Romane & Erzählungen
Gedanken - Und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür

0
"Gedanken - Und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür"
Veröffentlicht am 18. Dezember 2012, 2 Seiten
Kategorie Romane & Erzählungen
http://www.mystorys.de
Gedanken - Und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür

Gedanken - Und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür

Und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür

 

Wie jedes Jahr so auch dieses Jahr das gleich gehetzt alles muss fertig

Besinnlich ist der erste Advent, der erste Weihnachtsmarkt wird aufgesucht

Gerüche inhaliert gute Sachen gekostet auch das Auge kommt nicht zu kurz

Dann rückt das Weltgeschehen im Vordergrund

Naturkatastrophen Wetterlagen hungernde Kinder frierende Menschen

Zu hause tut sich nicht oder wenig nur man schaut wo bekomme ich die schönen gaben für die lieben nur

Der Alltag beherrscht das tun und nun ist nicht mehr viel zeit das Haus muss glänzen

Wo kommt der baum nur her

Paket geschnürt Karten geschrieben für die lieben Menschen in der ferne

Das dritte Kerzchen schon am ende nur das tun im vollen Gang

Der braten muss organisiert werden die kugeln an dem Baum

Wie jedes Jahr schwöre ich mir das muss anders werden im nächstem Jahr

besinnlich und ruhig

Nun beruhigt sich das geplage fast ist es geschafft ach was freue ich mich auf strahlende Gesichter und besinnliche 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_918597.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_918598.png
0

Hörbuch

Über den Autor

trockblume
...

Leser-Statistik
32

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
trockblume Re: Ja, -
Zitat: (Original von kullerchen am 18.12.2012 - 14:02 Uhr) liebe Trockenblume, man merkt dir deine Hektik an. Doch ich, ich schrieb so oft, ich hab vergessen was das bedeutet, irgendwann in irgendeinem der letzten Jahre ließ ich die Hektik, das Hetzen einfach irgendwo liegen. :0)

Dadurch hab ich Zeit, mich umzusehen, in Gedanken und auch mit Rat und Tat an manchen Ecken zu helfen. Ich kann schreiben, wie dankbar ich bin, über ein schönes Fest und auch darüber, dass ein jeder Weihnachten für sich selbst erleben sollte, nicht nahc irgendwelchen anderen Vorstellungen.

Wichtig ist, man findet sein ganz persönlichen Weihnachtsgedanekn.

Ich hab nun lauter kleine Gaben und die werden gleich hübsch verpackt. Ich höre dabei Weihnachtslieder, oder sehe mir ein Märchen an und trinke Kakao und nasche Kekse.

Ja, die hab ich gebacken, aber immer nur so viel, dass sie gerade für eine Woche reichen. Dann gibts ein neues Blech (der Teig ruht kühl derweil)

Ich hab den Stress, die Hektik, das Hetzen einfach liegengelassen und hoffe, niemand setzt sich darauf! :0)

Mach es, wie ich, gönn dir was, Ruhe, einen Augenblick für dich, auch beim Kaifen der Geben, der kleinen.

Wenn du das kannst, findest du dein Weihnachten, versprochen!

Für die nette Idee, schenk ich dir 5 Weihnachtssternchen!

Ich urmärmle dich lieb und wünsch dir ein wundervolles Fest, mit all deinen Lieben und ohne Stress, den jag weg! :0)

Dein Kullerchen!


kullerchen das werde ich machen hab nun zusammen alle gaben und komm zur ruhe
Vor langer Zeit - Antworten
kullerchen Ja, - liebe Trockenblume, man merkt dir deine Hektik an. Doch ich, ich schrieb so oft, ich hab vergessen was das bedeutet, irgendwann in irgendeinem der letzten Jahre ließ ich die Hektik, das Hetzen einfach irgendwo liegen. :0)

Dadurch hab ich Zeit, mich umzusehen, in Gedanken und auch mit Rat und Tat an manchen Ecken zu helfen. Ich kann schreiben, wie dankbar ich bin, über ein schönes Fest und auch darüber, dass ein jeder Weihnachten für sich selbst erleben sollte, nicht nahc irgendwelchen anderen Vorstellungen.

Wichtig ist, man findet sein ganz persönlichen Weihnachtsgedanekn.

Ich hab nun lauter kleine Gaben und die werden gleich hübsch verpackt. Ich höre dabei Weihnachtslieder, oder sehe mir ein Märchen an und trinke Kakao und nasche Kekse.

Ja, die hab ich gebacken, aber immer nur so viel, dass sie gerade für eine Woche reichen. Dann gibts ein neues Blech (der Teig ruht kühl derweil)

Ich hab den Stress, die Hektik, das Hetzen einfach liegengelassen und hoffe, niemand setzt sich darauf! :0)

Mach es, wie ich, gönn dir was, Ruhe, einen Augenblick für dich, auch beim Kaifen der Geben, der kleinen.

Wenn du das kannst, findest du dein Weihnachten, versprochen!

Für die nette Idee, schenk ich dir 5 Weihnachtssternchen!

Ich urmärmle dich lieb und wünsch dir ein wundervolles Fest, mit all deinen Lieben und ohne Stress, den jag weg! :0)

Dein Kullerchen!
Vor langer Zeit - Antworten
Ernst :=)))) - Besinnliche Worte ...
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
3
0
Senden

82077
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung