Kinderbücher
Die fantastische Reise vom Mann im Mond

0
"Die fantastische Reise vom Mann im Mond"
Veröffentlicht am 07. Juni 2008, 4 Seiten
Kategorie Kinderbücher
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Gibt nix zu Berichten...
Die fantastische Reise vom Mann im Mond

Die fantastische Reise vom Mann im Mond

In weiter Ferne, so weit weg von der Erde das man sich anstrengen muss um ihn zu sehen, lebte ein Mann. Er lebte auf dem Mond.  Ja ihr hört richtig, die Geschichte handelt vom Mann im Mond. Er lebte dort ganz allein und war sehr einsam. Immer wenn es dunkel wurde setzte er sich auf Mondstein und schaute auf die Erde. Er beobachtete am liebsten die Kinder. Er schaute ihnen zu, wie sie sich die Zähne putzen oder wie ihre Eltern ihnen Gutenachtgeschichten vorlasen.  Wenn  die Kinder dann in einen tiefen Schlaf gesunken sind,  schickte er ihnen schöne Träume.  Doch eines Tages, als er sich wieder ein gemütliches Plätzchen gesucht hatte um die Kinder zu  beobachten , viel ihm auf das keine Kinder zu sehen sind. Er war sehr traurig darüber und fing an zu weinen.  Da kam eine Sternschnuppe vorbei und fragte den kleinen Mann warum er denn so bitterlich weine. Er erzählte der Sternschnuppe dass er keine Kinder sehen könne und dass er jetzt sehr unglücklich sei. Da hatte die Sternschnuppe Mitleid mit dem Mann. Sie sagte „ Komm setz dich auf meinen Schweif und ich fliege dich zur Erde.“ Gesagt getan und schwuppdiwupp war er auf der Erde.  Es war schon dunkel und der kleine Mann hatte sehr viel angst. Da traf er eine Katze. Die Katze fragte ihn „warum zitterst du denn so kleiner Mann.“  „Ich habe angst. Ich habe die Erde bis jetzt nur von oben gesehen und ich kann  noch immer  keine Kinder sehen.“ Die Katze hatte Mitleid mit dem kleinen Mann und sagte ihm er könne mit nach Hause kommen, denn dort wohnt der kleine Paul.

 Ehe sich der kleine Mann umsehen konnte stand er auch schon im Kinderzimmer des Jungen. Paul war so außer sich vor Freude dass er gar nicht mehr schlafen wollte. Nach dem der kleine Mann ihm eine Geschichte erzählte schlief Paul jedoch ein und auch der kleine Mann war sehr Müde geworden.  An den  nächsten Tagen nahm Paul den kleinen Mann mit in den Kindergarten und sie spielten den ganzen Tag miteinander. Doch dem Mann viel auf das die anderen Kinder sehr traurig waren. Er fragte eines der Kinder warum es so betrübt sei und es antwortete „ Ich habe ganz schlecht geschlafen und böse träume gehabt.“  Da wurde dem kleinen Mann klar dass es Zeit für ihn wird wieder nach Hause zum Mond zu fliegen. Damit die anderen Kinder auch wieder schöne Träume haben. So beschloss er sich auf den Heimweg zu machen. Aber wie  sollte der kleine Mann zum Mond kommen? Er fragte einen Schmetterling ob er ihn zum Mond fliegen könne, doch der Schmetterling antwortete:  „Es tut mir leid kleiner Mann aber so hoch kann ich nicht fliegen.“ Da fragte er einen Spatz doch auch der konnte nicht so hoch fliegen.  Doch der Spatz bot ihm an, ihn zu einer Wolke zu fliegen die könnte er fragen, ob sie ihn zum Mond bringen könnte. Er setzte sich auf den Vogel und sie flogen zusammen zu einer flauschigen Wolke. Der kleine Mann fragte die Wolke ob sie ihn zum Mond fliegen könnte und sie freute sich sehr über die Abwechslung. Sie schwebten sehr lange aber erreichten noch bevor es auf der Erde dunkel wurde den Mond.  Die Wolke verabschiedete sich noch kurz vom kleinen Mann und verschwand dann wieder.  Nun war der kleine Mann wieder zu Hause und er hatte alle Hände voll zu tun den vielen Kindern auf der Erde schöne Träume zu schicken.  Zufrieden saß er auf seinen Mondstein und schaute den Kindern beim schlafen zu.

Und wenn du ganz genau hinschaust kannst du ihn sogar sehen, wie er auf seinen Stein sitzt und dir zu winkt.
 

ENDE

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_35993.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_35994.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_35995.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_35996.png
0

Hörbuch

Über den Autor

franziw2000
Gibt nix zu Berichten...

Leser-Statistik
469

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
rumpi Re: Re: Wieso -
Zitat: (Original von franziw2000 am 18.08.2008 - 22:48 Uhr)
Zitat: (Original von rumpi am 18.08.2008 - 22:46 Uhr) habe ich dieses noch nicht gelesen.Ich schäme mich.Gebe dir dafür aber gleich 5 Sterne.

GLG,Karsten


Danke, danke ;-)))) Freu mich wenn um so mehr. LG Franzi



Du mußt dich doch nicht bedanken,sondern ich,das du nicht böse bist das ich es übersehen hatte.
Ich würde mich freuen,wenn du mein"Das versteckte Kindergrab"lesen würdest.

LG,Karsten
Vor langer Zeit - Antworten
franziw2000 Re: Wieso -
Zitat: (Original von rumpi am 18.08.2008 - 22:46 Uhr) habe ich dieses noch nicht gelesen.Ich schäme mich.Gebe dir dafür aber gleich 5 Sterne.

GLG,Karsten


Danke, danke ;-)))) Freu mich wenn um so mehr. LG Franzi
Vor langer Zeit - Antworten
rumpi Wieso - habe ich dieses noch nicht gelesen.Ich schäme mich.Gebe dir dafür aber gleich 5 Sterne.

GLG,Karsten
Vor langer Zeit - Antworten
franziw2000 Re: schöne geschichte -
Zitat: (Original von aerztefan1412 am 31.07.2008 - 18:53 Uhr) sie gefällt mir
und damit hast du 5 sterne verdient
gruß
marina



DANKE!!!!!
Vor langer Zeit - Antworten
aerztefan1412 schöne geschichte - sie gefällt mir
und damit hast du 5 sterne verdient
gruß
marina
Vor langer Zeit - Antworten
Schreiberling Ganz süß - und sehr fantasievoll.
*****
Für die Franzi, die die Welt nun auch von oben betrachten kann.
Küsschen
Bine
Vor langer Zeit - Antworten
franziw2000 Re: ...vom Mann im Mond... -
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 11.06.2008 - 18:43 Uhr) Hallo, Franziska, bei Dir möchte ich wieder mal so zwischendurch ein Kind sein*****
LG
Rattenfänger


Ich verrat es keinem, also tob dich aus ;-) E freut mich das es dir gefallen hat. Vielen Dank für die STernchen und den Kommi und LG Franzi
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger ...vom Mann im Mond... - Hallo, Franziska, bei Dir möchte ich wieder mal so zwischendurch ein Kind sein*****
LG
Rattenfänger
Vor langer Zeit - Antworten
Nera200 Re: Re: franziii -
Zitat: (Original von franziw2000 am 09.06.2008 - 00:45 Uhr)
Zitat: (Original von Nera200 am 08.06.2008 - 19:34 Uhr) total supersüße story gefällt mir wirklich sehr sehr gut


Danke schön Liesbett. Freut mich das du dich auch mal wieder bei mir blicken lässt. LG Franzi
bitte bei dir immer doch
Vor langer Zeit - Antworten
FSBlaireau Re: Re: Sehr niedlich -
Zitat: (Original von franziw2000 am 09.06.2008 - 00:41 Uhr)
Zitat: (Original von FSBlaireau am 08.06.2008 - 13:57 Uhr) diese Kindergeschichte. Gefällt mir sehr gut! Biste wegen deinem Job draufgekommen? VG Falk


Könnte man denken, aber fliege fast nur Tagsüber. Ist mir aber eingefallen als ich aus dem Fenster gesehen hab (hab geraucht) und den Mod endeckt habe. Und das passiert hier äußerst selten. Danke für Kommi und Sternchen. LG Franzi

Immer wieder gerne
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
23
0
Senden

8325
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung