Gedichte
Lucy-Lotte

0
"Lucy-Lotte"
Veröffentlicht am 06. Februar 2008, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin 46 Jahre alt, Mutter von zwei Zauberlehrlingen(24 und 21 Jahre alt) und aus Überzeugung solo. Gedichte schreibe ich seit meinem 11 Lebensjahr. Meine Freizeit verbringe ich so oft es geht mit meiner Labradorhündin Lucy im Wald.
Lucy-Lotte

Lucy-Lotte

Lucy-Lotte


Die Lucy ist ne süße Motte,
doch hat sie tierisch einen an der Glocke.

Morgens schon, zu fr�her Stund,
da geht es rund mit diesem Hund.

Wenn Lucy grade aufgewacht,
zum ersten mal es dann schon kracht.

Mit Energie und viel Kawum,
springt sie erst mal um Lisa rum.

Ich schlag gerad die Augen auf,
da springt sie schon aufs Bett hinauf.

Schleckt mich ab mit nasser Zunge,
und ist schon wieder auf dem Sprunge.

Ins Zimmer rein, dann wieder raus,
das halt ich lange dann nicht aus.

Die große Frage steht nun an,
wer hier zu erst wohl pinkel kann.

Doch Lucy voll Überzeugungs Kraft, 
kommt zu erst was sie auch täglich schafft. 

So geh ich halt zu erst mit ihr,
was bin ich doch ein armes Tier.

Sie zieht und zerrt zur Pipistelle,
oh Lucy bitte nicht so schnelle.

Hat sie Pipi dann gemacht,
will sie weiter mit aller Macht.

Wir gehen dann noch zur Stöckchenwiese,
aufräumen ist hier ihre Devise.

Auf einer Wiese sucht sie nun,
die letzten St�ckchen noch so krumm.

Sie kommen all auf Wiese zwei,
die Nachbarn lachen schon dabei.

Wenn die erste Wiese aufgeräumt,
wird halt wieder umgeräumt.

Dann hat sie noch vom Laufen hei�,
und nimmt ein Schlammbad so ein Schei�.

Der Hunger treibt sie dann nach Haus,
im Maul ein Stock und keine Maus.

Wer Sie nach Hause eilen sieht,
der denkt, der Hund der fliegt.

Es kann nicht schnell genug ihr gehen,
vor hunger fällt sie um im stehen.

Zu Hause will ich erst aufs Klo,
doch es geht zu wie in einem Zoo.

Lucy springt und rennt im Kreis,
vor hunger ist sie schon ganz wei�.

Ich füll den Napf mit Futter voll,
und Lucy ist vor freut ganz doll.

Es dauert keine zwei Sekunden,
dann ist das Futter schon verschwunden.

Jetzt geht sie erst mal in mein Bett,
ein wenig schlafen, oh wie nett.

Die erste Stunde Lucy-Lotte,
ist vorbei und dank sei Gotte.

Es folgen 16 Stunden noch,
oft w�nsch ich mir ein tiefes Loch.

Doch ohne Lucy geht es nicht,
mein Herz das hat sie voll erwischt.

So mach ich weiter Tag f�r Tag,
weil ich sie halt so gerne mag.


Copyright by S.Dobbelstein

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_27747.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_27748.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_27749.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_27750.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_27751.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Waldhexe
Ich bin 46 Jahre alt, Mutter von zwei Zauberlehrlingen(24 und 21 Jahre alt) und aus Überzeugung solo. Gedichte schreibe ich seit meinem 11 Lebensjahr.
Meine Freizeit verbringe ich so oft es geht mit meiner Labradorhündin Lucy im Wald.

Leser-Statistik
197

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
evchen Deine... - ...Tierliebe hast du süß zum Ausdruck gebracht.
Hat mir gefallen und ich habe es gerne gelesen.
vlg evi
Vor langer Zeit - Antworten
NorbertvanTiggelen Wer... - ist Lisa ???
LG Norbert
Vor langer Zeit - Antworten
FSBlaireau Gut gereimt - das ist wunderbar! Viele Grüße FSBlaireau
Vor langer Zeit - Antworten
Trollbaer Deine Lucy - Ganz supertoll geschrieben. Und ich habe es vor Augen. Wir haben auch zwei von der Sorte. einen Schäferhund-Bernersennen-Mix und eine ganz kleine Promenadenmischung. Da geht es hier genauso ab wie bei Dir.
Gruß Detlev
Vor langer Zeit - Antworten
Waldhexe Re: Lucy-Lotte -
Zitat: (Original von Rehmann am 06.02.2008 - 19:15 Uhr) Muss mich natürlich entschuldigen, konnte ja nichts von Deiner Krankheit wissen.
In diesem Fall ist ein Tier sicherlich eine grosse Stütze.
Also, nichts für ungut.
LG
H. Rehmann


unsinn, brauchst dich doch nicht entschuldigen.
ich weiss ja schon das ich meine liebe zu lucy auch etwas übertreibe.
macht aber spaß.
lg silke
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Lucy-Lotte - Muss mich natürlich entschuldigen, konnte ja nichts von Deiner Krankheit wissen.
In diesem Fall ist ein Tier sicherlich eine grosse Stütze.
Also, nichts für ungut.
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Junimond2000 Hatte - auch mal 'nen Hund und kenne das alles nur zu gut.
Aber es tut einem sehr gut!
Ein Politiker, ich glaube es war Johannes Rau, hat mal gesagt:
Hunde sind die besseren Menschen!
Er hat recht!
Gruß Manni
Vor langer Zeit - Antworten
NStellaObuz Re: Re: Das ist Tier Liebe -
Zitat: (Original von Waldhexe am 06.02.2008 - 15:35 Uhr)
Zitat: (Original von nstella am 06.02.2008 - 13:41 Uhr) Du hast deine Tier Liebe sehr gut aufgefasst, wunderschön Liebe Silke.ich hab auch ein e kurz Geschichte war es Tier Liebe?
lg stella



ja meine lucy ist mein ein und alles,
sie tut auch sehr viel für mich fast wie ein mensch.
sie kennt mich besser als ich mich selber.
lg silke


Dein Lucy weisst wer du bist.eine wahre Liebe zwischen Mensch und Tier, wünsche euch alles gute.
lg Stella
Vor langer Zeit - Antworten
abimaus Lucy-Lotte - das hast du aber nett geschrieben.
Ich liebe meinen Labrador genauso sehr.
lg Marisol
Vor langer Zeit - Antworten
Waldhexe Re: verspätet -
Zitat: (Original von Coeur am 06.02.2008 - 11:17 Uhr) aber dennoch war ich mit dabei auf eurem Morgenspaziergang und habe mich köstlich amüsiert....
LG, Erna


das freut mich.
lucy und ich bringen täglich das ganze dorf zum lachen, sie ist schon ne dolle motte
lg silke
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
17
0
Senden

5933
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung