Gedichte
Almabtrieb

0
"Almabtrieb"
Veröffentlicht am 09. September 2012, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Almabtrieb

Almabtrieb

Wenn  Nebel über Wiesen streifen,

die letzten Vogelbeeren reifen,

wenn Tage früh ins Dunkel fliehen,

wird es Zeit ins Tal zu ziehen.

 

Noch formt  der Herbst die Blätter kraus,

bald streckt der Schnee die Fühler aus,

dann geht es heimwärts in den Stall,

gemütlich wird's dort allemal.

 

Das Kälbchen hört die Mutter raunen,

mein liebes Kind, du wirst noch staunen,

wir machen eine große Reise,

der Rabe sagt es, er ist weise.

 

Schön war hier die Sommerszeit,

der Weg zurück ins Tal ist weit,

doch keine Angst, ich bin bei dir

und schütze dich, Kind glaube mir.

 

Wir sammeln uns ganz ohne Hast,

und machen unterwegs kurz Rast,

deine Tante führt uns weiter dann

mit der Glocke geht sie stets voran.

 

Du wirst bestimmt die Schönste sein,

ich putze dich heraus ganz fein,

dein Köpfchen wird ein Krönchen zieren,

wenn wir hinab ins Dorf marschieren.

 

Streck dein Näschen in die Luft,

genieß den herben Kräuterduft,

fang gold'ne Sonnenstrahlen ein,

es könnten bald die letzten sein.

 

Sag Baum und Bächlein leis Ade,

versinke nicht in Abschiedsweh,

genüsslich kau den letzten Halm,

vom schönen Sommer auf der Alm.

 

 

 

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_829933.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_829934.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_829935.png
0

Hörbuch

Über den Autor

ulla

Leser-Statistik
644

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
ulla Re: Zauberhaft ... -
Zitat: (Original von Gunda am 10.09.2012 - 17:38 Uhr) ... eingefangen, Ulla. Ich habe mal einen AUFtrieb mitgemacht, aber so richtig ... Als ich Kind war, machten wir immer Urlaub auf dem Bauernhof. Und der Bauer damals war froh, dass wir uns bereiterklärten, mitzugehen, so konnte er seine beiden Töchter losschicken, die hatten uns als Hilfe, und er selbst konnte anderes tun. War eine interessante Erfahrung.

Lieben Gruß
Gunda


Ich finde, man ist wirklich der Himmel ein Stück näher, inmitten der Almwiesen in urigen Hütten, für mich ist das einfach Sommer, vor allem heuer, das herrliche Wetter, der Ausblick in unendliche Weiten...noch immer träum...
Danke fürs Lesen und Bewerten
lg
ulla

Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: -
Zitat: (Original von Zamperle am 10.09.2012 - 15:14 Uhr) wunderschön geschrieben.

liebe grüße zamperle


Danke Zamperle,
es war wiklich wunderschön auf der Alm
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: Re: Re: Sag Baum und Bächlein leis Ade ....... -
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 09.09.2012 - 20:22 Uhr)
Zitat: (Original von ulla am 09.09.2012 - 20:13 Uhr)
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 09.09.2012 - 11:06 Uhr) .... bis zum nächsten Sommer :-))

Wunderschönes, stimmungsvolles Herbstgedicht.
GlG fleur



Danke Fleur,
... bis zum nächsten Sommer - wenn es noch einen gibt, für viele wird es der letzte gewesen sein, Kalbfleisch ist sehr gefragt...
Freut mich, wenn dir die Zeilen gefallen haben, ich habe sie aus den Bergen mitgebracht
ganz liebe Grüße und noch einen netten Abend
ulla


Ich hatte dich schon sooo vermisst .... :-))


Ich euch auch...
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Zauberhaft ... - ... eingefangen, Ulla. Ich habe mal einen AUFtrieb mitgemacht, aber so richtig ... Als ich Kind war, machten wir immer Urlaub auf dem Bauernhof. Und der Bauer damals war froh, dass wir uns bereiterklärten, mitzugehen, so konnte er seine beiden Töchter losschicken, die hatten uns als Hilfe, und er selbst konnte anderes tun. War eine interessante Erfahrung.

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Zamperle wunderschön geschrieben.

liebe grüße zamperle
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Re: Re: Sag Baum und Bächlein leis Ade ....... -
Zitat: (Original von ulla am 09.09.2012 - 20:13 Uhr)
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 09.09.2012 - 11:06 Uhr) .... bis zum nächsten Sommer :-))

Wunderschönes, stimmungsvolles Herbstgedicht.
GlG fleur



Danke Fleur,
... bis zum nächsten Sommer - wenn es noch einen gibt, für viele wird es der letzte gewesen sein, Kalbfleisch ist sehr gefragt...
Freut mich, wenn dir die Zeilen gefallen haben, ich habe sie aus den Bergen mitgebracht
ganz liebe Grüße und noch einen netten Abend
ulla


Ich hatte dich schon sooo vermisst .... :-))
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: Sag Baum und Bächlein leis Ade ....... -
Zitat: (Original von FLEURdelaCOEUR am 09.09.2012 - 11:06 Uhr) .... bis zum nächsten Sommer :-))

Wunderschönes, stimmungsvolles Herbstgedicht.
GlG fleur



Danke Fleur,
... bis zum nächsten Sommer - wenn es noch einen gibt, für viele wird es der letzte gewesen sein, Kalbfleisch ist sehr gefragt...
Freut mich, wenn dir die Zeilen gefallen haben, ich habe sie aus den Bergen mitgebracht
ganz liebe Grüße und noch einen netten Abend
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: liebe ULLA, süsse IDEE - APPLAUS.. -
Zitat: (Original von luanna am 09.09.2012 - 11:02 Uhr) vor allem danke für:

" Schön war hier die Sommerszeit,
der Weg zurück ins Tal ist weit,
doch keine Angst, ich bin bei dir
und schütze dich, Kind glaube mir. "



~~~~~~~~~~~~~

herzlichen sonntagsGRUSS von der sonnigen strahlend blauen spätsommer SAAR: + 18°c

nelly


Danke Nelly,
ein kleines Kälbchen, eben erst auf der Alm geboren, hat mich zu diesen Zeilen inspiriert, glaube aber das es mit dem Traktor zu Tal gebracht werden muss, für so eine weite Reise fehlt sicher noch die Kraft...
Spätsommerliche Grüße zurück, auch bei uns herrliches Wetter... freu
noch einen netten Abend
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: Süßes Gedicht -
Zitat: (Original von MarionG am 09.09.2012 - 10:29 Uhr) Nur die Metrik ist nicht ganz perfekt. Macht aber nichts.
Liebe Grüße
Marion


Danke Marion,
freut mich, wenn es dir gefallen hat
glg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
ulla Re: Das hast Du ja schön beschrieben, -
Zitat: (Original von baesta am 09.09.2012 - 10:21 Uhr) diesen Almabtrieb. Hoffentlich wird das nicht auch noch dem großen Geld geopfert.

Liebe Grüße
Bärbel


Da hast du durchaus Recht, denn immer schwieriger wird es, die Almen zu bewirtschaften, den Almabtrieb in alter Form gibt es meist nur noch für Touristen und doch ein Sommer ohne Almwanderung wäre für mich kein Sommer, ich liebe die urigen Hütten, dort ist jeder mit jedem per Du und man kennt keine Standesdünkel
Danke fürs Vorbeischauen und noch einen netten Abend
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
14
0
Senden

77835
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung