Gedichte
Heimkinder

0
"Heimkinder"
Veröffentlicht am 28. Februar 2013, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hey Leute :) Auf Grund der Empfehlung meines Freundes \"Norbert van Tiggelen\", hab ich mich hier angemeldet. Ich werde mich natürlich darum kümmern, dass hier regelmäßig neue Gedichte und Geschichten erstellt und veröffentlicht werden. Ich bin übrigends auch im Facebook zu finden :) Der Link dazu: https://www.facebook.com/pages/Lost-Son-Gedichte-und-Geschichten/371117172981219?fref=ts Ich würde mich sehr über jeden Beitritt freuen ...
Heimkinder

Heimkinder

Beschreibung

Es handelt um die Problematik zwischen glücklichen Kindern und Heimkindern, die oft von der Gesellschaft unterschätzt und abgestoßen werden. Ich werd euch einen kleinen Einblick verschaffen, was diese Heimkinder eigentlich fühlen, denken und mit welchen Situationen sie sich im frühem Alter schon auseinandersetzen müssen.

 

Abgestoßen werden sie von den Kindern,
hier heißt es Heimkind = Problemkind.
Dabei sind sie ganz normale Kinder,
die nur auf der Suche nach Liebe sind...

Auch die Heimkinder besitzen Gefühle
und haben tief im inneren noch ein Herz.
Was leider nur zu sehr versteckt ist,
durch viel zu tiefen Schmerz...

Viele Leute missachten diese Kinder,
Vorwürfe regieren in diesem Fall:
"Mit den Heimkinder gibt es nichts als ärger,
ständig machen sie Krawall !...

Sie halten sich nicht an die Regeln
und machen immer was sie denken.
Statt etwas aus sich zu machen,
wollen sie nur die Schule schwänzen...

Desweiterem sind sie sehr gebunden,
an sogenannten "Problemfinder".
In unserem Freundeskreis gibt´s keinen Platz,
für irgendwelche Sorgenkinder!"...

 

Heimkinder sind es aber nicht,
immer voller Hass und ohne Liebe.
Manche können für ihr Schicksal nichts,
das wissen nur nicht allzu viele...

Abgestoßen schon in frühen Jahren,
wollten ihre Eltern sie nicht mehr.
Der Grund dafür ist meist der Selbe,
Sie waren überfordert viel zu sehr...

Vielleicht kein Wunschkind gewesen,
oder durch ein One-Night-Stand enstanden.
Gaben sie ihr Kind aus der Hand,
weil sie keine andere Lösung fanden...

Diese Kinder tun mir wirklich leid.
Ihr Leben geriet schon früh auf die falsche Bahn.
Statt den Kindern Liebe mehr zu geben,
wird ihnen meist was Böses angetan...

Spart euch also eure Vorteile
und denkt vielleicht einmal darüber nach,
was für´n Glück ihr eigentlich hattet,
dass man euch damals das Herz nicht brach...

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_85098-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_85098-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_988336.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_988339.png
0

Hörbuch

Über den Autor

LostSon
Hey Leute :)
Auf Grund der Empfehlung meines Freundes \"Norbert van Tiggelen\", hab ich mich hier angemeldet.

Ich werde mich natürlich darum kümmern, dass hier regelmäßig neue Gedichte und Geschichten erstellt und veröffentlicht werden.

Ich bin übrigends auch im Facebook zu finden :)

Der Link dazu:

https://www.facebook.com/pages/Lost-Son-Gedichte-und-Geschichten/371117172981219?fref=ts

Ich würde mich sehr über jeden Beitritt freuen :)

Euer Steven.

Leser-Statistik
87

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
SternVonUsedom SEHR GROSS !

Diese Zeilen haben hier einen ganz besonderen Platz verdient ! !

Es grüßt in Liebe
der Stern
Vor langer Zeit - Antworten
Hofdichter http://www.youtube.com/watch?v=fcdkwdfz0GA

LG Ephraim
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

85098
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung