Gedichte
zweiKAMPF

0
"zweiKAMPF"
Veröffentlicht am 12. Januar 2012, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

einer der auf dem Weg ist ...
zweiKAMPF

zweiKAMPF

zweiKAMPF

 

 

Verführe mich

mit deinen Waffen

freiwillig geb’ ich mich dir hin

mein Gegenangriff wird nur scheinbar

weil –

ich ja schon vereinnahmt bin

 

Wir könnten es auch frisch auflegen

das ewig alte, neue Spiel

indem ich dich geschickt belager’

ne Festung, die doch fallen will

 

Zieh mich hinab

reiß mich hinan

verblende meine Sicht mit Sünde

Ich schmelze, was ich bei dir kann

Du strahlst so warm

auch das hat Gründe

 

2011-04-27jfw

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_590928.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_590929.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Boris
einer der auf dem Weg ist ...

Leser-Statistik
61

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Boris Re: Re: Re: Dialektik der Liebe - ich dachte sicher an das sündhaft Schöne beim Weib....:-)
Zitat: (Original von Abendschoen am 13.01.2012 - 11:30 Uhr)
Zitat: (Original von Boris am 13.01.2012 - 11:15 Uhr) der Zeile??? was si da unklar

LG und Dank

Jürgen

Allet Jute noch und schön, dass du mal wieder hier bist

Zitat: (Original von Abendschoen am 13.01.2012 - 11:08 Uhr) Gefällt mir auf Anhieb. Und ich grübele noch über die drittletzte Zeile ...

Arno Abendschön


Nun, ich denke mir, "Sünde" könnte in diesem Zusammenhang nur imaginiert sein, sozusagen Reizmittel. Das würde ich raffiniert finden. Ansonsten: Wer beischläft, sündigt nicht.

Arno Abendschön

Vor langer Zeit - Antworten
Abendschoen Re: Re: Dialektik der Liebe -
Zitat: (Original von Boris am 13.01.2012 - 11:15 Uhr) der Zeile??? was si da unklar

LG und Dank

Jürgen

Allet Jute noch und schön, dass du mal wieder hier bist

Zitat: (Original von Abendschoen am 13.01.2012 - 11:08 Uhr) Gefällt mir auf Anhieb. Und ich grübele noch über die drittletzte Zeile ...

Arno Abendschön


Nun, ich denke mir, "Sünde" könnte in diesem Zusammenhang nur imaginiert sein, sozusagen Reizmittel. Das würde ich raffiniert finden. Ansonsten: Wer beischläft, sündigt nicht.

Arno Abendschön
Vor langer Zeit - Antworten
Boris Re: Dialektik der Liebe - der Zeile??? was si da unklar

LG und Dank

Jürgen

Allet Jute noch und schön, dass du mal wieder hier bist

Zitat: (Original von Abendschoen am 13.01.2012 - 11:08 Uhr) Gefällt mir auf Anhieb. Und ich grübele noch über die drittletzte Zeile ...

Arno Abendschön

Vor langer Zeit - Antworten
Abendschoen Dialektik der Liebe - Gefällt mir auf Anhieb. Und ich grübele noch über die drittletzte Zeile ...

Arno Abendschön
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

65177
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung