Gedichte
Kindes Kinder lachen - .. auf der Jagd nach dem Glück ...

0
"Kindes Kinder lachen - .. auf der Jagd nach dem Glück ..."
Veröffentlicht am 13. Oktober 2012, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Manchmal bin ich so ermüdend heiter. Manchmal bin ich so erdrückend liebend.Manchmal liege ich verzagt am Glücke.Manchmal liege ich verzückt am Boden.
Kindes Kinder lachen - .. auf der Jagd nach dem Glück ...

Kindes Kinder lachen - .. auf der Jagd nach dem Glück ...

Beschreibung

In der Fußgängerzone unterhalte ich mich seit dem Sommer hin und wieder mit einem rüstigen 88jährigen Rentner. Er sitzt dort in der Regel gegen 14.00h, wenn die Sonne scheint, so wie heute, auf einer Bank und erfreut sich an den Menschen. Als ich dort vorbei kam, war der Platz frei ... ich setzte mich und schrieb das Gedicht "Kindes Kinder lachen" . Plötzlich saß er neben mir. Ich trug ihm meine Zeilen vor, die ihm sehr zusagten *lächel* ...

 

Kindes Kinder lachen

 

Das Glück springt wie ein scheues Reh,

huscht in den Wald, wenn es mich sieht,

schleichen werd´ ich, in seine Näh´,

und stehlen es, wie ein Bandit.

 

Der Zweck heiligt die Mittel mir,

gewartet hab´ ich lang´ genug,

drum schnapp´ ich es und halt´ es hier

an seinen Hörnern ohn´ Verzug.

 

Ach, ich kann es gar nicht fassen,

ach, ich würd´ es gar gern stehlen,

ach, ich mag es gar nicht lassen,

ach, ich spür´s, ich würd´ es quälen.

 

 

 

Hüpfe nur fort, du scheues Reh,

sollst suchen dir ´nen and´ren Platz,

es war die Zeit, dass ich versteh´,

ich horte schon den größten Schatz.

 

Geboren bin ich ohne Fehl,

höre Kindes Kinder lachen,

auch fehlt mir nicht des Brotes Mehl,

habe Sorgen nicht zu wachen.

 

Hüpfe nur fort, du scheues Reh,

sollst suchen dir ´nen and´ren Platz,

es war die Zeit, dass ich versteh´,

ich horte schon den größten Schatz.

 

Copyright by Rattenfänger

13. Oktober 2012

 

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_79330-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_79330-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_859428.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_859429.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_859430.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rattenfaenger
Manchmal bin ich so ermüdend heiter. Manchmal bin ich so erdrückend liebend.Manchmal liege ich verzagt am Glücke.Manchmal liege ich verzückt am Boden.

Leser-Statistik
527

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rattenfaenger Re: Re: Re: Auch mir -
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 13.10.2012 - 22:22 Uhr)
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 13.10.2012 - 18:25 Uhr)
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 13.10.2012 - 18:10 Uhr) gefällt dein Gedicht inhaltlich und formal sehr gut, dennoch denke ich, muss man als Großeltern nicht auf das andere Glück verzichten. Liebe ist nicht an Alter gebunden ....*lächel*

LG fleur


Hallo, liebe fleur,

ja selbstverständlich nicht!!! In den Worten ... höre Kindes Kinder lachen ... wollte ich mit ausdrücken, dass das Großeltern sein eine "Vorgeschichte" hat ... *lächel* ... die heute noch wirkt, hörbar ist ... *lächel* ... nur die Macht der Gewohnheit ließ mich zweifeln und suchen nach dem scheuen Reh ... *lächel* ...

Hugh, ich habe geschrieben und lG
Karl-Heinz ... antworte bitte mit WoooW ...


WOOOW !!!!!
:-)))


OH, WOOOW, OH !!!! ...
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: Re: Auch mir -
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 13.10.2012 - 18:25 Uhr)
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 13.10.2012 - 18:10 Uhr) gefällt dein Gedicht inhaltlich und formal sehr gut, dennoch denke ich, muss man als Großeltern nicht auf das andere Glück verzichten. Liebe ist nicht an Alter gebunden ....*lächel*

LG fleur


Hallo, liebe fleur,

ja selbstverständlich nicht!!! In den Worten ... höre Kindes Kinder lachen ... wollte ich mit ausdrücken, dass das Großeltern sein eine "Vorgeschichte" hat ... *lächel* ... die heute noch wirkt, hörbar ist ... *lächel* ... nur die Macht der Gewohnheit ließ mich zweifeln und suchen nach dem scheuen Reh ... *lächel* ...

Hugh, ich habe geschrieben und lG
Karl-Heinz ... antworte bitte mit WoooW ...


WOOOW !!!!!
:-)))
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: -
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 13.10.2012 - 18:30 Uhr) Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.


... der Autor war technisch nicht versiert ... war eine doppelte Antwort an fleur ... sorry
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Auch mir -
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 13.10.2012 - 18:10 Uhr) gefällt dein Gedicht inhaltlich und formal sehr gut, dennoch denke ich, muss man als Großeltern nicht auf das andere Glück verzichten. Liebe ist nicht an Alter gebunden ....*lächel*

LG fleur


Hallo, liebe fleur,

ja selbstverständlich nicht!!! In den Worten ... höre Kindes Kinder lachen ... wollte ich mit ausdrücken, dass das Großeltern sein eine "Vorgeschichte" hat ... *lächel* ... die heute noch wirkt, hörbar ist ... *lächel* ... nur die Macht der Gewohnheit ließ mich zweifeln und suchen nach dem scheuen Reh ... *lächel* ...

Hugh, ich habe geschrieben und lG
Karl-Heinz ... antworte bitte mit WoooW ...
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Auch mir - gefällt dein Gedicht inhaltlich und formal sehr gut, dennoch denke ich, muss man als Großeltern nicht auf das andere Glück verzichten. Liebe ist nicht an Alter gebunden ....*lächel*

LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Kindes Kinder lachen -
Zitat: (Original von Rehmann am 13.10.2012 - 17:19 Uhr) Inhalt und Versfluss, einfach klasse !
LG
H. Rehmann


Lieber Horst,
ich bin hoch erfreut zu Deinem Kommentar. Mir ist es heute tatsächlich so, wie ich es beschrieben habe, ergangen ... und offensichtlich auch gelungen, diese Erfahrung zu verworten***** wow ...
LG
Karl-Heinz
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Kindes Kinder lachen - Inhalt und Versfluss, einfach klasse !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
8
0
Senden

79330
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung