Gedichte
Pfeffer & Salz

0
"Würze des Lebens..."
Veröffentlicht am 03. Dezember 2011, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: fleur de la coeur
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln." Wilhelm Busch Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-) Bin in der DDR aufgewachsen, immer berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie drei Enkelinnen. Den Nick "Fleur de la coeur" hat seinerzeit meine Freundin Seelenblume ...
Würze des Lebens...

Pfeffer & Salz

Pfeffer & Salz


Du bist das Salz an meiner Suppe
das Tagen ihre Fadheit nimmt
und auch das Salz in meiner Träne
wenn nachts mein Herz in Sehnsucht
schwimmt

Gern wär ich dir ein Pfefferkörnchen
das schokoladig schmilzt im Munde
wie Chili – doch du spürst mein Brennen
wohl mehr als Schmerz in einer Wunde…


© fleur 2011

0

Hörbuch

Über den Autor

FLEURdelaCOEUR
"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln."
Wilhelm Busch

Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-)
Bin in der DDR aufgewachsen, immer berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie drei Enkelinnen.

Den Nick "Fleur de la coeur" hat seinerzeit meine Freundin Seelenblume für mich ausgesucht. Er hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur Delacour zu tun.

Inzwischen bin ich im letzten Lebensquartal angelangt, da küsst mich die Muse nur noch selten. ;-(

mariewolf43@gmail.com

Leser-Statistik
1.981

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Brigitte Ja, so ist es leider nun mal. Man kann leider nicht vorraussetzen, dass die eigenen Wünsche auch die des Partners sind. Da passiert es manchmal, dass da was ganz anderes bei raus kommt. Lach. ganz liebe Grüße zu dir Brigitte
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Brigitte,
ich wundere mich, wie dieser alte Text wieder ausgegraben wurde ...
Eine ganz junge Dichterin schrieb mir mal, es sei manchmal gut, dass nicht alle Wünsche sofort in Erfüllung gingen ...
Danke dir herzlich für alles,
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Das kannte ich noch gar nicht. Was für eine geniale Idee, liebes Blümchen!
Noch einmal Grüße
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Herzlichen Dank für alles, liebe Angie,
ich freue mich :-)
Auch euch ein zauberhaftes Wochenende!
LG
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Enya2853 Das gefällt mir, habe ein wenig gestöbert und ich glaube, dieses Gedicht kannte ich noch nicht. Das gegenteilige Empfinden - nun, das gibt es wohl öfter. Brennen als Schmerz, Brennen vor Sehnsucht ...
Auch Salz nehmen wir ja unterschiedlich wahr.
Klasse, das so in einem Gedicht auszudrücken.

Beim schmilzenden Chili dachte ich kurz "autsch" ;)

Richtig gut gemacht, liebe Fleur.
LG
Enya
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Vielen Dank für alles, liebe Enya!
Ich habe das auch ewig nicht mehr gelesen.
Freut mich sehr, dass es dir gefällt.

LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Feedre Feines Gedicht liebe fleur...
ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Feedre
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Allerbesten Dank, meine liebe Feedre, dass du so tief in meiner Mottenkiste gewühlt hast! Ich kannte das Gedicht selbst schon gar nicht mehr, bis auf den Titel. Wundere mich nur, wo die vielen Google-Leser herkommen ... Wenn ich den Titel dort eingebe, kommen nur Restaurants ;-)
Auch dir noch ein super schönes Wochenende!
LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Hab mich gern bei Pfeffer und Salz verzaubern lassen von Deinen Ideen.
GGLG
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Freut mich sehr, dass dir auch dieses gefällt :-))
DANKE!

GglG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
63
0
Senden

63392
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung