Ostergedichte
Ballade vom kleinen Hasen Moppel

0
"Ballade vom kleinen Hasen Moppel"
Veröffentlicht am 11. April 2011, 6 Seiten
Kategorie Ostergedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

gelernte Buchhändlerin, Mediapublishing-Studentin, lesesüchtiger Gedankenmaler, Katzenpersonal. Mehr von mir gibt's hier: www.gedankenmaler.blogspot.com (Kreatives) www.das-buecherei.blogspot.com (Gelesenes)
Ballade vom kleinen Hasen Moppel

Ballade vom kleinen Hasen Moppel

Beschreibung

Eier vom letzten Osterfest. Schälen auf eigene Gefahr. Wieder hervorgekramt aus, öh, aktuellem Anlass quasi. Immer noch danke an Jana fürs Mitdichten und an Thomas fürs Polieren am Ende.

 

Ballade vom kleinen Hasen Moppel

Klein Moppel in der Häschenschule
Passt gut auf, benimmt sich fein.
Möcht‘ er doch dieses Jahr so gerne
Ein besond‘rer Hase sein.

»Na Osterhase will ich werden«,
Sagt er, als der Lehrer fragt,
»Weil alle Menschen lieb ihn haben -
Niemand solch ein Häschen jagt.«

Gelächter tönt im Klassenzimmer,
Alles kichert: »Grade du!
Du kannst ja nicht mal Eier tragen,
Nur am Futtern immerzu!«

Sogar der Lehrer rümpft die Nase:
»Osterhase willst du sein?
Das sind noch ungelegte Eier,
Schaffst du längst nicht ganz allein.«

 

Betrübt geht Moppelchen nach Hause,
Will nichts hör'n mehr von der Welt,
Als just durch jammervolles Stöhnen
Er auf halbem Wege hält.

Es ist das Haus des Oberhasen,
Lautes Jammern dort entspringt,
Des Alten, der die Ostereier
Jedes Jahr aufs Neue bringt.

Da schleicht sich Moppel schüchtern näher,
Klagen dringen zu ihm hin:
»Ach herrje, so viele Eier!
Was denkt jeder, wer ich bin?!«

»Entschuldigung, Herr Oberhase,
Warum schimpft Ihr so herum?«
»Ach Moppel, all die Schokolade
Macht den Rücken alt und krumm!«

 

»Ein Helfer käm‘ mir grad gelegen.
Hast du Zeit und Lust, mein Kind?
Die Arbeit macht sich dann viel leichter,
Wenn wir unter zweien sind.«

So zieht klein Moppel Seit‘ an Seite
Mit dem Osterhasen los
Und hilft verstecken bunte Eier
Hier im Grase, dort im Moos.

Wie bald schon sich die Kinder freuen!
Sammeln eifrig Naschwerk ein,
Viel mehr noch als in früh‘ren Jahren.
»Muss ein fleißig Häschen sein!«

Der alte Hase lobt den Kleinen:
»Moppelchen, welch flinker Spaß!
Bleibst weiter du so brav und tüchtig,
Bist bald du der Osterhas'.«

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_51740-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_51740-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_405280.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_405282.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_405283.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Moena90
gelernte Buchhändlerin,
Mediapublishing-Studentin,
lesesüchtiger Gedankenmaler,
Katzenpersonal.

Mehr von mir gibt's hier:
www.gedankenmaler.blogspot.com (Kreatives)
www.das-buecherei.blogspot.com (Gelesenes)

Leser-Statistik
958

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Moena90 Re: Könnte sein -
Zitat: (Original von Luzifer am 07.04.2012 - 02:45 Uhr) dass es an mir liegt, aber ist auf Seite 3 in der zweiten Strophe etwas aus dem Rahmen? Muss wohl an mir liegen, da es rein schematisch passt.

Anders, als die Vorredner, denke ich nicht, dass man alles erreichen kann, woran man fest dran glaubt. Irgendwie bin ich da Realist. Vielleicht auch Pessimist.

Ich sehe gerade, dass es dies Werk auch etwas älter ist, doch schadet es dem nicht, dass ich es erst jetzt bekommen habe zu Gesicht. Ob Moppel oder Osterhase, mit etwas Mühe, zerspringt nie die eigne Traumblase.

Liebe Grüße
Luzifer

Hallo Luzifer!

Hmm, was genau passt denn bei dir nicht? Ich selber kann nichts entdecken, aber ich hab's ja auch selber geschrieben. ;)

Im Allgemeinen bin ich auch ein ausgesprochener Realist. Es geht hier mehr um solche Dinge, bei denen alle anderen einem einreden wollen, dass man dazu nicht in der Lage wäre.
Ich bin der Meinung, dass man sich von anderen (Menschen wie Hasen ;) ) nicht einreden lassen sollte, was man kann und was nicht. Am Ende ärgert man sich sonst nur, weil man es nie versucht hat.

Und dass du das Gedicht erst jetzt entdeckt hast, schadet wirklich nicht. Hat ja kein Verfallsdatum. Und ich freue mich auch dieses Jahr nicht weniger über deinen Kommentar. ;)

Liebe Grüße,
Moena
Vor langer Zeit - Antworten
Moena90 Re: -
Zitat: (Original von Fianna am 05.04.2012 - 23:01 Uhr) Ich habe ja irgendwie eine Hasenphobie, aber wenn man sich diesen kleinen Moppel mal bildlich vorstellt, dann muss man sich einfach darüber freuen, dass sich sein größter Traum doch noch erfüllt.
Man darf sich eben nur nicht von den anderen verunsichern lassen und seinen eigenen Weg gehen.

Liebe Grüße
Fianna

Hallo Fianna!

Eine Hasenphobie? Aber Häschen sind doch so süß! (Und sie schmecken gut. Ahem. :P)

Genau, wenn man etwas erreichen will, ist es egal, was die anderen sagen. Vor allem, wenn sie dich nicht unterstützen wollen.

Liebe Grüße,
Moena
Vor langer Zeit - Antworten
Luzifer Könnte sein - dass es an mir liegt, aber ist auf Seite 3 in der zweiten Strophe etwas aus dem Rahmen? Muss wohl an mir liegen, da es rein schematisch passt.

Anders, als die Vorredner, denke ich nicht, dass man alles erreichen kann, woran man fest dran glaubt. Irgendwie bin ich da Realist. Vielleicht auch Pessimist.

Ich sehe gerade, dass es dies Werk auch etwas älter ist, doch schadet es dem nicht, dass ich es erst jetzt bekommen habe zu Gesicht. Ob Moppel oder Osterhase, mit etwas Mühe, zerspringt nie die eigne Traumblase.

Liebe Grüße
Luzifer
Vor langer Zeit - Antworten
Fianna Ich habe ja irgendwie eine Hasenphobie, aber wenn man sich diesen kleinen Moppel mal bildlich vorstellt, dann muss man sich einfach darüber freuen, dass sich sein größter Traum doch noch erfüllt.
Man darf sich eben nur nicht von den anderen verunsichern lassen und seinen eigenen Weg gehen.

Liebe Grüße
Fianna
Vor langer Zeit - Antworten
Moena90 Re: Wenn's ... -
Zitat: (Original von Gunda am 05.04.2012 - 20:43 Uhr) ... doch überall so einfach wäre: Bist du brav und tüchtig, wird auch was aus dir ... Und man muss dir nicht mal die Ohren langziehen, sie sind's ja schon ;o))

Niedlich, Moena.

Österliche Grüße
Gunda

Hallo Gunda!

Ja, wäre schön, wenn es immer SO einfach wäre. Andererseits - wenn man etwas wirklich will, dann geht das auch ohne lange Löffel. Es sei denn, man will Osterhase werden. ;)

Danke dir fürs Lesen und Kommentieren. Hat mich wie immer sehr gefreut, dich unter einem meiner Texte lesen zu dürfen. :)

Frohe Ostern!
Moena
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Wenn's ... - ... doch überall so einfach wäre: Bist du brav und tüchtig, wird auch was aus dir ... Und man muss dir nicht mal die Ohren langziehen, sie sind's ja schon ;o))

Niedlich, Moena.

Österliche Grüße
Gunda
Vor langer Zeit - Antworten
Moena90 Re: Du musst nur fest dran glauben, -
Zitat: (Original von LadyLy am 05.04.2012 - 12:16 Uhr) dann kannst Du alles erreichen. Abgedroschen, aber wie wahr.

Und ich geb Thomas recht - Der Moppelhase ist echt wunderbar süß.

Sehr schöner Rhythmus und ansprechende Geschichte. Und natürlich ein geniales Cover.

Viele liebe Grüße
Lyschen

Hallo Lyschen! *g

Genau, man muss nur wirklich wollen und daran glauben und vielleicht manchmal ein kleines bisschen dafür tun. :)

Hihi, danke fürs Tollfinden. Und der Hase tauscht übrigens gerne Ostereier gegen Streicheleinheiten. ;)

Noch mehr noch viel liebere Grüße,
die Holde (die nun noch eine Stunde länger auf ihren Osterhasen warten muss)
Vor langer Zeit - Antworten
LadyLy Du musst nur fest dran glauben, - dann kannst Du alles erreichen. Abgedroschen, aber wie wahr.

Und ich geb Thomas recht - Der Moppelhase ist echt wunderbar süß.

Sehr schöner Rhythmus und ansprechende Geschichte. Und natürlich ein geniales Cover.

Viele liebe Grüße
Lyschen
Vor langer Zeit - Antworten
Moena90 Re: Re: Re: Der dicke Hase ist ... -
Zitat: (Original von PhanThomas am 04.04.2012 - 19:10 Uhr)
Zitat: (Original von Moena90 am 04.04.2012 - 19:07 Uhr)
Zitat: (Original von PhanThomas am 04.04.2012 - 18:28 Uhr) ... ist immer noch einfach zu putzig. :-)

Liebste Grüße
Schatzi :-*

Ist ist? Also ist er's gleich doppelt? Also sooo dick ist er nun auch wieder nicht ... ;)

:-*

Argh! Schieb's auf die Erkältung. :-P

Ja ja, schon passiert ... ;)
(Ich hätte jetzt natürlich auch zum dritten Mal den Satz mit dem Schreiben und dem erkältungsverstopften Hirn bringen können, aber nein, ich lasse es diesmal. :P)
Vor langer Zeit - Antworten
PhanThomas Re: Re: Der dicke Hase ist ... -
Zitat: (Original von Moena90 am 04.04.2012 - 19:07 Uhr)
Zitat: (Original von PhanThomas am 04.04.2012 - 18:28 Uhr) ... ist immer noch einfach zu putzig. :-)

Liebste Grüße
Schatzi :-*

Ist ist? Also ist er's gleich doppelt? Also sooo dick ist er nun auch wieder nicht ... ;)

:-*

Argh! Schieb's auf die Erkältung. :-P
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
27
0
Senden

51740
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung