Humor & Satire
DIE NAMEN DER BRÜSTE DER FRAUEN IN MEINEM LEBEN - (TEIL I)

0
"Brüste; Boobs; Heidi Klum; Hans & Franz;"
Veröffentlicht am 19. September 2012, 4 Seiten
Kategorie Humor & Satire
© Umschlag Bildmaterial: Heidi Klum (Mitte), Hans (links) und Franz (rechts)
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"I've gazed into the abyss and the abyss gazed into me, and neither of us liked what we saw." Brother Theodore
Brüste; Boobs; Heidi Klum; Hans & Franz;

DIE NAMEN DER BRÜSTE DER FRAUEN IN MEINEM LEBEN - (TEIL I)

DIE NAMEN DER BRÜSTE DER FRAUEN IN MEINEM LEBEN (TEIL I)

Vorbemerkung: In der Zeitung habe ich gelesen, dass die große deutsche Volkskünstlerin Heidi Klum ihren sekundären weiblichen Geschlechtsmerkmalen Namen gegeben hat. Hans oder Dampf oder so. Da wollten der Dichter und die Seinen naturellement nicht zurückstehen. Nachfolgend eine Auflistung, die chronologisch Erweiterung findet: „Die erste war die Barbara, die zweite hieß

Marianne. Die dritte war ganz Wonderbra, die vierte war die Anne. Die fünfte hieß Elisabeth, mit der war es besonders nett. Die sechste war die Amelie die mir bis heute nicht verzieh. Die nächsten waren Trick und Track - mit höchst erlesenem Geschmack! Die neunte war noch namenlos, die Ingrid dafür tadellos. Die elfte war die Ann-Kathrein, die wollte mal ’ne Große sein. Die zwölfte heißt, ich glaub Louis, die duftet wie ein Korb Anis! Roswitha ist ’ne kesse Kleine … Ups! Wartet mal, da fehlt doch eine! Da ist mir wohl, bei all den Schnitten, ganz unerkannt ’ne Brust

entglitten!“ Ich muss doch bitten! © 2007 Doktor Seltsam

www.blut-auf-den-saiten.de

0

Hörbuch

Über den Autor

DoktorSeltsam
"I've gazed into the abyss and the abyss gazed into me, and neither of us liked what we saw."

Brother Theodore

Leser-Statistik
197

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Friedemann 
Die Neunte nannt' die ihren Heidi,
denn sie hat nämlich zwei, die
sich beide nicht nach vorne drängen,
weil sie – wie heut' bei Heidi – hängen.

Hallo Dok,
auch mir gefällt Deine (von Heidi ausgeliehene) geniale Idee, die Brüste mit Namen zu benennen, wohl um sie leichter im Gedächtnis zu behalten (doch Vorsicht: Sie zu verwechseln könnte katastrophale Folgen haben). Wie Du siehst, lädt sie unwillkürlich zum Nachahmen ein.

Liebe Grüße,
Friedemann
Vor ein paar Monaten - Antworten
DoktorSeltsam Besten Dank, Friedemann, und vielen Dank für die Erweiterung. Man (n) kann es drehen oder wenden, wie man will, das ist und bleibt ein Thema, an dem wir Männer uns nachgerade festsaugen. Äh ...
Liebe Grüße
Dok
Vor ein paar Monaten - Antworten
SternVonUsedom 
Tja, an solch ein Thema geht man (n) sehr gerne dran.
Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen ))


Der strahlende Stern
Vor ein paar Monaten - Antworten
DoktorSeltsam Besten Dank dafür. Natürlich sind alle Männer gleich. Irgendwie zieht es uns stets zurück an die Quelle allen frühkindlichen Wohlbefindens. Gleichwohl ist mein Gedicht ein höchst ironischer Kommentar auf den Kultstatus, den die gemeine Frauen-Brust heutzutage in den Medien erklommen hat. Als ich ein kleiner Junge war, und mich allmählich für die Schönheit der weiblichen Anatomie zu interessieren begann, waren die Auslagen der Zeitschriften noch nicht gepflastert mit nackerten Damen. Das hat zweifelsohne meine Fantasie gefördert . Heutzutage ist man (n) ja fast schon dankbar für jede Promi-Tusse, die es unterlässt, sich auszuziehen! ;-)
Liebe Grüße
Dok
Vor ein paar Monaten - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Sehr witzig, lieber Dok, damit hast du mal wieder den Vogel abgeschossen!
;-))
Lieben Gruß,
fleur
Vor ein paar Monaten - Antworten
DoktorSeltsam Vielen Dank, fleur! Hauptsache, ich werde jetzt nicht als unverbesserlicher Pascha gebrandmarkt! :-)))
Liebe Grüße
Dok
Vor ein paar Monaten - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Ein Pascha ist für mich total positiv besetzt, so hieß mein geliebter Kater! ;-))
Vor ein paar Monaten - Antworten
DoktorSeltsam Dann bin ich beruhigt. Ich finde durchaus, dass ein Mann heutzutage keine Altherren-Witze mehr reißen sollte. Das bedeutet aber nicht, dass man das eigene "Mann-Sein" nicht auf die Schippe nehmen darf.
Liebe Grüße
Dok
Vor ein paar Monaten - Antworten
Ninamy67 Witzige Verse! :) auf sowas wäre ich nie gekommen, dabei hab ich doch selbst ein paar!

Lg
Nina
Vor ein paar Monaten - Antworten
DoktorSeltsam Ja, Nina, Männer haben da wohl einen anderen Blick auf dieses Thema. Aber letztlich muss ich das Lob an Heidi Klum weiterreichen, denn es war ihre Idee: Danke, Heidi. Und alles Gute für Hans und Franz, die beiden Lausebengels.
Liebe Grüße
Dok
Vor ein paar Monaten - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
46
0
Senden

78347
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung