Gedichte
Das Leben ist eine Reise

0
"Das Leben ist eine Reise"
Veröffentlicht am 26. Februar 2011, 60 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Das Leben ist eine Reise

Das Leben ist eine Reise

Beschreibung

Eine kleine Sammlung selbst geschriebener Gedichte,die lange in einer Schublade verschwunden war,vergessen,aus Angst,das es keiner lesen will,aus schlechten Erfahrungen heraus und mit neuem Mut festgestellt,das die Gedichte immer noch sehr aktuell ins Leben passen!^^

Vorwort

Dieses Buch, welches sie nun in den Händen halten, ist kein gewöhnlicher Poesieband, wie es schon so viele auf dieser Welt gibt….

Es ist viel mehr eine Reise durch ein menschliches Leben…

Denn wer hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt:

Wer bin ich eigentlich?

Warum passiert mir das jetzt?

Wie soll es weiter gehen?

Oder ist schon einmal auf Wolken geschwebt und genauso tief,

wie Wolken hoch, gefallen?

Warum ist die Welt so, wie sie ist?

Was macht das Leben aus?

Wer bin ich, wer werde ich sein?

Die Liebe, wann, wie, wo und was?

 

Gut….

denken sie sich jetzt vielleicht, das klingt bisher alles so, als hätten sie so etwas schon einmal gelesen…

 

Doch eines ist anders:

Ich nehme sie und dich und euch nun mit auf eine Reise in ihr und euer tiefstes Inneres und Ich…

Das Leben ist eine Reise, in der man viel erlebt, viel nachdenkt und vielen Menschen begegnet. Es ist eine Straße, die mit vielen Kreuzungen durchzogen ist. An ihnen müssen wir entscheiden, welchen Weg wir nun jeweils gehen wollen. Manchmal wählt man den falschen Weg, doch schon an der nächsten Kreuzung kann man wieder auf den richtigen Weg gelangen.

Kein Weg ist vollkommen falsch und alle Wege führen zum richtigen Hafen.

Den Hafen der Heimat, der Liebe und der Zuversicht, man muss nur stets das Glauben nicht vergessen!

Auch, wenn nicht immer alles glatt läuft, das gehört zum Leben dazu.

 

Dieses Buch ist gespickt mit Versen, die aus dem Leben erzählen und hier möchte ich allen danken, die mich zu diesen Gedichten inspiriert haben.

Die ein oder anderen mögen sich daher vielleicht in diesen Gedichten wiederfinden….

 

Aber auch ihnen liebe Leser möchte ich, bevor sie zu lesen beginnen, eins noch mit auf den Weg geben:

Sie werden erstaunt sein, wie viele meiner Verse auf ihr Leben

zutreffen könnten!“

Und wenn nicht, vielleicht ist das ein oder andere Verschen auch eine nette Beigabe zu einem Geschenk an Freunde und Verwandte wert…

Ich würde mich freuen.

Ihnen wünsche ich nun viel Freude beim Lesen!

\"Du bist du und ich bin ich!\"

 

Wer bin ich?

 

Ich lebe für mein Leben!

Wer bin ich?

 

Ich liebe und red manch falsches!

Wer bin ich?

 

Ich bin nicht fehlerfrei!

Wer bin ich?

 

Manchmal merke ich zu spät, dass ich jemanden verletzen könnte!

Wer bin ich?

 

Sehe die Welt immer mehr so, wie sie ist!

Zerstörbar!

Wer bin ich?

 

Sehe den Hunger in der Welt!

Wer bin ich?

 

Sehe die Gewalt, überall!

Wer bin ich?

 

Ein Mensch nur ein Mensch!

 

Keiner ist wie du!

 

Keiner ist wie du!

Du bestimmst dein Leben.

 

Keiner ist wie du!

Du gehst deinen eigenen Weg.

 

Keiner ist wie du!

Du bist einfach nur du.

 

Keiner ist wie du!

Du denkst und handelst, wie du es für richtig hältst.

 

Keiner ist wie du!

Du entscheidest, wenn du magst und wen nicht.

 

Keiner ist wie du!

Du stehst zu jenen, denen du vertraust und die dir vertrauen.

 

Keiner ist wie du!

Jeder Mensch ist nämlich einzigartig,

mit all seinen Stärken und auch Schwächen.

 

Keiner ist wie du!

Du sagst offen deine Meinung.

 

Keiner ist wie du!

Manchmal sagen deine Blicke mehr als Worte.

 

Keiner ist wie du!

Du ebnest dir deinen Weg, auf deine ganz spezielle Weise.

 

Keiner ist wie du!

Du kannst Dinge, die andere vielleicht nicht können.

 

Keiner ist wie du!

Du versuchst immer du selbst zu bleiben.

 

Keiner ist wie du!

Denn du bist einfach nur du!

 

Vergiss es nie!

 

Vergiss es nie,

dich gibt’s nur einmal auf der Welt.

 

Vergiss es nie,

du bist du.

 

Vergiss es nie,

nur du darfst wirklich bestimmen,

wie du sein willst.

 

Vergiss es nie,

niemand darf dir eigentlich sagen,

so musst du sein.

 

Vergiss es nie,

lebe dein Leben.

 

Vergiss es nie,

gebe niemals auf.

 

Vergiss es nie,

kämpfe für das,

was du willst.

 

Vergiss es nie,

Freunde sind immer für dich da.

 

Vergiss es nie,

wer dich nicht respektiert,

so wie du bist,

ist deiner nicht wert.

 

Ja,

vergiss es nie!

 

Wusstest du schon?

 

Wusstest du schon,

das die Welt grenzenlos offen ist?

 

Wusstest du schon,

das alles im Leben einen Sinn hat?

 

Wusstest du schon,

die wahren Freunde immer zu dir halten?

 

Wusstest du schon,

das nach dem Krieg immer der Frieden kommt?

 

Wusstest du schon,

das die Zeit vergänglich ist,

man sie genießen muss?

 

Wusstest du schon,

das auf jede Frage eine Antwort möglich ist?

 

Wusstest du schon,

das du du bist?

 

Wusstest du schon,

das niemand dir vorschreiben kann,

wie du sein sollst?

 

Wusstest du schon,

das ich einfach nur sagen kann,

bleib so, wie du bist?

 

Klar wusstest du das schon,

sonst wärst du nicht so,

wie du jetzt bist!

 

Erinnerungen

 

Erinnerungen gibt es viele,

gute und schlechte!

 

Erinnerungen gibt es viele,

man wird sie nie vergessen!

 

Erinnerungen gibt es viele,

an Freunde,

die immer zu einem gehalten haben!

 

Erinnerung gibt es viele,

an Freunde,

die man nie vergessen wird!

 

Doch viel besser als jede Erinnerung ist die Tatsache,

dass man Freunde hat,

die immer zu einem halten werden!

 

Traum

 

Mein Traum ist es,

auf einer Welt zu leben, die nur von Liebe, Freundschaft

und Frieden regiert wird.

 

Doch das kann dauern!

 

Bis dahin wünsche ich dir eine eigene kleine Welt voller Liebe,

Freundschaft und Frieden.

\"Lebe,liebe und sei glücklich!\"

Menschen kommen und gehen

 

Menschen kommen und gehen!

Plötzlich sind sie da.

 

Menschen kommen und gehen!

Die Einen bleiben für immer, die Anderen streifen,

wie ein Windhauch zart, nur kurz deinen Weg.

 

Menschen kommen und gehen!

Sie bleiben für immer in deinem Herzen.

 

Menschen kommen und gehen!

Wie Blumen im Wind, zerbrechlich und schön.

 

Menschen kommen und gehen!

Wie Bäume im stärksten Sturm, standhaft und Rückhalt gebend.

 

Menschen kommen und gehen!

Wie die Zeit vergänglich und doch beständig.

 

Menschen kommen und gehen!

Ziehen dir auch manchmal den Boden unter den Füßen weg.

 

Menschen kommen und gehen!

Geben dir auch Halt in schweren Zeiten.

 

Menschen kommen und gehen!

Und gehen doch nie ganz.

 

Menschen kommen und gehen!

Menschen kommen und gehen nun mal,

so ist der Lauf der Dinge.

 

Wenn die Zeit da ist

 

Wenn die Zeit da ist,

dann ist sie da!

 

Wenn die Zeit da ist,

wirst du es spürn!

 

Wenn die Zeit da ist,

kommt alles so plötzlich,

dass du es selbst kaum begreifst!

 

Wenn die Zeit da ist,

kann sie so wundervoll sein!

 

Wenn die Zeit da ist,

ist Sonne dem Regen gefolgt!

 

Wenn die Zeit da ist,

scheint die Sonne auch,

wenn Regen fällt!

 

Wenn die Zeit da ist,

wird nicht alles leicht sein!

 

Wenn die Zeit da ist,

gibt es viele schöne Momente!

 

Wenn die Zeit da ist,

überwiegt Hoffnung die Hoffnungslosigkeit!

 

Wenn die Zeit da ist,

sammle alles schöne,

auf das es dich in schlechten Tagen wärme!

 

Wenn die Zeit da ist,

bleib immer du selbst!

 

Wenn die Zeit da ist,

kann sie lange dauern und auch kurz!

 

Wenn die Zeit da ist,

wirst du sie nie vergessen!

 

Wenn die Zeit da ist,

hast du sie nicht mehr alleine in der Hand!

 

Wenn die Zeit da ist,

genieße sie so lange, wie möglich!

 

 

Wenn die Zeit da ist,

heilt sie alle Wunden und kann auch neue aufreißen!

 

Wenn die Zeit da ist,

halte sie fest, solange du kannst und vielleicht sogar für immer!

 

Wenn die Zeit da ist,

kann sie kommen und gehen und bleibt doch in deinem Herzen!

 

Wenn die Zeit da ist,

kann so vieles Wirklichkeit werden!

 

Wenn die Zeit da ist,

ist vieles anders und doch gleich!

 

Wenn die Zeit da ist,

entdeckst du die Welt neu, auf eine ganz spezielle Weise!

 

Wenn die Zeit da ist,

wirst du wissen, was ich meine!

 

Wenn die Zeit da ist,

wirst du es selber sehen!

 

Ja,

wenn die Zeit da ist!

 

Sei gewillt

 

Sei gewillt,

du selbst zu bleiben!

 

Sei gewillt,

Risiken einzugehen,

 

Sei gewillt,

auch die Vorsicht nicht zu vergessen!

 

Sei gewillt,

dennoch ab und zu zu träumen!

 

Sei gewillt,

das Leben zu nehmen, wie es kommt!

 

Sei gewillt,

zu genießen, zu lieben und zu lachen!

 

Sei gewillt,

alle Chancen zu nutzen!

 

Sei gewillt,

auch über Tränen stets das Gute nicht zu vergessen!

 

Sei gewillt,

abzuwägen zwischen richtig und falsch!

 

Sei gewillt,

auch einfach mal nicht ständig über alles nachzudenken!

 

Sei gewillt,

einfach einmal nur zu fühlen!

 

Sei gewillt,

niemals das Leben über Zweifel, Trauer

und Hoffnungslosigkeit zu vergessen!

 

Sei gewillt,

Freunde zu hüten, wie einen Schatz!

 

Sei gewillt,

Erinnerungen nicht zu vergessen und dennoch

nicht zu sehr an ihnen zu hängen!

 

Sei gewillt,

Zweifel, Zweifel sein zu lassen!

 

Sei gewillt,

Gefühle zu zu lassen!

 

Sei gewillt,

dir selbst mehr zu zu trauen!

 

Sei gewillt,

immer wieder aufrichtig zu dir selbst zu sein!

 

Sei gewillt,

zu verstehen, dass das Aufstehen jedem Fall folgt!

 

Sei gewillt,

zu kämpfen!

 

Sei gewillt,

gewillt zu sein!

 

Lebe

 

Lebe…

mit dem größt möglichen Maß an Zuversicht und vertrauen!

 

Lebe…

mit Zweifel, wie mit Unglück und vergesse doch nie das Lachen!

 

Lebe…

mit Liebe und Freundschaft,

hüte dieses Gefühl!

 

Lebe…

mit Angst und Hoffnung im Einklang des Wissens,

um gut werden!

 

Lebe…

und wisse um dich und alle, die dir etwas bedeuten!

 

Lebe…

und baue auf Verstand und Herz,

beides ist unabdingbar miteinander

verbunden!

 

Lebe…

um zu Lebenden zu gehören,

die ihr Leben lieben, egal was kommt!

 

Lebe…

des Lebenswillen, der Freude,

des Mutes und der Hoffnung wegen!

 

Lebe…

um zu lieben, zu freuen,

zu lachen und doch darüber das Unglück

in der Welt nicht zu vergessen!

 

Lebe…

und denke nicht immer nur an morgen,

lebe jetzt, nicht gleich!

 

Lebe…

und lass auch Tränen einmal zu,

denn sie sind der Spiegel der Seele!

 

Lebe…

und lache, es ist ein Sonnenstrahl,

der jedem Regen trotzt!

 

 

 

Lebe…

sei du selbst und vor allem, lasse dich auch einmal vom Leben

überraschen!

 

Lebe…

lebe einfach und warte ab, was kommt und suche nicht zu lange,

denn wer sucht, kann nicht immer auch gefunden werden!

 

Lebe…

um aller Götter - Willen,

lebe!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

\"Lange Worte,kurzer Sinn!\"

Die Welt zeigt sich uns so oft verschieden

 

Die Welt zeigt sich uns so oft verschieden.

 

Mal scheint die Sonne warm auf unsere Haut, in jedem Lachen,

jeder Freundschaft, der Liebe, dem Glück und noch so vielem

mehr.

 

Mal fällt Regen zart auf unsre Haut, berührt uns Tief und geht nie ganz.

In jeder Träne sesshaft, in Traurigkeit gefangen und doch so standhaft

kämpferisch gefasst.

 

Mal weht der Wind so zart und auch mal fest, dass all jene sich erinnern,

an die Freudigkeit des Seins.

 

Manchmal zieht Nebel auf, die kaum zu durchdringen scheinen.

Doch oft kommt am nebeligsten Punkt, von irgendwo ein Lichtlein her,

das zuerst kaum sichtbar scheint und dann immer heller wird.

 

Manchmal läuft man gegen eine unsichtbare Wand aus Angst,

Trauer und Verzweiflung.

Um diese Wand führt dich oft, doch dann ein etwas und ein ich,

das du erwartet hast am wenigsten.

 

Manches Mal zeigt dir die Welt, wie unterschiedlich, unverhofft, wundervoll,

überraschend, traurig und außerordentlich schön das Leben sein kann.

 

Ja schau an und lerne von dir selbst, von der Welt, von einfach allen

Menschen, denen du begegnest und so manchem anderen:

 

Die Welt zeigt sich uns so oft verschieden!“

 

Denn nur tief in deinem Herzen

 

Denn nur tief in deinem Herzen steht geschrieben, was für dich das Beste ist.

 

Manchmal sind wir taub, wenn das Herz in Wort und Tat und Mensch zu uns spricht!

 

Manchmal denken wir, jenes kann das Herz nicht gewollt haben….

So viel Schmerz und Glück so nah.

 

Das Herz ein Bildnis ist, für all die unseren Gefühle und das verbundene Geschehen.

 

Manchmal vergessen wir, dass allen Tränen etwas Gutes voran gegangen ist und auch noch folgen wird.

 

Manchmal verlangen wir zu viel, wollen Reisen, obgleich wir noch gar nicht wirklich

angekommen sind.

 

Manchmal wollen wir zu schnell zu viel, oder einfach zu viel auf einmal.

 

Wir haben oft verlernt, einfach das Leben zu genießen. So, wie es gerade ist, wie es noch sein könnte und nicht mit so vielen Wenn und Abers.

 

Im Hier und Jetzt zu leben, das ist, was wir noch lernen müssen.

 

Auch wenn Vergangenheit und Zukunft wichtig ist, die Gegenwart darf nicht vergessen werden.

 

Was kommen soll, wird kommen….

Tief in unserem Inneren ist dies zum Teil verborgen.

 

Manchmal merkt unser Herz erst spät, was all die Zeit gefehlt und wo zu finden, wir es nie gedacht.

 

Das Leben ist eine einzige Reise, dessen Sinn besteht, den Sinn des Lebens und somit seine Bestimmung zu finden.

 

Geschehnisse, Herzensangelegenheiten, Freundschaften, Berge, Täler und Steine auf unserem Lebensweg leiten unser Herz, unsere Seele und überhaupt alles von uns, mit stets begleitendem Blick, zu unserem Schicksal und dem sicheren Hafen des vollkommenen Glücksgefühls.

 

Manchmal ist dies schon längst in uns und jemand oder etwas, muss es nur noch für uns sichtbar machen…

 

Hier, jetzt und später!

 

Tief in unserem Herzen steckt so viel, oft nie gedacht und doch schon immer da!

Manches Mal ist es schon immer da gewesen, unerkannt.

 

Manchmal gesellt es sich nur kurz zu dir dazu und oft gibt’s beides nur zu gern!

Die Welt kann uns so vieles zeigen, was das Herz schon längst gewusst….

 

Kleinigkeiten

 

Was sind schon Kleinigkeiten im Vergleich zur großen Welt da draußen?

 

Viel!

 

Denn was wäre eine Blumenwiese ohne Biene, Sonne ohne Regen, Dunkelheit ohne Sterne und die Erde ohne Tiere, Menschen und Pflanzen?

 

Lehr!

 

Tja, Kleinigkeiten sind nicht außer acht zu lassen.

Wie schnell verfliegt ein Lachen, ohne gesehen zu werden und ohne Glück und Zuversicht versprühen zu können?

 

Zu schnell!

 

Ein Lachen wärmt uns, wie ein Lagerfeuer in der schönsten, klarsten Nacht.

Es sollte nie umsonst gewesen sein, stets jedoch kostenlos gegeben worden sein.

 

Träume in der Nacht, oft so unerwartet, wie ein Sommertag im Herbst. Sie zeigen dir so oft dein tiefstes, inneres Begehren. Sie können niemals unwichtig sein. Erinnerbar und wichtig, wie die Erkenntnis eines im Winterschlaf befindlichen Tieres, das spürt, wann es Zeit ist aufzuwachen.

Träumen?

 

Ja, träumen!

 

Eine Berührung, wie kann sie langwierig und doch so kurz sein?

Nun, sie kommt, wie ein Windhauch zart und bleibt doch länger, als die Blume blüht im Sommer, tief in deinem Herzen!

Bedeutsam oft, wie die Entstehung der Menschheit und doch so klein.

Sie gehört zu dem, was Mensch zum Mensch doch werden lässt und macht:

 

Gefühle

 

Gefühle nicht sichtbar sind und greifbar, wie ein Stift in Menschenhand, doch drücken sie oft aus, was der Stift versucht zu schreiben.

Sie sind unersetzlich zart.

Fühlen kann verletzlich machen und auch stark!

 

Letztlich sei zu sagen, dass all die vielen Kleinigkeiten, das Träumen, Fühlen, Lachen und noch so vieles mehr, was jeder selbst zu denken sich vermag, in sich vereint den Mensch zu einem Wesen macht, das so viel bewirken kann, durch Kleinigkeiten ausgelöst!


Ein bisschen Liebe

 

Ein bisschen Liebe braucht jeder Mensch auf Erden,

stets auch, wie die Luft zum atmen!

 

Sie kommt aus dem Nichts der Zeit und ist doch immer da!

 

Sie ist auch mal verwirrend, wie eine Blume,

die aus dem Schnee erblüht!

 

Liebe kann jeder geben, wie die Biene fliegt von Kelch zu Kelch!

 

Manches Mal die Flügel ausstreckt, Mensch und Tier verzaubert hinterlässt

und weiter fliegt mit kurzer Rast!

 

Lehrt vieles uns im Hier und Jetzt, wie Regen, das Sonne folgt!

 

Sie kann so verschieden sein im Leben. Begegnet uns in Kind, Mann, Frau, Freundschaft und noch mehr.

 

Verschieden, wie der Sommer im vergleich zum Winter!

 

Schön und unverzichtbar sie doch ist, wie die Sterne an diesem unser

aller Himmelszelt!

 

Verletzlich und verletzend, wie die Rose und deren spitzen Dornen!

 

Sie muss gepflegt werden, um nicht zu verdursten,

wie die Blume ohne Wasser!

 

Hier und da sie uns erblickt, die Welt wäre einsam ohne sie!

 

Darf nicht fehlen auf der Welt, sonst geht diese unter, wie ein Stein,

der fällt ins Wasser!

 

Ein bisschen Liebe leben und du erlebst jeden Tag, wie die Geburt eines neuen Sterns am Himmelszelt!

 

Spiegel der Seele

 

In den tiefen Seen der Augen eines Menschen dieser Welt, sieht man so viel.

Man sieht den Kummer früherer Jahre, das erlebte Glück der Zeit und das

unmittelbare Gefühl, das sich in diesem Augenblick den Weg ans Licht sucht.

 

Die Seele eines Menschen besteht von Anfang an aus Liebe.

Mutter, Vater, Himmelslicht und all des Lebens begegnenden Menschen füttern die Seele mit Liebe.

Entdecken muss der Mensch sie jedoch selbst.

 

Ohne die Seele wäre der Mensch nur eine Hülle, in der die Verbindung zwischen Herz, Verstand, der Gottheit hoher Kraft und jener Welt um sie herum doch fehlt.

 

Über die Seele gibt es ja so viele Ansichten.

Gibt es sie?

Hält der Mensch nur das Gehirn am Menschsein fest?

Ich weiß es nicht, doch weiß ich doch….

Der Mensch brauch Mensch zum menschlich sein!

 

Die Seele speichert mit das Leben vergangener Jahre und hilft verstehen,

wie Vergangenheit und Zukunft miteinander in Verbindung stehen.

Doch darf die Erinnerung an das Eine, das Leben des Anderen nicht ausschließen.

 

Eines ist jedoch klar, auch wenn der Mund das Sprachrohr der Menschheit ist…

 

Die Augen verraten mehr, als der Mund je sagen könnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachwort

 

Nun liebe Leser das Buch neigt sich dem Ende zu!

Fast, aber nur fast…..

 

 

Ich hoffe meine kleine Reise durch Ihr und unser Inneres, hat ihnen gefallen und sie haben vielleicht den einen oder anderen Vers gefunden, der ihnen zu sagt, den sie weiter reichen wollen und mit dem sie vielleicht jemandem eine Freude machen können.

Vielleicht liegt einmal dieses Buch irgendwo und irgendwann unter einem Weihnachtsbaum auf dieser Welt, oder lag vielleicht schon dort.

Man wird sehen….

Dann genießen sie dieses Geschenk in vollen Zügen, immer wieder dann,

wenn sie denken: „Der Himmel fällt mir auf den Kopf!“

Oder, wenn sie einfach träumen wollen, sich erinnern wollen oder auch einmal als kleine Lektüre vor dem Schlafengehen!

 

 

Die letzten Seiten sind nur für sie!

 

Noch sind sie leer, aber vielleicht schon bald geschmückt mit ihren eigenen kreativen Ideen…

Schreiben oder malen sie einfach alles, was ihnen in guten und schweren Tagen so einfällt, in dieses Buch…

Sein sie mutig, Gefühle zu leben und sie vielleicht auch einmal zu Papier zu bringen!

 

Das Leben ist vielleicht viel zu kurz, um es nicht in vollen Zügen genießen zu wollen und auch schlechten Zeiten etwas gutes abzugewinnen, denken sie einmal darüber nach!

 

 

In diesem Sinne:

 

Fata viam invenient!“

- Das Schicksal findet seinen Weg-

\"So viele Fragen!\"

Fragen, nichts als Fragen!

 

Warum gibt es Kriege?

Sehen wir den Hunger in der Welt nicht?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Wieso gibt es Hass?

Sind manche Menschen wirklich so selbstlos?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Wieso helfen viele nicht, wenn sie helfen sollen?

Sind wir wirklich so blind?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Wieso gibt es Mörder?

Sind wir Menschen wirklich so schlimm?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Wieso ziehen wir Gräben, wo wir einig sein sollen?

Ist es nicht egal, ob man den gleichen Glauben vertritt?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Was macht es schon, wenn man aus verschiedenen Ländern kommt?

Sind wir nicht alle Menschen?

Fragen, nichts als Fragen!

 

Was macht es schon, wenn man sich Freund nennt,

oder sich respektiert?

 

Viel, so wird die Welt stück für stück friedlicher…

Fragen, nichts als Fragen!

 

Oder doch nicht?

 

Was mein ich?

 

Manchmal grau und trist,

was mein ich?

 

Auch hell und freundlich,

was mein ich?

 

Manchmal steinig und auch schwer,

was mein ich?

 

Auch eben und einfach,

was mein ich?

 

Freund und Feind hier vereint,

was mein ich?

 

Gute Zeiten und auch schlechte Zeiten,

was mein ich?

 

Freundschaften, die halten und vergehen,

alles da,

was mein ich?

 

Unvergessen,

was mein ich?

 

Freud und Leid nun auch vereint,

was mein ich?

 

Tränen hier geweint,

was mein ich?

 

So oft doch auch gelacht,

was mein ich?

 

Glaube, Hoffnung und auch Liebe hier zu finden,

was mein ich?

 

Fehler macht man hier und lernt auch oft daraus,

was mein ich?

 

Alles hat hier einen Sinn,

was mein ich?

 

Fragen und Antworten hier zu finden,

was mein ich?

 

Unser Leben!

 

\"Das Leben ist eine Reise!\"

Die Welt

 

Die Welt,

sie kann so grausam sein und doch so schön.

 

Die Welt,

du stößt an deine Grenzen und erweiterst sie sogleich.

 

Die Welt,

du weißt nicht,

was du tun kannst und weißt es doch.

 

Die Welt,

du gibst auf und dennoch niemals ganz.

 

Die Welt,

vertraut und dennoch fremd.

 

Die Welt,

so groß und doch auch klein.

 

Die Welt,

hoffnungslos und auch gefährlich.

 

Die Welt,

manch Hoffnung hier zerstreut und auch gefunden.

 

Die Welt,

sie ist nicht frei von Trauer,

doch sei die Freude nie vergessen.

 

Die Welt,

wer kann es wissen,

stets zu ändern sich bereit.

 

 

Die Welt,

für jeden anders und doch gleich.

 

Die Welt,

ein wir, ein ich, ein uns.

 

Die Welt,

brauch sich, brauch uns, brauch alle hier.

 

Die Welt,

kann alles sein,

wenn wir leben ohne Zweifel und Verzagen.

 

Die Welt,

sie ganz zu verstehen,

wohl eine lebenslange Reise ist.

 

 

 

Das Leben

 

Das Leben,

so vieles in sich birgt!

 

Das Leben,

Tag und Nacht dir Kraft und Hoffnung bringt!

 

Das Leben,

begegnet dir von Tag zu Tag ganz neu!

 

Das Leben,

in guten und in schlechten Zeiten oftmals aufgeteilt!

 

Das Leben,

hier begegnest vielen Menschen,

herzensguten und auch bösen!

 

Das Leben,

manchem du musst stellen dich ein zweites Mal

und besser machen, als zuvor!

 

Das Leben,

Chancen sind zum Leben da!

 

Das Leben,

wer verliert, verliert nie ganz!

 

Das Leben,

kann Freund und Feind vereinen!

 

Das Leben,

lehrt dich erst zu leben!

 

Das Leben,

von Entscheidungen geprägt!

 

Das Leben,

dem Schicksal inne wohnend!

 

Das Leben,

macht vieles möglich und auch unmöglich!

 

Das Leben,

so vieles in sich vereint!

 

Das Leben,

manchmal sieht man zu spät, was einem entrinnt!

 

Das Leben,

ja das Leben!

 

 

 

Das Leben ist eine Reise

 

Das Leben ist eine Reise.

Mal lang und manchmal viel zu kurz.

 

Das Leben ist eine Reise.

Eine Reise, die durch Höhen und Tiefen führt.

 

Das Leben ist eine Reise.

Ohne Ziel und doch ein Ziel vorhanden,

tief in uns und Gott geleitet.

 

Das Leben ist eine Reise.

Lange Strände, blaues Meer und Wolken,

die die Sonne verdunkeln können.

 

Das Leben ist eine Reise.

Bepflanzt mit lachenden,

strahlenden Augen!

 

Das Leben ist eine Reise.

Bewässert mit Tränen des Leides und der Freude.

 

Das Leben ist eine Reise.

Berge der Hoffnung und Täler der Hoffnungslosigkeit.

 

 

Das Leben ist eine Reise.

Gute und schlechte Wege.

 

Das Leben ist eine Reise.

Schatten der Erinnerung verfolgen dich.

 

Das Leben ist eine Reise.

Strahlen der Liebe, Freundschaft und Zuversicht

säumen deinen Weg.

 

Das Leben ist eine Reise.

Regen düngt die Fähigkeit zu fühlen und zu lernen.

 

Das Leben ist eine Reise.

Eine Reise, die für jeden anders ist

und doch auf eine ganz spezielle Weise gleich:

Gehbar!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_49464-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_49464-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377367.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377368.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377369.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377370.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377371.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377372.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377373.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377374.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377375.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377376.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377377.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377378.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377387.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377388.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377389.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377390.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377391.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377392.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377393.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377394.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377395.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377396.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377397.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377398.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377399.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377400.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377405.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377406.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377407.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377408.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377409.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377410.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377411.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377412.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377413.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377414.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377415.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377416.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377417.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377418.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377419.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377422.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377423.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377424.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377425.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377426.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377427.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377428.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377429.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377430.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377431.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377432.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377433.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377434.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377435.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377436.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377437.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_377438.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Tahiri1984

Leser-Statistik
3.039

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gabriele Hallo :-)
spannend und nachdenklich stimmend habe ich deine ersten Gedichte beim lesen empfunden - ich werde wiederkommen und weiterlesen :-)
Ich bin ich - und - du bist du.
Vielen Dank und liebe Grüße
Gabriele
Vergangenes Jahr - Antworten
pingu Hut ab!
Eine Menge zum lesen...
eine Menge zum nachdenken.

Und mir hat es gut gefallen,weil jeder bestimmt schonmal so kleine Gedanken im Kopf hatte und sie halt nur nicht niedergeschrieb.

...LG Ines
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

49464
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung