Biografien & Erinnerungen
In Gedenken an meine Freundin - Eine stumme Umarmung

0
"In der Nacht zum... bist du für immer gegangen. Man kann und wird es nie verstehen. Warum "
Veröffentlicht am 22. März 2013, 8 Seiten
Kategorie Biografien & Erinnerungen
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Im Allgemeinen bin ich ein positiver Mensch und höre nicht hinter jedem Satz, der gesprochen wurde, noch einen zweiten. Ich mag nicht gern lügen, dann sage ich lieber nichts. Biete nur Hilfe an, wenn ich sie auch geben kann. Meine größten Schwächen sind? ? Finde es doch selber heraus Meine Stärken sind, für Freunde da zu sein, zu helfen, zu verstehen, zu zuhören und nicht dumm fragen, sondern lieber trösten, mit ihnen albern sein, ...
In der Nacht zum... bist du für immer gegangen. Man kann und wird es nie verstehen. Warum

In Gedenken an meine Freundin - Eine stumme Umarmung


 

Du bist für immer gegangen. 

 


Deine Suche beginnt im Leben der Verzweiflung.Du gehst durch die Berge der Vergangenheit, die zu überwinden sind. Du gehst durch den Fluss der Erinnerung, der nie versiegt.



Du gehst vorbei an den blühenden Wiesen der Kindheit, die in Deinem Herzen weiter blühen.Du gehst durch die Wälder der Schmerzen, deren Dunkelheit Du durchbrechen musst.


Und Du gehst vorbei an den Abgründen der Zukunft, die ungewiss vor Dir liegen. Was du am Ende Deines Lebens findest, ist Dein "Ich" im See der Ewigkeit . Wenn Du in der Ewigkeit Ruhe findest, bist Du zu Hause! 

                         


Eine stumme Umarmung


Wenn Engel einsam sind,
und nicht gern alleine, 
nehmen sie einen Begleiter mit.
Nun bist Du, liebe Rita, der Begleiter,
der diese Engel geleitet.


Doch wir sind traurig, die Augen voller Tränen,unser Herz ist schwer, denn du bist nicht mehr.

 

In der Nacht zum 13. 03. 2013 bist du für immer gegangen. Man kann und wird es nie verstehen. Warum musstest du jetzt schon gehen?


Du gingst einfach still und leise fort

an einen fernen, unbekannten Ort.
"WARUM?" möchte man laut schreien,
doch kann man nur still und leise weinen.




Niemals mehr ein Wort von dir hören,
niemals mehr ein Wort mit dir sprechen.
Niemand konnte dir mehr helfen
denn dieser KREBS hat dich besiegt


Deine Kinder werden wir in ihrer Trauer begleiten."Wir sehen uns wieder" konnten wir noch leise sagen.
Wir glauben ganz fest daran. 
Wir sehen uns wieder, irgendwo, irgendwann.


Der Schmerz in uns, der ist ganz groß
und noch nicht fassbar.Und noch finden wir keine Worte.Rita, wir weinen um dich, wir vermisse dich!

Rita, deine Freundinnen verstehen 
die ganze Welt nicht mehr. Deine Mädels versprechen heute und hier: "Wir sind für deine Kinder immer da!"


Denn wir wissen ja: Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen,dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.Sie suchen auf der Welt nach ihresgleichen,nach Engeln in Menschengestalt, die durch´s Leben streichen.


Sie nehmen diese mit sich nach Haus.
Für uns sieht dieses "Von uns gehen"
dann wie Sterben aus.Doch weiß keiner, woher wir kommen oder wohin wir gehen.

Wir sind alle nur ein Sandkorn in der Wüste, - mitten darin, und doch stirbt jeder allein.Wir sind alle nur ein Teilchen, das am Ende wieder zu einem Ganzen wird.


Wir sind auf der Erde ein Gast,
auf Zeit und für ein Weilchen
und vielleicht ein um´s andere Mal.
Wer weiß, woher wir gekommen,
wer weiß, wohin wir gehen?


Es bleibt für uns verschwommen,
bis jeder selbst am Ende steht
und jeder den anderen einst wieder sieht.


© Bärbel B. alias lachmal


>

0

Hörbuch

Über den Autor

lachmal
Im Allgemeinen bin ich ein positiver Mensch und höre nicht hinter jedem Satz, der gesprochen wurde, noch einen zweiten. Ich mag nicht gern lügen, dann sage ich lieber nichts. Biete nur Hilfe an, wenn ich sie auch geben kann.

Meine größten Schwächen sind? ? Finde es doch selber heraus

Meine Stärken sind, für Freunde da zu sein, zu helfen, zu verstehen, zu zuhören und nicht dumm fragen, sondern lieber trösten, mit ihnen albern sein, scherzen, Blödsinn machen, aber auch zusammen weinen. Und warum nicht auch mal mit ihnen schwimmen gehen, an einem verbotenen See ? Ich nehme mir die Zeit, wenn sie mich brauchen, denn sie wissen, dass ich immer hinter dem stehe, was ich sage. Auch wenn ich selbst sehr krank bin, meine Freunde legen Wert auf meine Meinung.PS: Mein Alter - mal frech wie ein Kind, mal lieb und vernünftig, so wie Frauen eben sind.

Das Schicksal meinte es nicht gut mit mir, ich habe MS ( Multiple Sklerose ). Man nennt es auch die Krankheit der Tausend Gesichter. Aber die MS hat mich auch sehr stark gemacht,
und mich zum schreiben gebracht. So das ich jetzt schreibe, trotz meiner Rechtschreibschwäche!

Ich sage immer Ich finde zwar immer die richtigen Worte,
aber leider nicht immer die richtigen Buchstaben dazu.

Wer mit mir nicht zu Recht kommt,
Der hat wohl damit sein eigenes Problem und nicht ich.

Ich lebe mit der MS, aber nicht für sie!
Ich habe liebe Freude. Sie helfen mir, wo ich Hilfe brauche,
korrigieren meine Fehler in meinen Gedichten und noch vieles mehr.
Ich danke ihnen sehr dafür
.
Und wer sich viel Zeit nimmt, um hinter meine Fassade zu schauen,
Ja der wird überrascht sein, was ihn dort erwartet!.
Für diese Menschen würde ich barfuß bis zum Nordpol fahren,
die anderen werden immer nur das in mir sehen,
was sie sehen wollen.
Aber niemals mich!

Leser-Statistik
319

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Frieden38 Ja man sollte nicht den Leben mehr Tage geben sondern den Tagen mehr leben.
Vor langer Zeit - Antworten
Hiob2punkt0 Bin sehr gerührt von diesen Text voller Wärme und Liebe.
Vor langer Zeit - Antworten
lachmal  Danke Hiob2punkt0
sie war eine meiner engsten freundinnen
ich vermisse sie sehr
lg lachmal
Vor langer Zeit - Antworten
GertraudW 
So berührend und eindrucksvoll geschrieben.
Engel werden ihr diese Zeilen vorlesen und sie wird sich darüber freuen und Dich von dort oben beschützen - da bin ich mir ganz sicher,
Liebe Grüße
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
lachmal Danke Gertraud
für deine wundervollen Worte
sie haben mich tief berührt ..
Herzliche Grüße an Dich
deine lachmal
Vor langer Zeit - Antworten
GertraudW 
Gerne geschehen liebe "Lachmal".
Ich bedanke mich ganz ♥lich bei Dir für die Münzen - freuen mich sehr.
Liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag
Gertraud
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 So traurig auch der Verlust ist, wenn man einen lieben Menschen verliert, wir werden uns ja alle einmal wiedersehen das weiß ich in meinem Herzen! Sehr gefühlvoll geschrieben liebe Bärbel
liebe Grüße
Hannelore
Vor langer Zeit - Antworten
lachmal Ja liebe Hannelore
die menschen die wir geliebt haben
erden immer in liebevoller Erinnerung in und bleiben.
auch wenn das Herz manches mal weinen wirt
ganz liebe grüße an dich
Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Gast einfach wunderbar und authentisch ,wie du das Leben in Worte kleidest.
Bin immer wieder fasziniert von der Art ,mich als Leser einzubinden in Deine
Gefühlswelten .
Danke Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Du hast so wundervolle Worte gefunden,
du warst , bist hier eine gute Freundin,bis über dem Tod hinaus .

Liebe Grüße, von eine treuen Freundin.
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
37
0
Senden

86705
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung