproduktion jederzeit auf Hochtouren. Grins

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: ***** -
Zitat: (Original von erato am 04.05.2013 - 23:17 Uhr) Bist im ganzen Maitheater
mir der richtge Frühlingsvater.......
und herzlichste Grüße bitte auch
an Schwänchen.
Thomas


Mach ich doch gern, Thomas, manchmal fehlen mir die Worte, weil bei der Gartenarbeit alles eingegraben wird. Ich brauch mal wieder Zeit zur Muße!

Herzlichst Roland
Vor langer Zeit - Antworten
VictoriaS Re: Re: Toll gereimt... -
Zitat: (Original von Rajymbek am 07.05.2013 - 14:53 Uhr)
Zitat: (Original von VictoriaS am 03.05.2013 - 20:56 Uhr) ...in Strophe 3 "die in die Nase ziehen" müsste nur noch der Mai einziehen:).

LG V.


Ja, Victoria, hast du einen guten Vorschlag? Mir fiel nichts Besseres ein. Aber Danke fürs lesen und kommentieren.

VLG Roland


Besser nicht :)

...die im Main hier einziehen...

(Aber wenigstens ist der Mai
dabei
im Allerlei
der Töne, Gerüche und Farben
nach denen wir alle darben.)

LG V.
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: Von Sinnen -
Zitat: (Original von Janara am 04.05.2013 - 14:17 Uhr) könnte der Titel auch heißen, Roland ;o)

sehr hübsch und einladend

GLG
Jana


Da hast du wohl Recht, Jana. Aber dann müsste jedes Gedicht von mir mit von Sinnen unterschrieben werden. Lach

GGHG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: Schmunzel ... -
Zitat: (Original von Gunda am 03.05.2013 - 21:36 Uhr) Ich glaube, deine Liebste schwimmt nicht nur im Mai ohne Bekleidungsstück im Liebesmeer, aber in diesem Monat taucht sie vermutlich besonders tief :o)

Maifrisches Frühlingsgedicht. Hübsch, Roland.

Lieben Gruß
Gunda



Vielen Dank, Gunda, ich bin ja froh, dass mir ab und zu noch etwas einfällt. In letzter Zeit gibt es so viel zu tun.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
21
0
Senden

89642
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung