Weihnachtsgedichte
Am Heiligen Abend

0
"Am Heiligen Abend "
Veröffentlicht am 24. Dezember 2012, 6 Seiten
Kategorie Weihnachtsgedichte
© Umschlag Bildmaterial: FLEURdelaCOEUR
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Habe hier 2010 als Wega mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-) Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen. Mein Nick "Fleur de la coeur" (frz., Blume des Herzens) hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur ...
Am Heiligen Abend

Am Heiligen Abend

Am Heiligen Abend

Am Heiligen Abend
um Viertel nach Acht
ich hab’s nicht vergessen
nach Weihnachtsbaumflimmern
und Glockengeläut
nach gutem Essen
hab ich’s gemacht
eine brennende Kerze
ins Fenster gestellt
mög’ sie erleuchten
ein Stückchen der Welt

Doch haben wir uns mit dem Licht
von unserm Reichtum freigekauft?

Mag's Ärmere erreichen
was bewirkt es schon?

© fleur 2012


0

Hörbuch

Über den Autor

FLEURdelaCOEUR
Habe hier 2010 als Wega mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-)
Bin in der DDR aufgewachsen, immer gerne berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie insgesamt zwei Kinder und drei Enkelinnen.

Mein Nick "Fleur de la coeur" (frz., Blume des Herzens) hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur Delacour zu tun.

Inzwischen bin ich im letzten Lebensquartal angelangt, da küsst mich die Muse nur noch selten. ;-(

mariewolf43@gmail.com

Leser-Statistik
52

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Misspelled Sehr tiefgründig ...

eine Kerze im Fenster um die Welt zu erleuchten. Ist zwar eine schöne Gabe, aber ich denke man sollte es anders machen. *kichert* ich versuche es einfach einmal auf deine eigene Gefahr, halte die Schuhe fest. *kichert noch mehr*

Eine Kerze im Fenster
erhellt zwar die Welt
ist heller als nichts
und wärmt mit der Zeit

Stillt aber keinen Hunger
und heilt nicht die Einsamkeit
hilft zwar gegen das Dunkel
aber besser wäre Zweisamkeit

Statt eine Kerze im Fenster
eine helfende Hand
ein Mahl zu geben dem Bettler
führt diesen ins heilige Land.

Lg Miss
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Miss,
ich danke dir für deine treffenden Zeilen und die Geschenke dazu.
Einen Bettler zum Weihnachtsmahl einzuladen, das wäre natürlich die Krönung des Festes, da hast du absolut Recht!

Meine Zeilen gehen zurück auf ein Gedicht von Gunda, in dem ein Aufruf steht, alle, die das lesen, mögen um Viertel nach Acht ein Licht in's Fenster stellen ....

Liebe Grüße
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: -
Zitat: (Original von mattivie am 13.06.2013 - 17:24 Uhr) sehr schön!

lg
martin


Danke, freue mich, dass es dir gefällt! Doch wie kann man im Juni Weihnachtsgedichte lesen??? :-))

LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: liebe fleur -
Zitat: (Original von derrainer am 26.12.2012 - 12:07 Uhr) heiligabend , das fest der liebe , der freude ,
doch ist es das fest für kinder , und dieses soll erhalten bleiben ,
ein fest der gegensätze , die kerze im fenster ist das hoffnungslicht , für die , die es nicht , so erleben dürfen ,
uns geht es gut , nur oft wird es vergessen

lieben gruß zu dir rainer
und noch schönen restfeiertag


Ja, so ist es, lieber Rainer, ein Hoffnungslicht .....
Danke dir und wünsche auch dir noch einen schönen Restfeiertag!

Lieben Gruß zu dir
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe fleur - heiligabend , das fest der liebe , der freude ,
doch ist es das fest für kinder , und dieses soll erhalten bleiben ,
ein fest der gegensätze , die kerze im fenster ist das hoffnungslicht , für die , die es nicht , so erleben dürfen ,
uns geht es gut , nur oft wird es vergessen

lieben gruß zu dir rainer
und noch schönen restfeiertag
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: -
Zitat: (Original von shirley am 26.12.2012 - 07:50 Uhr) Gunda hätte ich nicht im Vers angesprochen, das macht irgendwie den Text kaputt...in meinen Augen. Aber du hast eben gesagt, was du sagen wolltest.
Sonst ist der Text gelungen. Ja, eine Kerze ins fenster stellen klingt erstmal schön, aber wie du schreibst: Was bewirkt das schon?

Ach, dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.

Shirley


Ich glaube, du hast auch damit Recht ..... werde es ändern.
Auch dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!

LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Gunda hätte ich nicht im Vers angesprochen, das macht irgendwie den Text kaputt...in meinen Augen. Aber du hast eben gesagt, was du sagen wolltest.
Sonst ist der Text gelungen. Ja, eine Kerze ins fenster stellen klingt erstmal schön, aber wie du schreibst: Was bewirkt das schon?

Ach, dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.

Shirley
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: ein Licht -
Zitat: (Original von Rajymbek am 25.12.2012 - 12:48 Uhr) im Fenster, das ist fein,
dird wird ein warmes Plätzchen sein.

Frohe Weihnachten wünscht
Roland


Es war eine Anregung von Gunda, in einem früheren Gedicht von ihr.
Danke dir!

Liebe Weihnachtsgrüße
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek ein Licht - im Fenster, das ist fein,
dird wird ein warmes Plätzchen sein.

Frohe Weihnachten wünscht
Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

82344
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung