Gedichte
Sehnsucht

0
"Sehnsucht"
Veröffentlicht am 08. Januar 2013, 14 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hey Leute :) Auf Grund der Empfehlung meines Freundes \"Norbert van Tiggelen\", hab ich mich hier angemeldet. Ich werde mich natürlich darum kümmern, dass hier regelmäßig neue Gedichte und Geschichten erstellt und veröffentlicht werden. Ich bin übrigends auch im Facebook zu finden :) Der Link dazu: https://www.facebook.com/pages/Lost-Son-Gedichte-und-Geschichten/371117172981219?fref=ts Ich würde mich sehr über jeden Beitritt freuen ...
Sehnsucht

Sehnsucht

Beschreibung

Ein Schrei aus Einsamkeit, ein Schrei aus Verzweiflung, ein Schrei nach die große Liebe...nach seine Liebe.

 

 

 

Ich fuhr letztens einsam mit dem Bus         in der Gegend herum.
Ohne wirkliches Ziel und ohne Plan,       doch es ging nicht drum,
sinnlos in der Stadt herumzufahren,     sondern ich war tief in meinen Gedanken.
Tief in meinen Gedanken nur bei dir mein Schatz, die mich in Traurigkeit versanken.

 

 

alt

 

Es gab mal eine Zeit Schatz,           vielleicht erinnerst du dich zurück.
In der wir uns wirklich sehr nahe standen      und das wie verrückt.


Schliefen abends zusammen ein          
und wachten beide morgens auf.             So völlig liebebedürftig ineinander verkuschelt, lagst du auf mich drauf.


Sanft geküsst mit verwuschelten Haaren, schautest du in meine Augen.
Und du sahst trotzdem so wunderschön aus! Das wollt mir keiner glauben.


Einen annährend perfekten Menschen       sollt es wohl nicht geben.
Doch es ist wahr, denn ich hab ihn          
mit eigenen Augen gesehen!

 

 

alt

 

Doch leider war unserem Glück,           dann ein großer Stein im Weg.
Die Entfernung, die uns in die Wiege        des traurigen Schicksals legt.

 
Denn eines Tages, riefst du mich sehr aufgelöst und weinend mit deinem Handy an.
Du fragtest, wann wir uns wiedersehen und  ich meinte, dass ich es dir nicht sagen kann.


Du konntest das dann kurze Zeit nicht mehr und ich konnt dich auch sehr gut verstehen.
Was bringe eine Beziehung mit uns Beiden, wenn wir uns doch eigentlich nie sehen?!...


Doch innerlich hab ich immer davon geträumt, wie wir Beide wieder zueinanderfanden.
Doch ich träumte nur vergeblich,          weil der Kontakt und die Gefühle immer mehr verschwanden.

 

 

alt

 

Ich weiß ganz genau, was du sagen würdest, würdest du das jetzt lesen:
 

"Ich habs dir 100x geklärt. Wir sind nicht füreinander bestimmt gewesen!

 
Ich kanns mir nicht erklären. Du bist so wundervoll, hübsch und auch so einzigartig.
Doch der Funke sprang einfach nicht rüber     und glaub nicht, solange wart ich!


Ich hab wirklich sehr auf diesen Moment gewartet, doch er kam einfach nicht an.
Für mich wird es auch nicht einfach, weil ich weiß, dass ich daran nichts ändern kann.


Es tut mir leid, dass du dir umsonst         die ganzen Hoffnungen gemacht hast...
Doch ich glaub, es ist besser, wir gehen getrennte Wege, bevor du dich kaputt machst!"

 

 

alt

 

Das Schicksal, dich nicht mehr zu haben,   trifft mich sehr in meinem Herz.
Und es ist meine Schuld...und er sitzt so unerbittlich tief dieser Schmerz.

 
Ich mach mir Vorwürfe, ob ich vielleicht     nicht ganz ehrlich zu dir war.
Dass ich dich nicht geliebt hab,               ich schwöre dir, das ist nicht wahr.


Ich hab es damals zwar gesagt,           aber es war mir selber nicht bewusst.
Glaube mir, ich hätte es dir gesagt,        hätte ich´s gewusst! 


Für mich warst du das Beste,             was mir passieren konnt in meinem Leben.     Und nun kann ich abends nicht mehr richtig schlafen, weil ich weiß, ich werd dich nie mehr sehen..

 

 

 

 

1000 Fragen, die mir noch bleiben,       mehr hab ich leider nicht von dir,          weil ich dich sehr vermisse und          mich in meinen Gedanken verlier.

 
Die größte Frage die wohl bleibt           und wo ich nie eine Antwort drauf erhalte:
"Waren da wirklich keine Funken,         oder war es die Angst vor Enttäuschung, die deine Meinung spaltete?"... 

Jetzt daran zu denken,                  dass wir vermutlich beide glücklich wären,    tut innerlich richtig weh, weil ich weiß,      dass wir das leider nicht mehr werden.


Doch glaube mir mein Schatz, dich vergessen werd ich wohl ganz sicher nicht!
Denn ich liebe dich von ganzen Herzen     und vermisse dich...

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_82939-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_82939-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932620.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932621.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932622.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932624.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932625.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932626.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932627.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932642.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932643.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932644.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_932647.png
0

Hörbuch

Über den Autor

LostSon
Hey Leute :)
Auf Grund der Empfehlung meines Freundes \"Norbert van Tiggelen\", hab ich mich hier angemeldet.

Ich werde mich natürlich darum kümmern, dass hier regelmäßig neue Gedichte und Geschichten erstellt und veröffentlicht werden.

Ich bin übrigends auch im Facebook zu finden :)

Der Link dazu:

https://www.facebook.com/pages/Lost-Son-Gedichte-und-Geschichten/371117172981219?fref=ts

Ich würde mich sehr über jeden Beitritt freuen :)

Euer Steven.

Leser-Statistik
96

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

82939
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung