Gedichte
Nichts bleibt ewig

0
"Nichts bleibt ewig"
Veröffentlicht am 15. Februar 2008, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Bin in Bremen geboren, lebe jetzt, seit einigen Jahren in 91301 Forchheim.Von 1964 bis 1971 habe ich als freier Publizist bei den - LÜBECKER-NACHRICHTEN *** NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG ***BREMER NACHRICHTEN ***u. a. gearbeitet. Seit 1972 Autor und Kinderbuchautor sowie Kunstmaler.(2 Kinderbücher - eins davon wurde mit dem Prädikat - pädagogisch wertvoll - ausgezeichnet.) Jetzt im Rentenalter, befasse ich mich damit Geschichten und Gedichte zu ...
Nichts bleibt ewig

Nichts bleibt ewig

Nichts bleibt ewig

Nichts bleibt ewig und von Dauer,
alles wird irgendwann vergehn,
täglich liegt die Zeit auf Lauer,
obwohl wir sie nicht optisch sehn.

Beispiel sind die kleinen Sachen,
in unserem kurzen Leben,
heute können wir noch lachen,
Morgen wird´s uns nicht mehr geben.

Das schönste Rot wird finstres Schwarz,
Streit dauert keine Ewigkeit,
verblühen wird selbst Rosenquarz,
es dauert, doch es kommt die Zeit.

Auf Ewig gibt es auch kein Licht,
es schwindet sogar Traurigkeit,
doch eines endet sicher nicht,
das ist gewiss --- Vergänglichkeit.


Horst Rehmann
15.02.2008
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_28502.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_28503.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rehmann
Bin in Bremen geboren, lebe jetzt, seit einigen Jahren in 91301 Forchheim.Von 1964 bis 1971 habe ich als freier Publizist bei den - LÜBECKER-NACHRICHTEN *** NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG ***BREMER NACHRICHTEN ***u. a. gearbeitet. Seit 1972 Autor und Kinderbuchautor sowie Kunstmaler.(2 Kinderbücher - eins davon wurde mit dem Prädikat - pädagogisch wertvoll - ausgezeichnet.) Jetzt im Rentenalter, befasse ich mich damit Geschichten und Gedichte zu schreiben und Ölbilder zu malen. Mein Buch, erschienen im August 2008 mit dem Titel - wechselhaft heiter bis wolkig - 302 Seiten, vollgepackt mit humorvollen Geschichten, Gedichten und Aphorismen, aber auch mit nachdenklichen Beiträgen, ist bereits im Handel. Im Juli 2009 ist mein Buch * 222 Gedichte * , 294 Seiten, auf den Markt gekommen und am 22. Mai 2013 habe ich mein neues Buch *DIES & DAS* mit 456 Seiten, voller Gedichte, in den Handel gegeben. Alle drei Bücher sind auch als eBook´s im Handel. Schon im September 2007 habe ich mein Buch * 61 x herzhaft gelacht und 14 x scharf nachgedacht * veröffentlicht. Meine neueste Veröffentlichung \\\"Das Küken namens Peip\\\" Malbuch mit Versen, 30 Seiten, für Kinder ab 3 Jahren - für Euro 4,80 zu erwerben. Versandkosten Euro 0,90 - Meine Homepage sagt Dir mehr, www.rehmann-horst.de und rehmann-horst.jimdo.com - oder bestell Dir ein Buch unter: rehmann.horst@t-online.de

Leser-Statistik
418

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rehmann Re: Wenn... -
Zitat: (Original von WortWichtel am 15.02.2010 - 13:47 Uhr) ...am Ende aller Dinge auch die Zeit stehenbleibt, dann ist es auch mit der Vergänglichkeit vorbei - bis zum nächsten Urknall, dann wird uns ein neuer Horst ein Gedicht zu diesem Thema schreiben, da bin ich mir ganz sicher... ;-))

...schön gereimt, diese interessanten philosophischen Gedanken... :)

Liebe Grüße
Uwe

Also warten wir den nächsten Urknall ab. ;-))
Danke für den Kommi Uwe !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Markus Re: Re: Da magst Du recht haben, -
Zitat: (Original von Rehmann am 13.02.2010 - 19:34 Uhr)
Zitat: (Original von marc50 am 13.02.2010 - 18:36 Uhr) jedoch wenn alles Licht erloschen, kommt kein Danach, so kann auch nichts mehr vergehen.
Alles zerfließt im Chaos und beginnt so, wie OVID in seinen "Verwandlungen" schrieb. Aus dem Chaos.
Vieleich ist das die enlose Liste dann?
lieben Gruß
markus

Es kommt ein DANACH, weil der ganze Prozess nach dem Zusammenfall des Alls wieder mit einem neuen Urknall beginnt und somit auch die Vergänglichkeit bleibt.
LG
H. Rehmann

So möge es sein, nicht daß ein neues Projekt schon in Auftag ist
lieben gruß
markus
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: Nein, die Vergänglichkeit ist unvergänglich -
Zitat: (Original von MarionG am 14.02.2010 - 09:17 Uhr) Der Schluss gefällt mir, fast schon ein wenig philosophisch.
Liebe Grüße
Marion

Und warum nur der Schluß ?
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: Vergänglichkeit.... -
Zitat: (Original von Gerbera am 14.02.2010 - 07:17 Uhr) Darum sollen wir jeden Augenblick genießen.
Liebe Grüße zum Valentinstag
Helga

So denke ich auch Helga !
LG
H.Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Nein, die Vergänglichkeit ist unvergänglich - Der Schluss gefällt mir, fast schon ein wenig philosophisch.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
Gerbera Vergänglichkeit.... - Darum sollen wir jeden Augenblick genießen.
Liebe Grüße zum Valentinstag
Helga
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: ich kann dir -
Zitat: (Original von Rehmann am 13.02.2010 - 19:37 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 13.02.2010 - 19:23 Uhr) da leider nicht wiedersprechen.

Liebe Grüße Ute

Tatsachen sind nun mal nicht zu widersprechen Ute !
LG
H. Rehmann



Genau !!!

LG Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: ich kann dir -
Zitat: (Original von timeless am 13.02.2010 - 19:23 Uhr) da leider nicht wiedersprechen.

Liebe Grüße Ute

Tatsachen sind nun mal nicht zu widersprechen Ute !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: hhmmmm ja ist so -
Zitat: (Original von Himmelskind am 13.02.2010 - 18:58 Uhr) lg

birgit

Ja, so ist es Birgit, wir ändern es nicht !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
40
0
Senden

6100
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung