Gedichte
Und sie ist ... so wie sie ist

0
"Und sie ist ... so wie sie ist"
Veröffentlicht am 07. September 2012, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Tataaa ... meine erste Lesung liegt hinter mir und meine Aufregung hat sich gelohnt :o) Meine Stimme hat gehalten - trotz Erkältung - und, wie mir in einem Presseartikel attestiert wurde, sprang der Funke auf das Publikum über. Jedenfalls habe ich niemanden gähnen stehen, alle waren ganz aufmerksam. Jetzt habe ich auch die Genehmigung der Dame von der Presse, ihren Artikel an dieser Stelle zu zitieren. Ihr findet ihn nebst anderen Fotos von ...
Und sie ist ... so wie sie ist

Und sie ist ... so wie sie ist

Beschreibung

Mit Dank an Roxanne. Ihr Text "Wie ein Schluck Wasser in der Kurve" war es u.A., der mich zu diesem Gedicht inspirierte.

 

Und sie ist … so wie sie ist

 

Als er sagt, lass uns dinieren,

Samstagabend um halb acht,

ahnt sie schon: Es wird passieren,

Samstag wird er sie verführen.

Ihr ist bang vor dieser Nacht.

 

Vorsichtig macht sie alleine

Inventur per Spiegelblick.

Glaubt im harten Neonscheine

ihren Po und ihre Beine

wie schon immer viel zu dick.

 

Auf den Schenkeln: Schattenspiele.

Auf den Wangen, Stirn und Hals

fanden Falten ihre Ziele.

Jahreszeugen … Sie zählt viele.

Mehr als 50 jedenfalls.

 

* * *

 

Und so macht sie sich mit schwachen

Knien auf zum Rendezvous.

Doch dann reden sie und lachen,

witzeln über tausend Sachen,

und sein Blick sagt leise … Du!

 

Als er sagt, komm, lass dich fallen,

seine Hand kost ihr Genick,

da befreit sie sich von allen

Ängsten, die noch in ihr hallen,

und genießt den Augenblick.

 

Und als er sie dann unendlich

sanft massiert und zärtlich küsst,

da ist gar nichts mehr befremdlich.

Alles ist so selbstverständlich

und sie ist … so wie sie ist.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_77758-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_77758-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_827574.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_827575.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Gunda

Tataaa ... meine erste Lesung liegt hinter mir und meine Aufregung hat sich gelohnt :o)
Meine Stimme hat gehalten - trotz Erkältung - und, wie mir in einem Presseartikel attestiert wurde, sprang der Funke auf das Publikum über. Jedenfalls habe ich niemanden gähnen stehen, alle waren ganz aufmerksam. Jetzt habe ich auch die Genehmigung der Dame von der Presse, ihren Artikel an dieser Stelle zu zitieren. Ihr findet ihn nebst anderen Fotos von der Lesung in meiner Fotogalerie.


Meine Bücher sind übrigens auch zu beziehen über Amazon oder direkt beim Verlag neun9zig.de

Liebe mbH ISBN 978-3-944907-00-0
Querfeldein ISBN 978-3-944907-02-4

Letzteres ab sofort auch per E-Book unter
http://www.amazon.de/Querfeldein-nicht-immer-geradeaus-Vielfarbig-ebook/dp/B00K7IVPEU/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1400010147&sr=1-1&keywords=querfeldein+ist+nicht+immer+geradeaus

Mein neuestes Projekt ist übrigens meine erste eigene Homepage. Noch im Aufbau befindlich, dennoch bereits empfangsbereit für Besucher. Schaut doch mal rein: http://quertextein.jimdo.com/

Leser-Statistik
85

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gunda Re: SO WIE SIE IST.. -
Zitat: (Original von luanna am 19.03.2013 - 14:51 Uhr) liebt der jüngling sie heute immer noch..
selber schuld der KNABE..

:-)))))) habe frisches olivenöl als geschenk für dich, weil ostern ist..
*grinsss

damit lassen sich auch eingerostete hirnwindungen - wie meine - prima *wiederbeleben*.. also gehst du NULL risiko ein..

und es hat den vorteil, dass die hirntempetratur nicht bis zum schmelzen angeregt werden muss..
*schmunzelt

HABE DEIN WERK WIEDER MIT HUNGER UND GIER GELESEN ~ NÖ VERSCHLUNGEN

:-))))))) herzlichen gruß von der heute arg wetter launischen saar

nelly


Danke Nelli, habe ein wenig Himbeeressig hinzugefügt, Salz, ein bisschen Zucker und ein paar Kräuter und meinen Salat damit gewürzt :o)

Und ein paar Löffel voll habe ich mit äherischem Orangenöl gemischst ... als Massageöl :o)

Lieben Gruß und Dank aus dem ... gesäßfrischen Hannover ...

Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: Locker, lässig -
Zitat: (Original von PAHU am 19.03.2013 - 14:30 Uhr) und mit Blick für das divizile Banale.
Markenzeichen: Gunda!

Das hast da mal wieder sauber hingekriegt, aber im Positiven ;-)

Sei lieb gegrüßt
Paul



Ja, Paul, manchmal ist das vermeintlich Banale diffizil - und umgekehrt. Wenn das Vertrauen da ist, ist das, was dem LyrIch erst so schwierig erschien, selbstverständlich ...

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
luanna SO WIE SIE IST.. - liebt der jüngling sie heute immer noch..
selber schuld der KNABE..

:-)))))) habe frisches olivenöl als geschenk für dich, weil ostern ist..
*grinsss

damit lassen sich auch eingerostete hirnwindungen - wie meine - prima *wiederbeleben*.. also gehst du NULL risiko ein..

und es hat den vorteil, dass die hirntempetratur nicht bis zum schmelzen angeregt werden muss..
*schmunzelt

HABE DEIN WERK WIEDER MIT HUNGER UND GIER GELESEN ~ NÖ VERSCHLUNGEN

:-))))))) herzlichen gruß von der heute arg wetter launischen saar

nelly
Vor langer Zeit - Antworten
PAHU Locker, lässig - und mit Blick für das divizile Banale.
Markenzeichen: Gunda!

Das hast da mal wieder sauber hingekriegt, aber im Positiven ;-)

Sei lieb gegrüßt
Paul
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: -
Zitat: (Original von Zeitenwind am 13.11.2012 - 03:47 Uhr) Ich schreib nichts mehr, Du bist mir über.
Toll wie immer.

Gruß Detlev


Nu is aber gut hier! Okay, nix gegen Lob, aber mach dich bitte nicht kleiner als du bist, Detlev.
Für dieses Gedicht allerdings nehme ich dein Lob gerne an, es hat mich einiges an Gehirnschmalz gekostet. Danke dir.
Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Zeitenwind Ich schreib nichts mehr, Du bist mir über.
Toll wie immer.

Gruß Detlev
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: wunderbar -
Zitat: (Original von Rajymbek am 01.10.2012 - 13:29 Uhr) Gunda, so kann es passieren, als wärest du dabei gewesen.

VLG Roland


Lach ... Ja, so klingt es, nicht wahr? Vielleicht habe ich Mäuschen gespielt :o)

Lieben Gruß und Dank
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek wunderbar - Gunda, so kann es passieren, als wärest du dabei gewesen.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: -
Zitat: (Original von Lemontree am 13.09.2012 - 21:17 Uhr) Inventur ..herrlich!

Zum Genießen..




Grins ... Kommt drauf an, was die Inventur ergibt :o)

Freut mich, wenns dir gefällt, Lemontree.

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: Ich bin mit der Figur zufrieden -
Zitat: (Original von Celine1 am 13.09.2012 - 21:04 Uhr) Aber es handelt sich wohl um ein sehr weibliches Phänomen.
LG Celine



Ich glaube, Celine, es ist eher eine Frage des Alters. Das LyrIch meines Gedichtes ist eine Frau, die den jugendlichen Schmelz verloren hat und deshalb nicht glaubt, noch begehrenswert zu sein. Vertrauen und Fallenlassenkönnen ist etwas, das sie erst wieder lernen muss.

Danke dir für deinen Kommentar.

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
44
0
Senden

77758
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung