Gedichte
Der Stuhl

0
"Der Stuhl"
Veröffentlicht am 08. Februar 2012, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Der Stuhl

Der Stuhl

Beschreibung

Mal eine ganz andere Richtung, schreibe ich sonst nie und es viel mir ganz spontan bei einer Zugfahrt nach Hause ein.

 

 Der Stuhl

 

Hinfort

einfach gegangen

ohne ein Wort.

Nicht ein Mal zusammen geklappt

hast du mich.

Stehe draußen,

bei jeder Witterung.

Die Farbe,

sie blättert immer mehr von mir ab.

Demnächst,

musst du mich mal streichen.

Immerhin,

muss ich dich ja auch noch halten.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_66609-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_66609-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_614216.png
0

Hörbuch

Über den Autor

elfchen1990

Leser-Statistik
533

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
elfchen1990 Re: -
Zitat: (Original von Weltenformer am 03.06.2012 - 19:58 Uhr) Zum Glück ist der Stuhl kein Mensch...



nein das ist er nicht, da hast du wahrlich recht.

lg melanie
Vor langer Zeit - Antworten
elfchen1990 Re: der stuhl -
Zitat: (Original von derrainer am 03.06.2012 - 19:38 Uhr) gemacht aus leben , um ihn eine neue aufgabe zu geben ,
nach der benutzung tagtäglich knarren die gelenke stark ,
doch fürs feuer ist es nicht geschaffen , er bekommt einen ehrenplatz .
holz atmet so freut er sich , das ihm farbe fehlt , stört ihn nicht .

gruß rainer



wider schön gesagt derrainer.
freut mich wenn das Gedicht so gut ankommt.

LG melanie
Vor langer Zeit - Antworten
Weltenformer Zum Glück ist der Stuhl kein Mensch...
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer der stuhl - gemacht aus leben , um ihn eine neue aufgabe zu geben ,
nach der benutzung tagtäglich knarren die gelenke stark ,
doch fürs feuer ist es nicht geschaffen , er bekommt einen ehrenplatz .
holz atmet so freut er sich , das ihm farbe fehlt , stört ihn nicht .

gruß rainer
Vor langer Zeit - Antworten
elfchen1990 Re: da bin ich froh, dass ich Metallstühle habe, -
Zitat: (Original von UteSchuster am 08.02.2012 - 23:28 Uhr) der arme Stuhl...

GLG Ute


ja so habe ich auch gedacht
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster da bin ich froh, dass ich Metallstühle habe, - der arme Stuhl...

GLG Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Montag Re: Re: Stuhl -
Zitat: (Original von elfchen1990 am 08.02.2012 - 20:02 Uhr)
Zitat: (Original von Montag am 08.02.2012 - 18:32 Uhr) Aus einem Gebrauchsgegenstand ein Gedicht zu dichten ist dir gut gelungen.
LG Montag



Auch dir danke Montag,

ich hätte selbst nicht gedacht, dass ich so etwas kann. Mal sehen ob ich noch mehr solcher Sachen hin bekomme.

Schönen abend noch
LG melanie


Bestimmt bekommtst du noch mehr Gedichte dieser Art hin, weil du offenkundig deine Umwelt siehst und dich von ihr insperieren lässt.
LG Montag
Vor langer Zeit - Antworten
elfchen1990 Re: Weil ich auch noch Dienste leiste..... -
Zitat: (Original von Marloh am 08.02.2012 - 18:43 Uhr) ....muss man pfleglich mit mir umgehen.
Dienstleister fordern ihre Rechte ein.
MarLoh


Hallo Marloh,

ja da hast du wohl recht ;) aber das tue ich ja auch.

LG melanie
Vor langer Zeit - Antworten
elfchen1990 Re: Stuhl -
Zitat: (Original von Montag am 08.02.2012 - 18:32 Uhr) Aus einem Gebrauchsgegenstand ein Gedicht zu dichten ist dir gut gelungen.
LG Montag



Auch dir danke Montag,

ich hätte selbst nicht gedacht, dass ich so etwas kann. Mal sehen ob ich noch mehr solcher Sachen hin bekomme.

Schönen abend noch
LG melanie
Vor langer Zeit - Antworten
elfchen1990 Re: -
Zitat: (Original von scrittura am 08.02.2012 - 18:26 Uhr) Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, man fühlt richtig mit dem armen Stuhl mit.
Es ist so schlicht und einfach und trotzdem etwas Besonderes.

glg, Fiona



Danke Fiona,

es freut mich das es dir gefallen hat.

LG melanie
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
17
0
Senden

66609
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung