Romane & Erzählungen
Mama

0
"Mama"
Veröffentlicht am 10. März 2012, 4 Seiten
Kategorie Romane & Erzählungen
http://www.mystorys.de
Mama

Mama

Beschreibung

Ein kleiner Textauszug. Kommbis bitte.

Ein wei├čer Schleier hebt sich. Ein wei├čes Licht erstrahlt. Ich merke wie mich die Strahlen streifen, kizeln und mich mit voll kommender Liebe umgeben. Ich l├Ąchele. Kaum als das Licht verblasst war, sehe ich eine durchdringliche fast unsichtbare Person. Eine Person die mir bekannt vorkommt. Mama, ging es mir durch den Kopf. Sie sieht aus wie Mama. Doch meine Mama ist doch schon seid Jahren Tod. Wie kann es dann sein das sie lebt. Mama streckt eine Hand nach mir aus, anscheid will sie mich ber├╝hren. Ich schaue die geisterhafte Mama an, bin mir nicht sicher was passiert wenn ich sie ber├╝hre und habe auch Angst. Angst davor das sie einfach wieder verschwindet und nie wieder zur├╝ck kommt, dass ich sie nie wieder sehe und ihre warme Stimme h├Âre, die mich seit meiner Geburt umgeben hat. Ich strecke meine Hand nach ihr aus und ber├╝hre ihre wei├če geisterhafte Hand, die danach in einem wei├čen Licht auf leuchtet. Sie sieht mir in die Augen und formt dann ganz leicht nur f├╝r mich sichtbar mit ihren Lippen die Worte: " Ich liebe dich. Das werde ich immer. Du wirst immer meine kleine Tochter bleiben." Tr├Ąnen kommen in mir auf, ich kann nicht anders und gib ihnen freien lauf. " Ich liebe dich auch" , fl├╝sterte ich. Langsam ging ich immer n├Ąher auf sie zu und nahme sie in den Arm. In eine innige Umarmung die nicht nur ich erwiderte sondern auch sie. " Ich vermisse dich" sagte ich ganz leise und fing ganz leise an zu weinen. Nach einer kleinen Weile l├Âste sich meine Mama wieder in Luft auf, ganz leise so das ich es kaum bemerke. Doch ich wei├č da wo sie jetzt ist, ist sie in Sicherheit und pass auf mich auf. Sie wird immer ihre sch├╝tzende H├Ąnde um mich haben und mich besch├╝tzen, egal was kommt.

Denn sie liebt mich. Danke Mama.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_68326-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_68326-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_654733.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_654734.png
0

Hörbuch

Über den Autor

fragile

Leser-Statistik
25

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
elfchen1990 Gut geschrieb - und f├╝r mich auch ein wenig traurig.

Mir ist nur ein Rechtschreibfehler aufgefallen:
Seid wird mit t geschrieben, da es sich um eine Zeit handelt

und dann hast du bei der 6. Zeile bei person das s vergesse.

Ansonsten gut gelungen, ist mir nur so aufgefallen.


LG elfchen1990
Vor langer Zeit - Antworten
HollywoodAkuma R├╝hrend geschrieben :)
Das zeigt, wie wichtig eine Mutter wirklich f├╝r einen ist. Man hat nur eine in seinem gesamten Leben ...

Liebe Gr├╝├če
HollywoodAkuma
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

68326
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung