Biografien & Erinnerungen
Ein Glück, dass es Dich gab!

0
"Ein Glück, dass es Dich gab!"
Veröffentlicht am 01. April 2008, 6 Seiten
Kategorie Biografien & Erinnerungen
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin freiheitsliebend, abenteuerlustig, sensibel und habe elfjährige Drillinge.
Ein Glück, dass es Dich gab!

Ein Glück, dass es Dich gab!

Beschreibung

Abschied ist ein scharfes Schwert, das oft so tief ins Herz Dir fährt! Ein Text von Roger Whittacker, der mit seiner Stimme unsere Herzen höher schlagen lässt.

 

Abschied ist ein scharfes Schwert, das

oft so tief ins Herz Dir fährt! Ein Text von

Roger Whittacker, der mit seiner Stimme unsere

Herzen höher schlagen lässt.

 

Deines hat aufgehört zu schlagen

und wir wollen Dir noch etwas sagen.

Die Gefühle bringen uns zum Weinen, sie machen uns

nachdenklich, appetitlos und müde. Wir träumen von

Dir…wie Du warst, wie Du uns viel gabst und was wir

mit Dir erlebten, als Du noch neben uns saßt!

Fröhlich und offen gingst Du durchs Leben und hast

uns Mensch und Tier viel Liebe gegeben. Was uns

bleibt ist die Erinnerung, die Dich unvergessen macht

und Du wolltest bestimmt, dass jeder von uns

noch etwas weiter lacht…das hast Du uns ja so oft

vorgemacht!
Wir waren von Dir immer sehr angetan

und bleiben nun für Dich wach und gehen weiter…ganz sacht!

 

Ja, Deine Frau ist jetzt sehr einsam, sie

mag nicht sein…so allein! Wir helfen ihr gern!

Du schläfst nun tief und fest, hast keine Schmerzen mehr

und wir wünschen Dir alle sehr, dass Du findest die

friedliche Ruhe…umso mehr!

 

Bitte…lieber Onkel... wir fragen nicht! Wir schweigen nur,

schauen uns Fotos an, summen ein schönes Lied und

tanzen für Dich in Reih und Glied.

Auch, wenn Du uns nicht mehr hören kannst, ist es doch so,
als wenn Du neben uns tanzt.
Liebste Tante!
Wir tragen Deine Traurigkeit in unseren Herzen,
senden Dir viel Trost und zünden mit Dir die Kerzen!

Autor: Engelsfeder 01. April 2008
Zum Tode unseres Onkel Georg!
Die Drillinge Blanka, Georg Paul, Franz Anton
sowie Manja

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_7000-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_7000-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_31756.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_31757.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_31758.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Engelsfeder
Ich bin freiheitsliebend, abenteuerlustig, sensibel und habe elfjährige Drillinge.

Leser-Statistik
414

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
evchen Sehr berührende... - ...Worte hab beim Lesen Gänsehaut bekommen.
Ich fühle mit euch und sende dir trotz des traurigen Thema´s ein leises Lob.
vlg evi
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Re: Re: Ein scharfes Schwert... -
Zitat: (Original von Engelsfeder am 02.04.2008 - 21:20 Uhr) So ein süsser Rattenfänger auf dem Bild und wer verbirgt sich dahinter? Magst Du Roger`s Texte nicht, ich finde sie sehr bewegend und ins Herz gehend! Ich glaube, mein Onkel war kein richtiger Fan von ihm! Ich fand zwischen Klassik und Nirvana auch ein Ohr für gute Texte anderer Musikrichtungen! Dank Dir für die lieben Beileidsworte!gruß manja
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 02.04.2008 - 18:31 Uhr) Hallo, Engelsfeder, Eure Tante wird Euch fest in die Arme geschlossen haben. Richtig so. Bei den Drillingen + Manja. Kleiner Kritikpunkt sei mir erlaubt: Ist Onkel Georg ein Fan von Roger W. gewesen? Wenn ja, dann ok. Wie auch immer. Mein aufrichtiges Beileid und schaut mit Zuversicht in die Zukunft.
Rattenfaenger


Hallo, Manja,

alles klar. Mir ging es weniger um die guten Texte von Roger W., sondern um den Bezug zum Onkel. Vielleicht habe ich es auch im Moment des Lesens ein wenig zu eng gesehen.

Der süße Rattenfänger auf dem Foto, du erfährst es tatsächlich als allererste auf diesem Forum, das bin natürlich ich. Das sind allerdings "100 Jahre" her. Ne? Gut, dann eben knapp 60 Jahre. So, jetzt weißt Du mehr von mir als...
Beste Grüße
Rattenfänger
Vor langer Zeit - Antworten
Engelsfeder Re: Ein scharfes Schwert... - So ein süsser Rattenfänger auf dem Bild und wer verbirgt sich dahinter? Magst Du Roger`s Texte nicht, ich finde sie sehr bewegend und ins Herz gehend! Ich glaube, mein Onkel war kein richtiger Fan von ihm! Ich fand zwischen Klassik und Nirvana auch ein Ohr für gute Texte anderer Musikrichtungen! Dank Dir für die lieben Beileidsworte!gruß manja
Zitat: (Original von Rattenfaenger am 02.04.2008 - 18:31 Uhr) Hallo, Engelsfeder, Eure Tante wird Euch fest in die Arme geschlossen haben. Richtig so. Bei den Drillingen + Manja. Kleiner Kritikpunkt sei mir erlaubt: Ist Onkel Georg ein Fan von Roger W. gewesen? Wenn ja, dann ok. Wie auch immer. Mein aufrichtiges Beileid und schaut mit Zuversicht in die Zukunft.
Rattenfaenger
Vor langer Zeit - Antworten
Engelsfeder Re: Mein Beileid - Sei gegrüßt, liebe Karin! Vielen lieben Dank für Deine netten Worte und ich denke eben wie Du, dass man diese Menschen nie vergißt und somit weiterleben lässt!lg manja, wenn man
Zitat: (Original von 3balmers am 02.04.2008 - 19:35 Uhr) Möchte ich Dir ausdrücken. Ich habe auch schon Abschied nehmen müssen von lieben Menschen. Trösten tut mich die Gewissheit, dass sie in meinem Herzen weiter leben. So sind sie irgendwie nie ganz weg. Super geschrieben. LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
3balmers Mein Beileid - Möchte ich Dir ausdrücken. Ich habe auch schon Abschied nehmen müssen von lieben Menschen. Trösten tut mich die Gewissheit, dass sie in meinem Herzen weiter leben. So sind sie irgendwie nie ganz weg. Super geschrieben. LG Karin
Vor langer Zeit - Antworten
Rattenfaenger Ein scharfes Schwert... - Hallo, Engelsfeder, Eure Tante wird Euch fest in die Arme geschlossen haben. Richtig so. Bei den Drillingen + Manja. Kleiner Kritikpunkt sei mir erlaubt: Ist Onkel Georg ein Fan von Roger W. gewesen? Wenn ja, dann ok. Wie auch immer. Mein aufrichtiges Beileid und schaut mit Zuversicht in die Zukunft.
Rattenfaenger
Vor langer Zeit - Antworten
FSBlaireau Roger - hat immer super Texte,auch wenns ein trauriges Thema ist! ***** Gruß Falk
Auch Beileid
Vor langer Zeit - Antworten
Tamaredis Liebe Manja - wunderschöne Worte hast du für deinen Onkel gefunden. Ich bin mir sicher, dass er es iwie gelesen hat :)
Ich drück dich.
Tanja
Vor langer Zeit - Antworten
ConnyB Liebe Manja - Ich fühle mit Dir/Euch...
vlg, Conny
Vor langer Zeit - Antworten
Coeur viel Herzschmerz - und trotzdem ein sehr tröstliches Abschiedesgedicht!
LG, Erna
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
14
0
Senden

7000
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung