Sonstiges
Das ich in uns

0
"Das ich in uns"
Veröffentlicht am 16. September 2012, 4 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ihr wollt etwas über mich erfahren? Dann beurteilt mich nicht nach meinen Texten. Meine Geschichten sind meine Phantasie und ich bin real. Ich bin nicht normal und, wenn man so will, stolz darauf. Gruß Helene
Das ich in uns

Das ich in uns

 

 

 

 

Lest es und lasst es auf euch wirken.

Was bringt es aus euch hervor?

Was sagt es euch in euerm Herzen?

 

 

 

Dunkel ist sie, die Farbe der Trauer,

verschlingt das hell und meidet es doch.

Kalt ist es in der Dunkelheit,

doch manchmal wärmer als im Licht.

Dunkel und Einsam ist es hier,

so allein und doch geschützt.

Dunkelheit umschließt die Welt,

die doch keiner sehen kann.

 

 

 

 

Hell ist sie, die Farbe des Lichts,

vertreibt das Dunkel und ist so hart.

Warm ist es im Licht,

doch manchmal bringt es auch Kälte.

Licht und Freude ist es dort,

unter vielen anderen und keinem.

Licht dringt in die Welt hinein

Und erhellt was alle sehen wollen.

 

 

Dunkel sind wir und tragen doch das Licht.

Das Licht das wir verstecken.

Damit man es und nicht nimmt.

 

Die Dunkelheit ist unser Schutz.

Der Schutz, der und Geborgenheit gibt

Und die Einsamkeit bringt.

 

Dunkel zieht dunkel an

Und nur wer sich vereint,

kann andere sehen und greifen.

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_840158.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_840155.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_840156.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_1122324.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Helene
Ihr wollt etwas über mich erfahren? Dann beurteilt mich nicht nach meinen Texten.
Meine Geschichten sind meine Phantasie und ich bin real.
Ich bin nicht normal und, wenn man so will, stolz darauf.

Gruß
Helene

Leser-Statistik
33

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
GerLINDE 
Ich finde, dass beides sein sollte, Dunkelheit und Licht.
Das Licht bringt Wärme hervor, die Dunkelheit kann auch beschützend wirken.
Es kommt wohl immer darauf an, wie die Seele zu Helligkeit und Dunkelheit eingestellt ist.
Jemand verträgt nicht soviel Tageslicht und liebt daher die Dunkelheit. Und andere mögen die Helligkeit, das Licht, die Sonne und ängstigen sich in der Nacht.
Ja, die Farbe Schwarz wird bei Trauer getragen, aber auch zu besonders schönen Festlichkeiten.
Du siehst, Deine Worte haben mich zum Nachdenken angeregt.
Lieben Gruß
Gerlinde
Vor langer Zeit - Antworten
Helene Hallo GerLINDE,

es freut mich, natürlich, zu lesen, das meine Geschichte zum Nachdenken anregt.
Ich hoffe, dass sie aber auch, beim lesen, vergnügen bereitet hat.

Gruß
Helene
Vor langer Zeit - Antworten
EagleWriter Um den unterschied zwischen Dunkel und Licht zu kennen, muss es beide erst geben. Sonst weiß man ncihts von beidem zu schätzen.
lg
E:W
Vor langer Zeit - Antworten
Helene Re: Re: Re: -
Zitat: (Original von BoeserLordKotz am 20.11.2012 - 21:11 Uhr)
Zitat: (Original von Helene am 20.11.2012 - 21:04 Uhr)
Zitat: (Original von BoeserLordKotz am 06.10.2012 - 22:23 Uhr) Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.


Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass du als Reaktion auf meine Nachricht den Beitrag noch einmal schreibst, so dass ich dieses mal ANTWORTEN und nicht ausersehen LÖSCHEN kann.

Na gut, dann halt nicht.

Gruß
Helene



Verehrte Helene,

nun sowas kann ich nicht wissen!
Ferner habe ich nichtmal eine Idee was ich schrieb

Hochachtungsvoll
Lord Kotz


Hallo BoeserLordKotz,

Ich war der Meinung, dass ich dies in meiner Nachricht deutlich geschrieben habe. So kann man sich täuschen.

Keiner würde verlange, dass du deine Nachricht bis aufs Wort genau wieder schreibst, außer du hast sie gespeichert ;)
Du hattest ja eine Meinung und die hat man ja meist länger und kann sie auch anders ausdrücken.
Aber wie dem auch sei, ich werde auch so überleben

Gruß
Helene
Vor langer Zeit - Antworten
BoeserLordKotz Re: Re: -
Zitat: (Original von Helene am 20.11.2012 - 21:04 Uhr)
Zitat: (Original von BoeserLordKotz am 06.10.2012 - 22:23 Uhr) Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.


Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass du als Reaktion auf meine Nachricht den Beitrag noch einmal schreibst, so dass ich dieses mal ANTWORTEN und nicht ausersehen LÖSCHEN kann.

Na gut, dann halt nicht.

Gruß
Helene



Verehrte Helene,

nun sowas kann ich nicht wissen!
Ferner habe ich nichtmal eine Idee was ich schrieb

Hochachtungsvoll
Lord Kotz
Vor langer Zeit - Antworten
Helene Re: -
Zitat: (Original von BoeserLordKotz am 06.10.2012 - 22:23 Uhr) Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.


Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass du als Reaktion auf meine Nachricht den Beitrag noch einmal schreibst, so dass ich dieses mal ANTWORTEN und nicht ausersehen LÖSCHEN kann.

Na gut, dann halt nicht.

Gruß
Helene
Vor langer Zeit - Antworten
BoeserLordKotz Kommentar vom Buch-Autor gelöscht.
Vor langer Zeit - Antworten
Helene Re: Bei Nacht -
Zitat: (Original von BoeserLordKotz am 06.10.2012 - 22:12 Uhr) wenn die Farben Trauer tragen und die Schwärze uns gleich macht...
Klingt ein bisschen wie eine Homage oder wie sagt man? Ähm... mir fällt das Wort nicht ein...Aufruf für Toleranz gegenüber den Gotischen?

Hochachtungsvoll
Lord Kotz


Brauchen sie denn Toleranz?
Ist es nicht die Farbe Schwarz, das Dunkle, das allein schon Schutz gewährt?

Danke fürs lesen und dein Kommentar

Gruß
Helene
Vor langer Zeit - Antworten
BoeserLordKotz Bei Nacht - wenn die Farben Trauer tragen und die Schwärze uns gleich macht...
Klingt ein bisschen wie eine Homage oder wie sagt man? Ähm... mir fällt das Wort nicht ein...Aufruf für Toleranz gegenüber den Gotischen?

Hochachtungsvoll
Lord Kotz
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
17
0
Senden

78419
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung