Gedichte
Ostern steht vor der Tür - wollen wir es reinlassen?

0
"Ostern steht vor der Tür - wollen wir es reinlassen?"
Veröffentlicht am 25. März 2013, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Ostern steht vor der Tür - wollen wir es reinlassen?

Ostern steht vor der Tür - wollen wir es reinlassen?

Osterglück

 

Die Frau vom Hahn

wie h EI ßt sie gl EI ch

erbebt in ihrem h EI ßen Wahn

ums Auge ist sie schon ganz bl EI ch.

 

 

 


Es ist mir heute EI nerl EI

Erhoben habe ich die Finger

es ist der gelbe EI nh EI tsbr EI

gestrickt auf m EI ner alten Singer.

 

 

 

Der alte Gockel aber spricht

drauf mach ich heute EIn Gedicht:

Kaum bin zurück ich aus dem Basel

erzittert hier auch schon die HASE l.

 

 

 

 

Der Bauer hieb den Kopf ihm ab

der Gockel wurde drauf ganz schlapp

da steht er in den alten ScHUHN

jetzt hat er ZEIt sich auszuruhn.

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1025205.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1025255.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1025230.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1025232.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Toller

Leser-Statistik
61

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Johannespi Wer war zuerst, das Huhn oder das Ei?

Gruss Johannespi
Vor langer Zeit - Antworten
rolandreaders EI n Gedicht. - EI,ei,ei. Das ist ja mal EI n ganz anderes Ostergedicht. :)
Gut gemacht.
Vor langer Zeit - Antworten
Toller Das freut mich, das die(absichtlichen) Stolpersteine Großbuchstaben im positiven Sinne zum langsameren Lesen animieren.
Gruß
Toller
Vor langer Zeit - Antworten
GerLINDE Hallo Toller, ein sehr orginelles Gedicht. Mit den großen Buchstaben dazwischen wird man aufgefordert, schön langsam zu lesen.

Das Cover sieht gut aus!

Lieben Gruß
GerLinde
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

86954
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung