Gedichte
Sommerpause

0
"Sommerpause"
Veröffentlicht am 16. Juni 2011, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ein lieber Freund hat mal zu mir gesagt: Mädchen, bewahre Dir Deinen Optimismus und das Schreiben! Und das versuche ich.
Sommerpause

Sommerpause

Sommerpause

Des Tages Nerven liegen blank
mit mir auf einer Sonnenbank
ein Duft von Wehmut zieht vorbei
und die Gedanken drehen frei

die Sehnsüchte in Überzahl
so seelenmagersüchtig schmal
mit Zwiegesprächen überladen
gehn in Gefühlskonserven baden

und Bilder die im Licht verschwimmen
im Geiste sich herunter dimmen
sind dann beinahe nicht mehr wahr
Vergessen wird zur Hauptgefahr

JR 16062011

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_444913.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Janara
Ein lieber Freund hat mal zu mir gesagt: Mädchen, bewahre Dir Deinen Optimismus und das Schreiben!
Und das versuche ich.

Leser-Statistik
174

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Nuance Deine wunderbare Sprache in ihrer Kreativität und den einzigartigen Wortschöpfungen verleiht diesem Gedicht aussagkräftige, berührende Tiefe und den Klang, die Melodie der Melancholie. Einzigartig verwoben!
Lieber Gruß, Ruth
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG KLASSE - "seelenmagersüchtig schmal" - wie kommst Du auf solche Worte? Einfach grandios.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
mukk Vergessen? Wirklich tiefe Gefühle vergisst unser Herz nie, sie ruhen dort wie in einem Schatzkästchen und sind nicht mehr rauszubringen....Keine Angst vor dem Vergessen"
Liebe Sommergrüße
Ingrid
Vor langer Zeit - Antworten
Boris Bilder - die das Herz bewahrt
sind auf ewig konserviert

Wir lesen uns

GLG Jürgen
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Thomas'... - ... Kommentar hat was für sich, Jana. Wenn ich dein Gedicht richtig interpretiere, hat das LI Angst, sich durch eine sommerpausenbedingte Trennung vom LyrDu innerlich zu entfernen? Ich glaube, das geht gar nicht . Manche Bilder verschwimmen nie, sind sozusagen auf der Netzhaut fest eingebrannt ...

Lieben Gruß
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Tilly Ach Jana... -
ganz viele erholsame Tage...

es gibt haltbare Konserven....;-)))

Tb
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Beziehung bedeutet Arbeit Arbeit Arbeit, - so sagt jedenfalls Hape Kerkeling ;-)

Wem das bewusst ist, der bannt auch die Hauptgefahr ;-)

Ganz liebe Grüße
Ute
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Vergessen wird zur Hauptgefahr .... - Keine Sorge, wirklich tiefe Gefühle vergisst man nicht,
kannste glauben!

Tolles Gedicht, einzigartige Bildsprache!
GlG wega


Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
9
0
Senden

54755
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung