Gedichte
Sieben Nächte

0
"Sieben Nächte"
Veröffentlicht am 20. Juli 2011, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Bernd Kasper/ pixelio.de
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

In einer Zeit, in der sich jeder profiliert, ist Einfaches außergewöhnlich.... Bin hier Mitglied seit Februar 2011...und bereue es nicht.
Sieben Nächte

Sieben Nächte

Einleitung

für meinen Sohn

Sieben Nächte


In sieben Tagen schuf Gott die Welt
In sieben Nächten ich meine...

In der ersten Nacht
goss ich ein Fundament
dass deine Füsse nie den Halt verlieren

In der zweiten Nacht
setzte ich einen Zaun
dass deine Träume sich nicht verirren

In der dritten Nacht
beschnitt ich alle Bäume
dass dein Sichtfeld nicht getrübt


In der vierten Nacht
entfernte ich alle Dornen
dass du niemals dich verletzt

In der fünften Nacht
malte ich Bilder an die Wände
dass niemals Farbe in deinem Leben  fehlt

In der sechsten Nacht
hauchte ich Melodien ins Firmament
dass du niemals allein dich fühlst

In der siebten Nacht gebar ich dich
legte mein Herz in deine Truhe
dass du niemals ohne Liebe

bist,                                            mein Sohn.

von Shirley
Juli 2011

0

Hörbuch

Über den Autor

shirley
In einer Zeit, in der sich jeder profiliert, ist Einfaches außergewöhnlich....

Bin hier Mitglied seit Februar 2011...und bereue es nicht.

Leser-Statistik
161

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Annabel Du hast Ideen. Einfach umwerfend. Ich bin tief gerührt. Eine Freude, deine Zeilen zu lesen. Ganz lieben Gruß an dich
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Danke schön....sehr lieb von dir...vor fünf Jahren schrieb ich das.....mittlerweile ist mir mein Söhnchen über den Kopf gewachsen und beschneidet für mich die Bäume.....
LG shirley
Vor langer Zeit - Antworten
Schirin gräbt sich sehr tief ein in den Mutterboden. einfach großartig!
Schirin
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Danke dir, du Fleißige.....
LG Shirley
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Wunderschöne berührende Zeilen.
LG Ella
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Oh, danke....und gleich noch favo und so....freu mich sehr.
Und der Knirps wird übermorgen schon 12 ! Kann man das glauben?

lg shirley
Vor langer Zeit - Antworten
EllaWolke Die Zeit vergeht ;) Meiner wird gleich 30
LG und habt einen wundervollen Geburtstag zusammen
Vor langer Zeit - Antworten
Thollanhar Das ist wirklich wunderschön!
Vor langer Zeit - Antworten
luanna liebste SHIRLEY,

bin still hier bei DIR und lausche DEINEM himmlischen FrühlingsGesang

:-)))))))))

Herbert Grönemeyer - 7. Sinn

http://www.youtube.com/watch?v=9X4f5d3Yft8

Das Leben, fließt rot in unsern Venen
ich servier’s dir auf meinen goldenen Tablett
du holst mich aus dem grauen Tal der Tränen
lässt alle Wunder auf einmal geschehen
das mir Hören und Sehen vergehen

Ich bin dein 7. Sinn
dein doppelter Boden
dein zweites Gesicht
eine Lieblingsfarbe
dein sportlichster Wagen
dein tiefster Tauchgang
dein Segelflug
Du bist eine gute Prognose
das Prinzip Hoffnung
ein Leuchtstreifen aus der Nacht
ich find dich und lieb dich mehr als mich
ich lieb dich mehr als mich
und irgendwann find ich dich
ich find dich oder nicht

~~~~~~

bin gerne hier bei dir.. genieße deinen frieden.. bade in augenblicken harmonie..

http://www.ja-pics.net/images/full/5/61950926.jpg

nelly
Vor langer Zeit - Antworten
shirley Mag den Herbert sehr....auch dieses Lied. In der Phase seiner Trauerbewältigung schrieb er, so absurd es klingt, die schönsten Lieder. Doch auch schon davor war er ein Ausnahmetalent, was deutsche Musik betrifft.
Danke, dass du mich besuchst.
Shirley
PS: Der Link-Gruß ist ja lieb...da werde ich ganz rot und still und genieße doch auch mal die Leere......
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
93
0
Senden

56509
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung